1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

"Deutscher Fernsehpreis": Sky, "X-Factor" und RTL-Rach nominiert

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von Skyline01, 22. September 2010.

  1. Skyline01
    Offline

    Skyline01 VIP

    Registriert:
    5. September 2009
    Beiträge:
    4.025
    Zustimmungen:
    2.749
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informationselektroniker
    Ort:
    Digital-Eliteboard
    "Deutscher Fernsehpreis": Sky, "X-Factor" und RTL-Rach nominiert

    Die Fernsehpreisstifter von ARD, ZDF, RTL und ProSiebenSat.1 haben am Mittwoch in Berlin die Nominierungen für den "Deutschen Fernsehpreis" bekanntgegeben. Er wird am 9. Oktober in Köln in 18 Kategorien verliehen. Die ARD überträgt die Gala am 10. Oktober um 21.45 Uhr.

    [​IMG]

    Als beste Schauspielerinnen wurden Ulrike Kriener ("Klimawechsel", ZDF), Rosalie Thomass ("Die letzten 30 Jahre", ARD), Nadja Uhl ("Der Tote im Spreewald", ZDF), Ulrike Krumbiegel ("Der verlorene Vater", ARD) und Jessica Schwarz ("Romy", ARD) nominiert. In der Kategorie bester Schauspieler konkurrieren Christoph Bach ("Dutschke", ZDF), Martin Brambach ("Barfuß bis zum Hals", Sat.1), Hinnerk Schönemann ("Mörder auf Amrum", ZDF), Thomas Kretschmann ("Romy", ARD) und Lars Eidinger ("Verhältnisse", ARD) miteinander.

    Als bester Fernsehfilm kommen im Bewertungszeitraum von September 2009 bis August 2010 in den Augen der Jury die Produktionen "Barfuß bis zum Hals", "Die letzten 30 Jahre", "Mörder auf Amrum", der Frankfurter "Tatort" mit dem Titel "Weil sie böse sind" (ARD) und "Zivilcourage" (ARD) infrage. Als beste Mehrteiler konkurrieren "Im Angesicht des Verbrechens" (ARD), "Die Grenze" (Sat.1) und "Vulkan" (RTL) miteinander.

    ie beste Serie machen "Allein gegen die Zeit" (NDR/WDR/MDR/Ki.Ka), Danni Lowinski (Sat.1) und "Klimawechsel" unter sich aus. Als beste Show im deutschen Fernsehen muss sich die Jury zwischen "X Factor" (Vox und RTL), "Willkommen bei Mario Barth" (RTL) und "Unser Star für Oslo" (ARD) entscheiden.

    Im Sport steht nur die Fußball-WM-Berichterstattung im Fokus: Hier fällt die Wahl auf ARD, ZDF, RTL oder Sky, die alle nominiert sind.

    Als beste Informationssendungen treten das "auslandsjournal" sowie "auslandsjournal XXL" (ZDF), die "Iranberichterstattung von Peter Mezger" (ARD) und "logo! Die Welt und ich" (Ki.Ka) gegeneinander an.

    Eigene Kategorien bilden auch die Comedy - nominiert sind "Aufgemerkt! Pelzig unterhält sich" (ARD), "Cindy und die jungen Wilden" (RTL) und die "heute-show" (ZDF) - sowie das Dokutainment mit den Formaten "Rach, der Restauranttester" und "Rachs Restaurantschule" (RTL), "Raus aus den Schulden" (RTL) und "Sido geht wählen" (ProSieben).

    Der Ehrenpreis der Stifter, der Publikumspreis, der Förderpreis und drei Preise für besondere Leistungen werden zu späteren Zeitpunkten bekanntgegeben. Im Vorfeld der Nominierungen hatte es massive Proteste gegen die neue Vergabepraxis gegeben. Einige Organisationen, unter anderem der Bundesverband der Film- und Fernsehschauspieler (BFFS), hatten kritisiert, dass etliche Kategorien (unter anderem für Regie, Kamera, Drehbuch und Nebendarsteller) gestrichen worden waren.

    Bester Fernsehfilm:

    • Barfuß bis zum Hals (Sat.1/Ninety-Minute Film GmbH)
    • Die letzten 30 Jahre (ARD/WDR/Arte/Odeon Pictures GmbH)
    • Mörder auf Amrum (ZDF/Bremedia Produktion GmbH)
    • Tatort: Weil sie böse sind (ARD/hr)
    • Zivilcourage (ARD/WDR/Colonia Media Filmproduktions GmbH)

    Bester Mehrteiler:

    • Im Angesicht des Verbrechens (ARD/WDR/Degeto/BR/Arte/SWR/NDR/ORF/Typhoon AG)
    • Die Grenze (Sat.1/teamWorx Television & Film GmbH)
    • Vulkan (RTL/teamWorx Television & Film GmbH)

    Beste Serie:

    • Allein gegen die Zeit (NDR/MDR/WDR/KI.KA/ASKANIA MEDIA Filmproduktion GmbH)
    • Danni Lowinski (Sat.1/PHOENIX FILM Karlheinz Brunnemann GmbH & Co. Produktions KG)

    Bester Schauspieler:

    • Christoph Bach für Dutschke (ZDF/teamWorx Television & Film GmbH)
    • Martin Brambach für Barfuß bis zum Hals (Sat.1/Ninety-Minute Film GmbH)
    • Lars Eidinger für Verhältnisse (ARD/HR)
    • Thomas Kretschmann für Romy (ARD/SWR/WDR/NDR/Degeto/ORF/Phoenix-Film/Beta Film)
    und Die Grenze (Sat.1/teamWorx Television & Film GmbH)
    • Hinnerk Schönemann für Mörder auf Amrum (ZDF/Bremedia Produktion GmbH)

    Beste Schauspielerin:

    • Ulrike Kriener für Klimawechsel (ZDF/Moovie the art of entertainment GmbH)
    • Ulrike Krumbiegel für Der verlorene Vater (ARD/WDR/Arte/Eikon Produktion)
    • Jessica Schwarz für Romy (ARD/SWR/WDR/NDR/Degeto/ORF/Phoenix-Film/Beta Film)
    • Rosalie Thomass für Die letzen 30 Jahre (ARD/WDR/Arte/Odeon Pictures GmbH)
    • Nadja Uhl für Der Tote im Spreewald (ZDF/Aspekt Telefilm-Produktion Berlin GmbH)

    Beste Dokumentation:

    • Aghet – Ein Völkermord (ARD/NDR/Trebitsch Entertainment GmbH)
    • Henners Traum – Das größte Tourismusprojekt Europas (ZDF/Das kleine Fernsehspiel/sternfilm)
    • Spiegel TV Die Große Samstagsdokumentation: Eingesperrt, um frei zu sein –
    Das geheime Frauengefängnis der DDR (Vox/Spiegel TV GmbH)
    • die story: Karstadt – Der große Schlussverkauf (ARD/WDR)
    • Überall nur nicht hier (ZDF/Das kleine Fernsehspiel/Funkfilme)

    Beste Reportage:

    • Frauen in Angst – Antonia Rados trifft die Opfer des Taliban-Terrors (RTL)
    • Somalia – Land ohne Gesetz (ZDF)
    • Terra X: Deutschland von oben (ZDF/colourFIELD tell-a-vision GbR)

    Beste Information:

    • auslandsjournal und auslandsjournal XXL (ZDF)
    • logo! Die Welt und ich. (KI.KA/ZDF)
    • Iranberichterstattung von Peter Mezger (ARD/BR)

    Beste Sportsendung:

    • Die Fußball-WM 2010 im Ersten
    • Die Fußball-WM 2010 bei RTL
    • Die Fußball-WM 2010 bei Sky
    • Die Fußball-WM 2010 im ZDF


    Beste Unterhaltung:

    • Unser Star für Oslo (ARD/NDR/ProSieben/Brainpool TV GmbH)
    • Willkommen bei Mario Barth (RTL/Hauptstadthelden TV Produktions GmbH/small unit production GmbH)
    • X Factor – Die Castings (Vox/RTL/Grundy Light Entertainment GmbH)

    Beste Comedy:

    • Aufgemerkt! Pelzig unterhält sich (ARD/BR)
    • Cindy und die jungen Wilden (RTL/Brainpool TV GmbH/Princess TV GmbH)
    • heute-show (ZDF/Prime Productions GmbH)

    Bestes Dokutainment:

    • Rach, der Restauranttester und Rachs Restaurantschule (RTL/Eyeworks Entertainment GmbH)
    • Raus aus den Schulden (RTL/probono Fernsehproduktion GmbH)
    • Sido geht wählen (ProSieben/SEO Entertainment GmbH)

    Quelle: Sat+Kabel
     
    #1

Diese Seite empfehlen