1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Diablo Wifi über Newcamd?

Dieses Thema im Forum "Diablo WIFI/LAN/GSM" wurde erstellt von timeey, 17. September 2009.

  1. timeey
    Offline

    timeey Ist oft hier

    Registriert:
    20. August 2009
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    28
    Diablo Wifi - stabil über Newcamd? welcher Kabelreceiver?

    Hey,

    bin auch am überlegen mir das Diablo Wifi Modul zu holen. Habe MPCS lokal hier auf ner Fritzbox laufen mit D02 Kabel Karte (Vollabo).

    Wie zuverlässig läuft denn die Wifi als Client über newcamd? Brauch ich neben der UW Firmware noch was? Bzw. ist da newcamd eigentlich schon drauf oder geht das über das integrierte CCCam? CCCam nutze ich ja als Client auch auf der dbox2.

    Überlege gerade meinen Samsung 40A656 gegen einen TV mit integriertem DVB-C Tuner zu tauschen und dann die Diablo Wifi Cam zu verwenden. Mich nervt die Dbox2 derzeit so ungemein (Hänger, Abstürze, lahme Navigation) und die ganzen Features brauche ich eh nicht. Ich will eigentlich nur normal alle Sender meines Abos plus HD schauen und das natürlich ohne Ruckler. Leider sind HD Receiver für Kabel sehr rar und verdammt teuer, kein Vergleich zur riesen Auswahl bei Sat. Und die Dreambox 800 für 400Euro ist mir doch etwas zu teuer, da kann ich dann mein TV aufstocken+Wifi Modul+Cas3 Interface. Abgesehen davon könnt ich mir für das Geld auch nen HTPC mit TV Karte zusammenbauen und hätte eine wesentlich leistungsfähgiere Kiste.

    Allerdings liest man hier auch, dass es durchaus auch Probleme gibt mit dem Wifi Modul.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. September 2009
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Berger1
    Offline

    Berger1 Chef Mod

    Registriert:
    8. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.182
    Zustimmungen:
    714
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Diablo Wifi über Newcamd?

    Das Diablo WiFi wird in der Tat nicht von jedem Receiver bzw. Flat TV unterstützt und man sollte sich vor dem Kauf über Kompatibilität erkundigen.

    Auf dem Diablo WiFi laufen nur CCcam, Newcamd und GBox Emulationen, also keine reinen Software CAMs. Deshalb auch nur eingeschränkte Möglichkeiten der Konfiguration.

    Ganz ehrlich, Diablo WiFi und Programmer oder die DM 800? Die Entscheidung ist einfach: die DM800. Damit hast du ja auch einen PVR und eine komplette HD Multimedia Box während dir das Diablo WiFi "nur" CS erlaubt. Und die abgespeckte Variante, die DM500HD, kommt ja auch bald. Außerdem kannst du bei den Dreamboxen die Tuner tauschen, egal ob SAT oder Kabel.
     
    #2
  4. timeey
    Offline

    timeey Ist oft hier

    Registriert:
    20. August 2009
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Diablo Wifi über Newcamd?

    Naja, aber 400Euro für eine DM800 ist schon ne Ansage und so ganz fehlerfrei scheint die ja auch nicht zu sein. Und das ganze Multimedia-Zeug brauch ich eben auch nicht, die ist wirklich nur fürs TV schauen. Für alles andere hab ich andere Geräte, zB den WDTV HD etc.
    Auch der Tuner-Wechsel spielt für mich keine Rolle, da ich vermutlich immer bei Kabel bleiben werde. Alles in allem ist mir das Gerät schlichtweg zu teuer. Meine PV läge da eher so um 250 bis maximum 300.

    Ich überleg halt mir nen neuen TV mit DVB-C Tuner zu holen und dort das WIFI zu verwenden. Voraussetzung ist aber natürlich, dass das ohne Ruckler und Ausfälle funktioniert, halt wie auch mit der Dbox2.

    Software EMU benötige ich nicht, da ich für alles was ich schaue auch eine Karte in meinem HomeServer habe (Sky Komplett-Abo und KD Home). Daher braucht es nur eine funktionierende Verbindung über newcamd (da MPCS). Ob ich bei MPCS auch CCCam mit einbinden kann, müsste ich erst schauen. In den neuen Images ist es im Prinzip drin.
     
    #3

Diese Seite empfehlen