1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Deutschland unterliegt Spanien im Halbfinale 0:1

Dieses Thema im Forum "News zur Fußball - WM/EM" wurde erstellt von Skyline01, 7. Juli 2010.

  1. Skyline01
    Offline

    Skyline01 VIP

    Registriert:
    5. September 2009
    Beiträge:
    4.025
    Zustimmungen:
    2.749
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informationselektroniker
    Ort:
    Digital-Eliteboard
    Deutschland unterliegt Spanien im Halbfinale 0:1

    Europameister Spanien hat die deutsche Nationalmannschaft aus allen WM-Träumen gerissen. Nach der 0:1(0:0)-Niederlage im Halbfinale bleibt dem Team von Bundestrainer Joachim Löw wie schon vor vier Jahren bei der WM im eigenen Land nur das Spiel um Platz drei. Verteidiger Carlos Puyol köpfte die Spanier in der 73. Minute zum Sieg.

    [​IMG]

    Die wundersame Reise der jungen DFB-Elf, die im bisherigen Turnierverlauf ihre Fans mit ihrer erfrischenden Spielweise verzückt hatte, endet damit abrupt. Diesmal gab es am Spielausgang aber nichts zu rütteln. Spanien spielte über weite Strecken den effektiveren Fußball, gewann verdient und steht damit erstmals in einem Finale einer Weltmeisterschaft.

    Die deutsche Mannschaft begann die Partie überraschend verhalten. Schweinsteiger und Co. überließen den technisch versierten Spaniern fast komplett das Geschehen. Weit zurückgedrängt war Löws Team darauf bedacht, keine Fehler zu machen und die Spanier kommen zu lassen. Spanien spielte, Deutschland schaute zu. Dem deutschen Team fehlte die Unbekümmertheit von Shootingstar Thomas Müller, dafür brachte Spaniens neuer Mann Pedro, der für Fernando Torres in die Startelf rückte, viel frischen Wind. Pedro spielte einen Steilpass in der siebten Minute genau auf David Villa, der jedoch an Manuel Neuer scheiterte. Wenig später kam Carlos Puyol eine große Kopfball-Möglichkeit, bei der die deutsche Deckung abermals nicht gut aussah. Pedro, mit dem Jérôme Boateng seine liebe Mühe hatte, sorgte
    stets für Unruhe.

    DFB-Team selten gefährlich

    Deutschland wurde im ersten Durchgang nur einmal gefährlich, als der für den gesperrten Müller ins Team gekommene Piotr Trochowski aus 30 Metern mit dem linken Fuß gefährlich abzog. Doch Spaniens Keeper Iker Casillas kam mit einer Hand noch dran (31. Minute). Auch in der Folgezeit blieb die Partie von der Taktik geprägt. Die DFB-Elf mit einem starken Per Mertesacker in der Innenverteidigung war um Kontrolle bedacht, von Spielfreude und Kombinationsfußball aus den vorherigen Begegnungen allerdings keine Spur. Immerhin blieb das deutsche Team gegen die quirligen Spanier im ersten Abschnitt ohne Gegentor.

    Das versprach Spannung für den zweiten Durchgang, den die Spanier ähnlich offensiv begannen wie den ersten. Die große Frage war: Würde die deutsche Mannschaft jetzt mehr Risko gehen? Zunächst reagierte Joachim Löw früh auf die Schwächen seines Teams auf der linken Seite. Der Bundestrainer brachte bereits in der 52. Minute den Hamburger Marcell Jansen, in der Hoffnung mehr Offensiv-Akzente setzen zu können. Sein Vereinskollege Boateng musste das Feld verlassen.

    Ernüchterung durch Puyol

    Doch die Spanier erhöhten den Druck, Manuel Neuer rückte mehr und mehr in den Blickpunkt. In der 58. Minute parierte der Schalker einen Pedro-Schuss bravourös, anschließend hatte er Glück, dass Villa nach Zuspiel von Andes Iniesta einen Schritt zu spät kam. Nach einer Stunde nahm die Begegnung endlich Fahrt auf. Löw wechselte noch einmal und schickte Toni Kroos für Trochowski aufs Feld (61. Minute). Sieben Minuten später hätte Kroos zum Held werden können, doch nach klugem Podolski-Zuspiel schoss der künftige Münchner nicht platziert genug.

    Noch größer die Ernücherterung beim deutschen Team allerdings in der 73. Minute. Eine Ecke von Xavi wuchtete der aufgerückte Puyol aus zehn Metern in die Maschen. Neuer war zum ersten Mal geschlagen. Spätestens jetzt musste die deutsche Mannschaft kommen. Rund eine Viertelstunde blieb ihr noch Zeit, wenigstens den Ausgleich zu schaffen. Doch die Spanier ließen sich nicht beirren. Sie behielten auch in der Schlussphase die Oberhand und brachten den Vorsprung routiniert über die Runden, wie sie schon zuvor die Partie im Griff hatten.

    Quelle: sportschau.de
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Mogelhieb
    Offline

    Mogelhieb Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. November 2008
    Beiträge:
    12.055
    Zustimmungen:
    16.482
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Counselor
    Ort:
    Bayern
    AW: Deutschland unterliegt Spanien im Halbfinale 0:1

    Die Spanier waren einfach die Besseren. Das müssen mir anerkennen! Gegen so ein Top- Team hat unsere junge Mannschaft noch keine Chance.

    Glückwunsch an die Spanier! Und dem Klose wünsche ich, dass er im Spiel um Platz 3 und 4 seine zwei Tore schießt um Ronaldo einzuholen,
     
    #2
  4. phantom
    Online

    phantom Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    32.636
    Zustimmungen:
    17.916
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Deutschland trauert Spanien feiert verdient. Die Angst unserer elf gegen Spanien ist für uns unverständlich jedoch stehen wir nicht auf den Platz. Der Druck war vieleicht für den ein oder anderen zu enorm aber denn noch können wir auf die Leistung von unserer wm elf stoz sein. Ich bin im Moment auf einer spanischen Insel und hier ist es ganz schön laut. Traurig nur das hier leider die falschen feiern ,nun feiert Spanien verdient. Meiner Meinung hat Spanien meisterlich gewonnen und ist auch mein favoriet zum wm Titel. Das Spiel um Platz drei erlebe ich leider im Flugzeug aber denn noch Wunsche ich mir ein klaren sieg gegen uruguay. Mein Wunsch für die Zukunft ist das unsere national elf unverändert in die em geht und unser Joachim weiter Trainer bleibt. Im Finale dann wieder Spanien und dann ein Traum Spiel wie gegen Argentinien. Wenn unsere elf so gespielt hätten wie im Argentinien Spiel oder England so hätte es vieleicht ander ausgesehen nur ist das was wäre wenn und das ist sinnlos. Ich trauere mit Deutschland und schaue vor Ort den meinernung nach künftigen Weltmeister zu wie sie feiern.


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
    #3
    Skyline01 und Mogelhieb gefällt das.
  5. murati
    Offline

    murati Super-Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    27. März 2008
    Beiträge:
    7.708
    Zustimmungen:
    4.372
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Reitten
    Ort:
    Digital-Eliteboard
    AW: Deutschland unterliegt Spanien im Halbfinale 0:1

    ich denke du warst am falschen Platz zu falscher Zeit :D
    Spaß bei Seite :emoticon-0125-mmm:,naja was will man da noch großes schreiben,ich hätte den Deutschen den Sieg gegönnt,für mich bis her die beste Mannschaft,ein Team was man nicht so leicht auseinander bricht,es war halt nur der eine dumme Fehler,die deutschen haben sehr große und starke Mannschaften aus den rennen gebracht,man darf nicht z.B Argentinien vergessen..hoffe Deutschland wird den dritten Platz belegen..
     
    #4
    Skyline01 gefällt das.
  6. phantom
    Online

    phantom Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    32.636
    Zustimmungen:
    17.916
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Meine Meinung sieht so aus. Man kann heulen oder in die Zukunft schauen denn diese sollte uns Zuversicht geben. Unsere elf kann mehr wenn sie reifer ist denn das sie stärke hat, das hat sie gezeigt. Vor Spanien hatten wir zu viel Respekt. Und verdamt. Die spanier feiern immer noch und dass so als hatten sie schon den Titel. Meiner Meinung nach hatten sie mehr mehr Angst vor uns als wie vor sie nur sie konnten es besser umsetzen. Sie selbst hatten glaube mit so einer Dominanz nicht gerechnet und somit war das schon ihr Finale gewesen.


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
    #5
    Skyline01 und FrogHead gefällt das.
  7. FrogHead
    Offline

    FrogHead Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    27. März 2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Deutschland unterliegt Spanien im Halbfinale 0:1

    Naja, die Spanier sind vielleicht derzeit das beste Team der Welt, aber trotzdem haben wir das beste Turnier gespielt. Ich bin im Grunde froh das wir England und Argentinien so dominant nach Hause geschickt haben und gezeigt haben wie wir spielen können.

    Die Spanier haben ja auch nicht die große Klappe vorm Spiel gehabt, das macht es erträglicher.

    Werden wir halt wieder nur dritter......
     
    #6
  8. phantom
    Online

    phantom Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    32.636
    Zustimmungen:
    17.916
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Das Problem an dem ganzen ist ja Das jeder gesehen hat wie wir spielen können. Das war heute aber leider nicht zu sehen. Ich sehe auch schon die Zeitung von morgen. Müller hat gefehlt. Meiner Meinung wäre die Schlagzeile Unsinn denn wenn 10 Spieler nicht mit spielen, so bringt auch ein hervorragender Müller nix.


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
    #7
  9. FrogHead
    Offline

    FrogHead Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    27. März 2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Deutschland unterliegt Spanien im Halbfinale 0:1

    @Phantom
    Du hast es ja schon selbst gesagt:".... jedoch stehen wir nicht auf den Platz." Ich selbst spiele noch aktiv und bin dazu noch zur Hälfte Spanier. Man nimmt sich viel vor, und trotzdem kann man es manchmal nicht umsetzen, weil der Gegner es oft auch nicht zuläßt. Die Spanier hatten und haben Respekt vor uns und den gezeigten Leistungen. Deshalb kann ich mit der Niederlage leben.

    Das wichtige ist das man POSITIV in die Zukunft schauen kann.
     
    #8
  10. Tina Redlight
    Offline

    Tina Redlight Elite Lord

    Registriert:
    21. Mai 2009
    Beiträge:
    5.276
    Zustimmungen:
    4.703
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Deutschland unterliegt Spanien im Halbfinale 0:1

    Mein Gott - Es ist nur ein Fussballspiel, nicht mehr - nicht weniger
     
    #9
    hottehue gefällt das.
  11. aerie
    Offline

    aerie Ist oft hier

    Registriert:
    30. März 2008
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Deutschland unterliegt Spanien im Halbfinale 0:1

    jede niederlage macht uns stärker, wir können nur drauf hoffen das löw weiter macht, sonst kommt wieder ein komplett neues system rein denke ich , und ich denke es ist keine schande gegen den aktuellen eruo meister zuverlieren , aber dennoch hoffe ich auf holland am sonntag die quoten sind echt gut auf holland ^^
     
    #10
  12. fredkampfmann
    Offline

    fredkampfmann Hacker

    Registriert:
    21. April 2010
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    157
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Deutschland unterliegt Spanien im Halbfinale 0:1

    haben aber trotzdem einen großen haufen sch.... zusammengespielt diesmal, aber wenn zu viel erwartet wird, geht es nun mal bergab........
     
    #11
  13. claus13
    Offline

    claus13 Elite Lord

    Registriert:
    10. April 2009
    Beiträge:
    4.223
    Zustimmungen:
    4.003
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Deutschland unterliegt Spanien im Halbfinale 0:1

    Traurig, aber wir sind ja noch bis Samstag um Platz 3 dabei. Brasilien, Frankreich, Italien, Argentinien, England und andere sind dafür schon länger zuhause.

    Und ich drücke den Niederländern die Daumen.

    Gruß
    claus13
     
    #12
  14. Matlock
    Offline

    Matlock MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    16.587
    Zustimmungen:
    9.794
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Schubkarren Beifahrer
    Ort:
    Atlanta
    AW: Deutschland unterliegt Spanien im Halbfinale 0:1

    Ich glaube jeder Deutsche der Fussball Fan war hat die Daumen gedrückt, leider hat es nicht geholfen.

    Die deutsche Mannschaft hat ängstlich gespielt und hat sich durch das aggressivere Auftreten der Spanier sich aus dem Konzept bringen lassen.

    Als sie anfingen Fussball zu spielen wurden sie mit dem Tor bestraft, das konnte die Mannschaft nicht mehr auf holen.

    Für mich hat die bessere Mannschaft verdient gewonnen!
     
    #13
    FrogHead, Skyline01 und Ranger79 gefällt das.
  15. RubiconX1
    Offline

    RubiconX1 Freak

    Registriert:
    10. Oktober 2009
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    KFZ-Schlosser
    Ort:
    Hab ich auch
    AW: Deutschland unterliegt Spanien im Halbfinale 0:1

    Das schöne daran ist,das die Deutschen schon immer vor dem Spiel gewonnen haben.
    Einfach alles zu hoch gejubelt,die Realität sieht anders aus.:JC_hmmm:
     
    #14
    motumba gefällt das.
  16. octi
    Offline

    octi Newbie

    Registriert:
    5. Januar 2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Deutschland unterliegt Spanien im Halbfinale 0:1

    man kann eben nicht immer gewinnen,na dann auf ein neues,


    octi
     
    #15

Diese Seite empfehlen