1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dell: Windows 7 wird teurer als Windows XP & Vista

Dieses Thema im Forum "Archiv "inaktive"" wurde erstellt von TheUntouchable, 18. Mai 2009.

  1. TheUntouchable
    Offline

    TheUntouchable Board Guru

    Registriert:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    553
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    München
    Microsoft will die Preise für die verschiedenen Varianten von Windows 7 offenbar im Durchschnitt höher ansetzen, als noch bei Windows XP und Vista. Dies legen die Äußerungen eines Marketing-Mitarbeiters des Computerherstellers Dell nahe, dem zufolge der Preis ein Hindernis für den Erfolg von Windows 7 darstellen könnte.

    Wenn es einen Faktor gebe, der die Adaption negativ beeinflussen könnte, seien es die durchschnittlichen Verkaufspreise des Betriebssystems, die über denen der Vorgänger liegen sollen, so Darrel Ward, Direktor für Product Management in Dells Business Client Product Group, in einem Interview mit dem US-Branchenportal '

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    .

    Dies könne dazu führen, dass die Adaption langsamer voran schreite oder Kunden zögern, sagte Ward außerdem. Es sei naiv, die Preise in wirtschaftlichen schwierigen Zeiten anheben zu wollen, aber dennoch auf hohe Nachfrage zu hoffen, kritisierte er. Gleichzeitig könne Ward aber bestätigen, dass die Preise der Retail-Varianten von Windows 7 derzeit höher angesetzt werden als bei Windows Vista.

    Auch bei der neuen Ausgabe Windows 7 Professional, die an die Stelle von Windows Vista Business tritt und vor allem Firmenkunden ansprechen soll, ist dies der Fall, erklärte Ward. Gerade Schulen und kleine Unternehmen könnten daher gezwungen sein, mit der Einführung von Windows 7 noch zu warten, bis die zur Zahlung der höheren Preise nötigen Mittel zur Verfügung stehen.

    Insgesamt prophezeit der Dell-Manager aber schon jetzt eine große Nachfrage für das neue Windows. Es gebe zahlreiche Kunden, bei denen bereits ausführliche Pläne für den Wechsel auf Windows 7 in den Schubladen liegen. Gerade bei Firmen, die noch Windows XP einsetzen, sei dies häufig der Fall, so Ward.

    Quelle:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #1
    Pilot gefällt das.

Diese Seite empfehlen