1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Detaillierter Zeitplan Beendigung/Aufschaltung der HD-Programme von ARD und ZDF

Dieses Thema im Forum "HDTV News" wurde erstellt von pegas, 22. April 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pegas
    Offline

    pegas VIP

    Registriert:
    30. August 2009
    Beiträge:
    5.187
    Zustimmungen:
    11.017
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    GR
    Detaillierter Zeitplan für die Beendigung der analogen Satellitenausstrahlung
    und Aufschaltung der HD-Programme von ARD und ZDF



    29.04.2012 - 30.04.2012
    21:00 Uhr Abschaltung Tp.49 (KI.KA) zum Sendeschluss
    03:00 Uhr Abschaltung Tp.30 (rbb Fernsehen)
    03:01 Uhr Abschaltung Tp.35 (arte)
    03:02 Uhr Abschaltung Tp.36 (Phoenix)
    03:03 Uhr Abschaltung Tp.39 (WDR Fernsehen)
    03:04 Uhr Abschaltung Tp.40 (hr-fernsehen)
    03:05 Uhr Abschaltung Tp.41 (BR-alpha)
    03:06 Uhr Abschaltung Tp.45 (Bayerisches Fernsehen)
    03:07 Uhr Abschaltung Tp.43 (MDR FERNSEHEN)
    03:08 Uhr Abschaltung Tp.48 (SWR Fernsehen BW)
    03:09 Uhr Abschaltung Tp.61 (SWR Fernsehen RP) durch SES ASTRA
    03:10 Uhr Abschaltung Tp.10 (3sat) durch SES ASTRA
    03:11 Uhr Abschaltung Tp.33 (ZDF) durch SES ASTRA
    03:12 Uhr Abschaltung Tp.25 (NDR Fernsehen)
    03:13 Uhr Abschaltung Tp.19 (Das Erste)


    Die Aufschaltung des ARD-HD1 und ARD-HD2 in Frankfurt startet am 30. April 2012 um
    03:15 Uhr bzw. um 03:30 Uhr.
    Die HD-Programme selbst werden erst einige Minuten nach
    der Aufschaltung des jeweiligen Trägers für den Zuschauer verfügbar sein.


    03:15 Uhr
    Aufschaltung des Trägers für ARD-HD1 Transponder 19 in Frankfurt (Das Erste HD, arte
    HD, SWR BW HD, SWR RP HD)

    03:30 Uhr
    Aufschaltung des Trägers für ARD-HD2 Transponder 25 in Frankfurt (PHOENIX HD, NDR
    FS NDS HD, NDR FS MV HD, NDR FS HH HD, NDR FS SH HD, BR Süd HD, BR Nord HD )


    03:58 Uhr
    Abschaltung des Trägers für ZDF-HD1 Transponder11 in Frankfurt (Das Erste HD, ZDF HD
    und arte HD)
    Anschließend erfolgen die Aufschaltungen auf den ZDF-HD1 Transponder 11 und ZDF-HD2
    Transponder 10 in Mainz.


    04:00 Uhr
    Aufschaltung des Trägers für ZDF-HD1 Transponder 11 in Mainz (ZDF HD, zdf_neo HD,
    zdf.kultur HD)

    04:15 Uhr
    Aufschaltung des Trägers für Transponder 10 in Mainz (ZDFinfo HD, 3sat HD, KI.KA HD)


    03:00 Uhr bis 05:00 Uhr
    Die Aufschaltung des Programms WDR HD mit regionaler Auseinanderschaltung auf den
    SES-ASTRA Transpondern 101 und 111 erfolgt nach 03:00 Uhr und wird vor 05:00 Uhr
    abgeschlossen.

     
    #1
    theca, Testpilot, jehagu28 und 39 anderen gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.055
    Zustimmungen:
    15.716
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    Das wird ja dann ne lange Nacht. :D

    Gesendet von meinem HTC Desire mit Tapatalk 2
     
    #2
    pegas gefällt das.
  4. bibo11
    Offline

    bibo11 Ist oft hier

    Registriert:
    8. September 2008
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    28
    sachen gibts
     
    #3
  5. pegas
    Offline

    pegas VIP

    Registriert:
    30. August 2009
    Beiträge:
    5.187
    Zustimmungen:
    11.017
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Selbstständig
    Ort:
    GR
    Hier eine aktuelle Liste der Betroffenen analogen Radio und TV Sender

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #4
    Pilot und luckylooser3 gefällt das.
  6. aznutzer
    Offline

    aznutzer Stamm User

    Registriert:
    24. April 2009
    Beiträge:
    1.190
    Zustimmungen:
    121
    Punkte für Erfolge:
    63
    und hier

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ist noch mal alles als pdf.

    da bekanntlich das bild (und auch der ton) einen tick besser wird, je höher die fec rate ist, wird es bei den öff.-rechtlichen hdtv sendern ab mai so sein, dass wdr hd das beste bild von allen ard- und zdf-sendern haben wird. :emoticon-0105-wink: :ja
     
    #5
    F-48 gefällt das.
  7. dg4sj
    Offline

    dg4sj Newbie

    Registriert:
    7. Januar 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Das sollte aber nur bei Fehlern zu sehen sein, aber normal gibt es eigentlich keine ?
    Eine Veränderung der Foward Error Correction wird man nicht als besseres Bild sehen ?
     
    #6
  8. aznutzer
    Offline

    aznutzer Stamm User

    Registriert:
    24. April 2009
    Beiträge:
    1.190
    Zustimmungen:
    121
    Punkte für Erfolge:
    63


    doch natürlich!

    es gibt auch unzählige beispiele, die das belegen. wenn du astra und hotbird empfangen kannst, dann vergleiche mal das bild von das erste sd auf astra mit das erste sd von hotbird. einer der beiden sieht einen tick besser aus. du kannst aber auch mal die tagesschau auf das erste sd auf astra angucken und dann die tagesschau auf eins extra damit vergleichen.
    letztes jahr zur ifa in berlin lief beispielsweise auch einsfestival hd in regelbetrieb. da lief am 1. sonntag der ifa der tatort um 20:15 uhr auf das erste hd, um 21:45 uhr lief der tatort noch mal auf einsfestival hd, und im spezialforum von sky haben mehrere leute bestätigt, dass der tatort auf einsfestival hd besser aussah, obwohl das erste hd eine höhere datenrate hatte als einf. hd.

    man kann es aber auch beim ton hören, und zwar vor allem, wenn man den digitaltonausgang des satreceivers über ein digitalkabel an einen hifi-verstärker anschließt und dann über hochwertige boxen hört. dann kann man beim ton eines sender mit fec 2/3 einen dumpfen und harten ton hören und bei einem sender mit fec 9/10 einen natürlicheren, musikalischeren ton, auch wenn die datenrate des tons absolut identisch ist.
     
    #7
  9. mortus
    Offline

    mortus Newbie

    Registriert:
    15. März 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Erkennung FEC?

    Kann man eigentlich an irgendeinen (Tuner-)Wert erkennen, wann die FEC greift (z.B. bei der Dreambox)?
     
    #8
  10. aznutzer
    Offline

    aznutzer Stamm User

    Registriert:
    24. April 2009
    Beiträge:
    1.190
    Zustimmungen:
    121
    Punkte für Erfolge:
    63
    die fec greift immer. 'greifen' ist hier auch das nicht ganz richtige wort. man müsste es so sagen, dass die fec ständig bei allen sendern benutzt wird.
     
    #9
  11. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.621
    Zustimmungen:
    15.207
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Neue HDTV-Sender der ARD starten am 30.04. um 05:00 Uhr

    [​IMG]Die ARD hat den genauen Starttermin für die neuen HDTV-Programme bekannt gegeben. Am kommenden Montag, 30. April, wird zunächst um 3.00 Uhr früh die analoge Satellitenübertragung für Fernsehen und Radio in Deutschland eingestellt. Zwei Stunden später, um 5.00 Uhr, starten am 30. April in HDTV die Dritten Programme von BR, NDR, SWR und WDR mit ihren jeweiligen regionalen Angeboten. Auch PHOENIX, 3sat und KiKA, die Partnerprogramme von ARD und ZDF, kommen in HD hinzu. Das ZDF bietet die drei Programme ZDF kultur, ZDF_neo und ZDF info ebenfalls in HDTV an. Anfang 2014 folgen die Dritten Programme von hr, MDR und rbb sowie die Digitalprogramme EinsExtra, Einsfestival und EinsPlus.

    Für Das Erste HD und ARTE HD ändern sich im Zuge der Umstellungen die bisherigen Sendefrequenzen (Transponderdaten). Für den Empfang aller HD-Programme der ARD ist ab 30. April, 5.00 Uhr, ein Sendersuchlauf erforderlich. Eine Hinweistafel auf den "Alt"-Kanälen von Das Erste HD und ARTE HD informiert ab 30. April über den erfolgten Frequenzwechsel und die notwendige Durchführung eines Sendersuchlaufs. Vorab angekündigt wird dies mit Hilfe von Laufbändern, die seit dem 24. April in Das Erste HD und ARTE HD gezielt eingesetzt werden. Im ARD Text ab Seite 460 sind weiterführende Informationen zu finden, ebenso im ARTE Text auf Seite 386.

    Kabelkunden müssen abhängig vom Anbieter ggf. ebenfalls einen Sendersuchlauf starten. Derzeit ist allerdings noch offen, ab wann überhaupt die großen Kabelnetzbetreiber die neuen HDTV-Sender einspeisen werden.

    Weitere Informationen zur Abschaltung der analogen Satellitensignale, den neuen HDTV-Angeboten und dem Frequenzwechsel von Das Erste HD und ARTE HD gibt es im Internet unter

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    .

    HDTV-Transponderbelegung von ARD & ZDF auf Astra 19.2° Ost ab dem 30. April 2012
    Transponder 10, 11.347 MHz V (bislang von 3sat analog genutzt)

    • ZDF kultur HD
    • ZDF_neo HD
    • ZDF info HD
    Transponder 11, 11.362 MHz H (derzeit Das Erste HD, ZDF HD, arte HD)

    • ZDF HD
    • Kika HD
    • 3sat HD
    Transponder 19, 11.494 MHz H (bislang von Das Erste analog genutzt)

    • Das Erste HD
    • arte HD
    • SWR HD RP/BW
    Transponder 25, 11.582 MHz H (bislang von NDR FS MV analog genutzt)

    • NDR Fernsehen HD HH/MV/NDS/HH
    • BR Fernsehen HD Nord/Süd
    • Phoenix HD
    Transponder 101, 12.422 MHz H (derzeit WDR digital – inkl. Eins Festival HD Promo)

    • WDR Fernsehen HD

    Quelle: AREA DVD
     
    #10
    F-48, MegRyan77, langenrinne und 10 anderen gefällt das.
  12. mortus
    Offline

    mortus Newbie

    Registriert:
    15. März 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ok, danke.

    Ich habe mich jetzt mal ein bißchen belesen. In einem anderen Forum wurde folgende Formel in den Raum gestellt:

    Nettodatenrate = Symbolrate x 2 Bit/Symbol x R1 x Coderate (FEC)

    mit R1 = 188/204 = 0,922

    das würde also bedeuten, dass man bei gleicher Symbolrate mit einer FEC von 9/10 mehr Nettodatenrate hätte als bei 7/8 und damit müsste dann
    eigentlich auch das Bild und der Ton besser sein. Allerdings muss dann auch der Signalpegel stärker sein, da ja weniger Fehlerkorrekturdaten
    zur Verfügung stehen.

    Ein Frage hätte ich dann aber noch:

    Wenn der Fehlerschutz geringer ist (also z.B. 9/10) müsste es dann bei schlechtem Empfang mehr BER geben? Ist die BER also ein Maß dafür, wann der Fehlerschutz versagt und sind dann
    nicht Sender die z.B. in 5/6 senden im Vorteil, vor allem bei schlechtem Empfang?
     
    #11
  13. aznutzer
    Offline

    aznutzer Stamm User

    Registriert:
    24. April 2009
    Beiträge:
    1.190
    Zustimmungen:
    121
    Punkte für Erfolge:
    63
    @mortus
    mein 1. rat an dich: lass mal die formeln und die theorie beiseite, und geh nachdem was dir deine augen und deine ohren sagen.

    die 2. sache ist: niedriger fehlerschutz usw. ist etwas von vor 10-15 jahren. heutzutage sind die satelliten so stark geworden von der sendeleistung her, dass auch die alten d boxen problemlos die frequenz 10.920 mit fec 7/8 (astra sky freq.) empfangen können, was vor 10 jahren noch nicht möglich gewesen wäre. also wäre es problemlos möglich, wenn mehr sender auf die hohen fec raten 7/8 und 9/10 wechseln würden. wie gut das bild da wird, kann man ja an sky sehen, die bei ihren hdtv-sendern ausnahmlos fec 9/10 verwenden - und vor allem beim fußball und bei den studioaufnahmen ist das ein hammerbild! das wird ja wohl niemand bestreiten.

    und wenn es jedoch sozusagen kapitale unwetter gibt wie beispielsweise bei dem em-halbfinale im fußball 2008 zwischen deutschland und der türkei, wo es in österreich ein hammerunwetter gab, da haben dann auch die besten fehlerschutze nichts genützt und ganz deutschland hatte einen bildausfall...
     
    #12
    Pilot gefällt das.
  14. zerebratus
    Offline

    zerebratus Newbie

    Registriert:
    3. August 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nochmal zur FEC:
    Die Wahrscheinlichkeit einen Fehler im Datenstream zu korrigieren ist höher, je "niedriger" die FEC ist. D.h. bei FEC 2/3 werden nach 2 Bit 1 Bit mit Fehlerkorrekturdaten gesendet. Bei 18 Bit Daten erhält man so 9 Bit mit Korrekturdaten. Bei FEC 9/10 wird nach 9 Bit 1 Bit mit Fehlerkorrekturdaten geschickt, d.h. bei 18 Bit Daten erhält man 2 Bit mit Korrekturdaten.

    Im Grunde haben also die Daten, die mit einer "niedrigen" FEC geschickt werden eine höhere Wahrscheinlichkeit auch bei Unwetter, etc. unverfälscht anzukommen. Auf der anderen Seite "verschwendet" man natürlich viele Datenbit in der FEC. Man könnte die FEC von 2/3 z.B. auf 9/10 umstellen und die "freigewordenen" Bit zum Übertragen von Nutzdaten (d.h. Bild und Ton) verwenden. Dadurch hätte man (bei fehlerfreier Übertragung) natürlich ein besseres Bild. Bei einer nicht so stabilen Verbindung lohnt es sich hingegen in FEC-Bit zu investieren...
    (Im Grunde ist das das, was mortus schreibt)
     
    #13
  15. Pretender666
    Offline

    Pretender666 Elite Lord

    Registriert:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    3.209
    Zustimmungen:
    708
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    @Mortus

    Ja der BER ist ein Maß für die BIT ERRORS also wieviel BITs fehlerhaft empfangen wurden, dabei können auch Korrekturbits fehlerhaft sein also das sind dann erkannte gekippte BITs (es war 1 und sollte 0 sein z.b.) pro Sekunde. Wenns zuviel wird dann kann die Box gar nix mehr erkennen und er zeigt dann die Maximalanzahl an Fehlerhaften Bits an, quasi alles fehlerhaft.

    Bis zu einem gewissen Grad erhält man noch ein vollständig rekunstruiertes Bild. Je mehr Korrekturbits es gibt umso eher können fehler ausgebügelt werden. Das hat dann nix mit der Wahrscheinlichkeit der Korrektur zu tun sondern man kann ganz konkret berechnen ab wieviel Fehlern der originale Bildstream nicht mehr zu rekonstruieren ist.
     
    #14
  16. DeMaddin
    Offline

    DeMaddin Hacker

    Registriert:
    8. März 2010
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    18
    Wie ist das eigentlich mit der Bildqualität, wenn SNR so bei 11-12dB (ca. 65%) liegt?
    Ist das Bild mit 100% SNR besser als 65%, obwohl man bei 65% absolut null BER hat?
     
    #15
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen