1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Digitale ARD-Zusatzkanäle ab 2014 in HDTV

Dieses Thema im Forum "HDTV News" wurde erstellt von josef.13, 10. Juni 2011.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.596
    Zustimmungen:
    15.171
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Digitale ARD-Zusatzkanäle starten 2014 in HDTV


    (dm) – Die digitalen Zusatzprogramme der ARD – Eins Festival, Eins Plus und Eins Extra – werden ab 2014 auch im hochauflösenden Format

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    verbreitet. Dies erklärte ein SWR-Sprecher am 10. Juni gegenüber Digitalmagazin mit Verweis auf einen ARD-Beschluss. Zuvor hatte die ARD bereits mitgeteilt, die dritten

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    NDR, WDR, SWR und BR ab Mai 2012 zusätzlich auch im hochauflösenden Format auszustrahlen. Auch die öffentlich-rechtlichen Kollegen vom ZDF planen weitere HD-Programme:

    Sendersprecher Walter Kehr hatte gegenüber der Multimedia-Illustrierten INFOSAT (Juni-Ausgabe) die geplante Aufschaltung von HD-Ablegern der Digitalkanäle ZDF Infokanal, ZDF Kultur und ZDF Neo via Satellit bestätigt. Der Start dieser hochauflösenden Programme ist für Mai 2012 vorgesehen. Dann sollen früheren Angaben zufolge auch 3 Sat und Phoenix im HDTV-Format on air gehen (Digitalmagazin berichtete).


    Quelle: INFOSAT
     
    #1
    017sex und Pilot gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.596
    Zustimmungen:
    15.171
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    AW: Digitale ARD-Zusatzkanäle ab 2014 in HDTV

    Drei weitere ARD-Sender ab 2014 in HD - nur über Satellit

    Die ARD wird ab dem Jahr 2014 die Digitalkanäle EinsFestival, Eins Plus und EinsExtra auch hochauflösend über Satellit verbreitet werden. Das bestätigte der öffentlich-rechtliche Sender am Freitag auf Nachfrage der SAT+KABEL.

    Noch keinen Termin gibt es für eine Verbreitung der hochauflösenden Ableger im digitalen Kabel.

    Bislang werden nur Das Erste HD und Arte HD in HD verbreitet. Im Ab 1. Mai 2012 kommen der Bayerischen Rundfunk (BR), der Westdeutsche Rundfunk (WDR), der Norddeutsche Rundfunk (NDR) und der Südwestrundfunk (SWR) dazu. Das MDR-Fernsehen wird ebenfalls erst ab 2014 in HDTV verbreitet. Ein exakter Termin steht derzeit noch nicht fest.

    Alle hochauflösenden Kanäle der ARD werden unverschlüsselt und ohne technische Restriktionen über alle Zugangswege verbreitet - mit Ausnahme von DVB-T, dort fehlen die Frequenzkapazitäten.

    Mit Ende der analogen Ausstrahlung am 30. April 2012 werden Transponder-Kapazitäten über Satellit frei. Bereits im Februar verlängerte die ARD eine Vereinbarung mit Betreiber SES Astra. Die langfristige Vereinbarung sieht die Belegung von insgesamt fünf Transpondern auf der in Deutschland beliebten Position Astra 19,2° Ost vor. Darauf sind fast alle Sat-Spiegel ausgerichtet.

    Phoenix-HD steht in den Startlöchern
    Die neuen Kapazitäten werden in zwei Schritten genutzt. Zunächst sind ab Mai 2012 drei Transponder im Einsatz, diese werden ab Januar 2014 dann um zwei weitere Transponder erweitert - mit dann weiteren öffentlich-rechtlichen Programmen. Voraussichtlich kommt dann auch das ZDF mit Phoenix-HD zum Zug.

    SES Astra beliefert aktuell rund 125 Millionen Haushalte mit TV- und Hörfunksignalen, 190 meist verschlüsselte HD-Kanäle sind aufgeschaltet. Neben 19,2° Ost ist in Deutschland auch die Position 28,2° Ost wegen kostenfrei und unverschlüsselt empfangbarer HD-Programme der britischen Sender beliebt.

    Quelle: Sat+kabel
     
    #2
    Pilot gefällt das.
  4. Dr. Feelgood
    Offline

    Dr. Feelgood Newbie

    Registriert:
    15. April 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Digitale ARD-Zusatzkanäle ab 2014 in HDTV

    Als Bewohner eines Miethauses, dessen Eigentümer sich strikt weigert, eine Satschüssel montieren zu lassen, frag ich mich nur, ob auch Kabelkunden umsonst in den Genuss der neu aufgeschalteten Känäle kommen werden, oder ob die dafür ihre berühmten und ungerechtfertigten Zusatzgebühren verlangen werden :JC_hmmm: - was ich schon immer für eine Unverschämtheit halte, da das Kabelnetz ursprünglich mit Steuergeldern finanziert worden ist. Ich werde auch weiterhin jede Form von Gebühren boykottieren, die über die normalen GEZ- und Kabelanschlussgebühren hinausgehen!
     
    #3
  5. RudiS
    Offline

    RudiS Newbie

    Registriert:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Digitale ARD-Zusatzkanäle ab 2014 in HDTV

    Moin
    Was mich an dieser Meldung stört, das die ARD soviel Zeit braucht um endlich ihr Angebot auf HDTV umzustellen. Das kann doch nicht wahr sein, das EinFestival seit Urzeiten den gleichen Film als Testbetrieb deklariert. Da kann man den Mist auch getrost abschalten. Übrigens ist das ZDF hier viel schneller. Die sollen jan schon 2012 fertig sein mit der Umstellung.
    Na dann lassen wir uns mal überraschen

    Salü
    FB_Addon_TelNo{ height:15px !important; white-space: nowrap !important; background-color: #0ff0ff;}
     
    #4
  6. rokool
    Offline

    rokool Ist oft hier

    Registriert:
    11. Juli 2009
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Digitale ARD-Zusatzkanäle ab 2014 in HDTV

    Empfinde das als Lachnummer.
    Eins Festival als Dauerschleife, da haben wieder ein paar Faulenzer einen Posten bekommen und testen das Testprogramm.
    Bis 2014 testen die weiter, Tag und Nacht.
     
    #5

Diese Seite empfehlen