1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Der Spar Virus breitet sich aus, Dorcel der nächste

Dieses Thema im Forum "XXX-Sender News" wurde erstellt von josef.13, 22. Februar 2012.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.628
    Zustimmungen:
    15.217
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Am 10. November 2011 stellt Dorcel TV sein TV Programm auf 16:9 um. Seit dieser Zeit laufen fast ausschließlich nur noch Filme im 16:9 Format. Leider ist die Zahl der Filme sehr gering.

    Der letzte neue Film auf Dorcel TV ist am 31.12.2011 gelaufen, also am letzten Tag des vergangenen Jahres. Sowas gabs bisher noch nie auf Dorcel TV. Normal gab es im Schnitt 10 neue Filme pro Monat, und da man oft Part 1 – X zeigte, waren es so sogar meist um die 15. Im Dezember waren es noch 9 neue Filme, im November sogar über 30 neue Filme.

    Nicht nur das es keine neuen Filme mehr gab in diesen Jahr, auch das was noch läuft ist nicht wirklich viel. Seit Anfang des Jahres laufen quasi Woche für Woche die gleichen Filme auf Dorcel TV. Man könnte auch sagen, wenn kein Film der Pornochic Reihe läuft, dann von der Russian Institut Reihe.

    Wir haben mal nachgerechnet, seit der Umstellung am 10.11.2011 bis zum 01.03.2012 sind auf Dorcel TV genau 54 echte Filme gelaufen (Part 1- X wurde nur 1 mal gezählt). Bei 12 Filmen pro Tag, bedeutet das, das nach gut 5 Tagen sich das Programm wieder und wieder wiederholt.

    Als man noch mit 4:3 sendete wurden viel mehr Filme gezeigt, da dauerte es viel länger, bis ein Film mal wiederholt wurde. Jetzt mit 16:9 ist das Angebot an Filmen sehr gering. Entweder hat man nicht genug 16:9 Filme, was eigentlich unmöglich ist, da Marc Dorcel nach DBM wohl die Nr. 2 in Europa ist. Oder es handelt sich um den Spar Virus.

    Aber eines sollte einem schon zu denken geben. Erst fing das sparen bei den Free-X Sendern an, das dauerte rund 6 Monate. Erst dann liefen neue Filme. Dann fing Dorcel mit dem gleichen Spiel an, und auch hier dauert es nun schon 2 Monate an. Und weil das scheinbar noch nicht genug ist, mach nun auch der 4. Sender des Free-X Abos munter mit.

    Es geht um XTSY, eigentlich der Fels in der Brandung des Free-X Abos. Auf diesen Sender konnte man sich bisher immer verlassen. Nicht nur das der Sender ein Top Bild hatte, hier gabs quasi eine neue Filme Garantie. Kein anderer Sender zeigte so viele neue Filme wie XTSY. Aber nun hat man scheinbar alle Munition verschossen. Am 10. Februar lief der letzte neue Film dort. Eigentlich ein Unding, das seit 12 Tagen kein neuer Film mehr dort gelaufen ist.

    Aber das Problem könnte man noch verschmerzen. Wäre da nicht der massive Einbruch der Datenrate. Von 1.80 Mbit innerhalb weniger Tage ist die Datenrate auf nur noch 1.36 Mbit gefallen. Das Bild sieht nun genau so bescheiden aus, wie damals bei Dolly TV. Unscharf, verpixelt und es kommt zu Farbfehlern, also zu grünlichen Menschen. Man könnte denken, da treiben es der Hulk und ein Oger....

    Das es mittlerweile alle 4 Sender des Free-X Abos betrifft, sollte einem schon zu denken geben. Zumindest bei den 2 Free-X Sendern ist zuletzt etwas licht am Ende des Tunnels erschienen, da man nun ein paar neue Filme gezeigt hat. Bleibt nur zu hoffen, das es bei Dorcel und XTSY nicht auch 6 Monate dauert, bis wir wieder neues sehen.

    Quelle: Sat-Erotik
     
    #1

Diese Seite empfehlen