1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

debian server + netzwerk einstellung

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von chrisclarke, 9. Januar 2012.

  1. chrisclarke
    Offline

    chrisclarke Hacker

    Registriert:
    9. Februar 2010
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo ich habe ein kleines problem.
    Ich folge gerade die cccamserver how to und bin bei schritt 29 wo ich diesen befehl eingebe : nano /etc/network/interfaces
    Hier steht jetzt unten [ 10 Zeilen gelesen (Warnung : Kein Schreibrecht) ]
    Was muss ich tun damit ich hier meine daten reischreiben kann ?


    Zusatz: wenn ich dann meine daten eingebe und speichern möchte schreibt er das ich keine berechtigung habe.

    Wie bekomm ich eine Schreibberechtigung ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Januar 2012
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. TV Pirat
    Offline

    TV Pirat <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images Supporter

    Registriert:
    3. März 2008
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    3.509
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Tief im Westen
    AW: debian server + netzwerk einstellung

    ich gehe da von aus das du dich am Server eingelogt hast und dann folgendes
    eingegeben hast:

    Code:
    [B]nano /etc/network/interfaces[/B]
    dann mußt du das hier alles von Hand eingeben:

    Code:
    [B]auto eth0
    iface eth0 inet static
    address 192.168.x.x
    netmask 255.255.255.0
    broadcast 192.168.x.255
    gateway 192.168.x.1[/B]
    dann speichen mit Strg und O dann Strg und X.

    sollte das nicht gehen kannst du das Debian wohl neu Install machen das Problem
    hatte ich auch zwei mal.

    Tip lade dir das Debian als ISO runter Brenne es mit Nero auf CD nehme ein DVD LW
    und ein Externes FB Gehäuse schliese das DVD LW mit dem breiten Datenkabel und dem
    Stromanschluss an das EXterne-Gehäuse an dann mit dem USB-Karbel an den Server CD rein
    und im Bios um stellen auf Booten von CD und los gehts.

    So sollte es dann auch bei dir gehen, aber bitte im Bios nur das Booten von CD alles andere
    zum Boote Deaktiviren.
     
    #2
  4. szesch
    Offline

    szesch Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    5. Dezember 2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    Hast du dich auch als root eingeloggt?

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
     
    #3
  5. joopastron
    Offline

    joopastron Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    3. März 2011
    Beiträge:
    19.323
    Zustimmungen:
    12.416
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Immer bei der Sache
    AW: debian server + netzwerk einstellung

    In der konsole su eingeben dann das ganze als root benutzer machen
     
    #4
  6. chrisclarke
    Offline

    chrisclarke Hacker

    Registriert:
    9. Februar 2010
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: debian server + netzwerk einstellung

    Ich hab es jetzt so weit geschaft nur hab ich jetzt das problem das ich den ssh server nicht installieren kann.
    ich mach den befehl apt-get install openssh-server aber er schreibt immer fehler hin.
    Ich glaub ich habe das netzwerk falsch konfiguriert.

    adress 192.168.1.166
    netmask 255.255.255.0
    broadcast 192.168.1.255
    gateway 192.168.1.1

    meine routerip ist 192.168.1.1 stimmt dan mein eintrag ?
     
    #5
  7. joopastron
    Offline

    joopastron Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    3. März 2011
    Beiträge:
    19.323
    Zustimmungen:
    12.416
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Immer bei der Sache
    Hi,

    Der Fehler liegt beim Eintrag address.
    Du hattest adress geschrieben also ein d zuwenig ;)


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
    #6
    szonic und chrisclarke gefällt das.
  8. chrisclarke
    Offline

    chrisclarke Hacker

    Registriert:
    9. Februar 2010
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: debian server + netzwerk einstellung

    Oh mein Gott danke es geht jetzt so ein fehler naja
     
    #7
  9. szonic
    Offline

    szonic MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    4. März 2009
    Beiträge:
    10.220
    Zustimmungen:
    8.445
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: debian server + netzwerk einstellung

    Warum nutzt Du nicht DHCP?

    Fest vergebene IP`s haben oftmals schon zu Problemen geführt.
     
    #8
    RoterBaron gefällt das.
  10. P33T
    Offline

    P33T Hacker

    Registriert:
    22. Februar 2011
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: debian server + netzwerk einstellung

    Aber wenn der root server im LAN als cs server genutzt wird, sollte mit statischen ips gearbeitet werden. desweiteren auch wegen port weiterleitung
     
    #9
  11. joopastron
    Offline

    joopastron Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    3. März 2011
    Beiträge:
    19.323
    Zustimmungen:
    12.416
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Immer bei der Sache
    Hi,

    Server sollten immer statische IP bekommen, alleine schon aus Administrativen Gründen.


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
    #10
  12. szonic
    Offline

    szonic MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    4. März 2009
    Beiträge:
    10.220
    Zustimmungen:
    8.445
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: debian server + netzwerk einstellung

    Sehe ich anders, DHCP funzt bestens bei 2 Servern.

    Nicht selten melden sich hier User weil sie Ihren Server nicht mehr erreichen, oder keine Updates mehr funzen etc.
    In vielen Fällen lag es an der statischen IP... und mit Sicherheit weil gefummelt wurde! :)))

    Aber jeder wie er mag, und es für sich am besten hält. :)
     
    #11
    RoterBaron gefällt das.
  13. RoterBaron
    Offline

    RoterBaron Stamm User

    Registriert:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    478
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: debian server + netzwerk einstellung

    Jein! Bitte würfelt nicht die Begriffe wild durcheinander!

    Eine Statische IP hat zunächst nichts mit der Linuxseitigen Einstellung in /etc/network/interfaces zu tun!

    Eine Statische IP kann in einem Netzwerk auch über einen DHCP-Server zugewiesen werden!

    Ich habe zb auch einen Rootserver der ebenfals DHCP nutzt!
    (unter "root server" versteht man normalerweise echte Server die in einem RechenZentrum stehen, wo man aber wirklich root drauf is also keine VPS o.ä.!)

    Vorallem aber - wie szonic auch schon geschrieben hat - führt dieses feste einstellen einer IP Linuxseitig im LAN (!!) oft überhaupt erst zu Problemen weil zb schlicht die User nach einem Jahr vergessen haben das sie ne feste IP Linuxseitig eingestellt haben aber zb den Router wechseln der aber in einem anderen Adressbereich arbeitet o.ä.!
    Selbst die Windows-PCs beziehen ihre IP über DHCP also wieso sollte das ausgrechnet der Linux-PC in deinem LAN?

    Alle modernen Router - die sich auch als solche schimpfen dürfen - haben einen DHCP-Server integriert über den meistens anhand der MAC des LAN-Clients eine feste IP vergeben werden kann und nur wo das in ganz selten Fällen nicht geht, nur dann sollte man das Linuxseitig einstellen
     
    #12
  14. joopastron
    Offline

    joopastron Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    3. März 2011
    Beiträge:
    19.323
    Zustimmungen:
    12.416
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Immer bei der Sache
    Hi,

    bei mir bekommen alle Rechner ihre Adresse per DHCP. Ausnahme sind die Server und LAN Drucker. Hier vergebe ich immer feste IP Adressen.
    Das das ganze auch über den Router geht (MAC Bindung) ist klar.

    Persönlich finde ich halt die Vergabe auf den einzelnen Servern/Druckern/NAS besser. Ist aber auch Geschmacksache.


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
    #13
  15. RoterBaron
    Offline

    RoterBaron Stamm User

    Registriert:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    478
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: debian server + netzwerk einstellung

    @joopastron: Naja....
    Wenn du "alleine schon aus Administrativen Gründen" als Begründung anführst dann würde ich mich in deinem LAN nur schwer zurecht finden weil es keine Zentrale Stelle gibt worüber alles geregelt werden würde - also aus meiner Sicht wäre es organisatorisch sinniger (leichter zu managen) alle Geräte über den Router die jeweilige IP fest zu vergeben/reservieren damit ich mich bei Problemen nur auf das Router-WebIf verbinden brauch

    weil WENN es mal Probleme gibt, müsste man sich in deinem LAN auf jeden Client einzeln verbinden (wenn man dann überhaupt noch über das LAN drauf kommt!) und dort die Konfig prüfen oder wenn du zb heiratest und mit deiner Frau zusammenziehst; Sie bringt 3 LAN-Clients mit und du hast auch 3 LAN-Clients, darfste mindestens 3 Clients neu konfigurieren....
    mit DHCP schlieste an und geht sofort....
     
    #14
  16. chrisclarke
    Offline

    chrisclarke Hacker

    Registriert:
    9. Februar 2010
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: debian server + netzwerk einstellung

    Hi Leute ich häng jetzt an einer stelle was mir schon fast peinlich ist und zwar finde ich nicht die CCcam. x86 binary was ich mit ftp zu meinem server schicken soll .
    Ich hab schon gegoogelt und auch hier im board gesucht aber ich finde sie leider nicht.
    Bitte hilft mir ?
     
    #15

Diese Seite empfehlen