1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DFL-Chef: "Bundesliga bleibt im Free-TV"

Dieses Thema im Forum "TV SPORT NEWS" wurde erstellt von kiliantv, 14. November 2009.

  1. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.067
    Zustimmungen:
    15.721
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    DFL-Chef: "Bundesliga bleibt im Free-TV"

    Fans werden die Fußball-Bundesliga auch in den kommenden Jahren ohne Pay-TV-Abonnement im Fernsehen verfolgen können. Das versprach der Geschäftsführer des Ligaverbands DFL, Tom Bender, in einem Gespräch mit der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" (Freitagsausgabe).

    Der Mix aus Free-TV und Pay-TV habe sich bewährt, sagte der Funktionär, dessen Vertrag in dieser Woche bis 2013 verlängert worden war. Die Liga hätte bereits 2005 komplett ins Bezahlfernsehen wechseln können, habe sich aber dagegen entschieden. Das zahle sich auch beim Thema Sponsoring aus. Mit Erlösen von knapp 500 Millionen Euro sei man dank großflächiger TV-Präsenz die Nummer 1 in Europa.

    Bender. Anstoßtermin um 18.30 Uhr hat sich etabliert

    Auch zum geplanten ]Fernsehkanal der DFL äußerte sich Bender. Man habe gemeinsam mit dem DFB das größte digitale Fußball-Archiv der Welt aufgebaut und wolle die Schätze der Historie erhalten. Bis Ende 2010 würden 40.000 Stunden Fußball digitalisiert vorliegen. Da sei es klar, dass man über Verwertungsmöglichkeiten wie einen eigenen TV-Sender nachdenken müsse. Er solle eine sinnvolle Erfänzung zum bestehenden Programm sein.

    Befürchtungen über eine weitere Zersplitterung der Spieltage zerstreute der DFL-Geschäftsführer gegenüber dem Blatt. "Es geht ja nicht nur ums Geld", sagte er. Man habe den Fan und seine Interessen immer im Auge. Spiele am Vormittag werde es nicht geben. Auch mit Blick auf die weitere Auffächerung des Spieltages sei nach seiner Meinung das Ende der Fahnenstange erreicht. Den neuen Anstoßtermin am Samstagabend um 18.30 Uhr bezeichnete Bender als "etabliert".

    Quelle: sat+kabel
     
    #1
    videouwe und Pilot gefällt das.

Diese Seite empfehlen