1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Debian Server Freez - Probs mit Feineinstellung

Dieses Thema im Forum "CS CCcam" wurde erstellt von Realdatax, 30. Dezember 2009.

  1. Realdatax
    Offline

    Realdatax Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Tief im Süden
    Hallo Zusammen,
    habe auf anraten aus diesem Forum folgende Konfiguration für das CS gewählt:

    • Debian Lenny mit dem hier im Forum empfohlenen Setup
    • Smargo Cardreader
    • Vollabo mit V13 Karte SAT Abo
    • Server hat keine eigene SAT bzw. Kabelanbindung
    • Es wird CCam 2.1.2 auf dem Server eingesetzt
    Als Clients sind momentan 2 mal DM 8000 und 2 mal DM 800 verbunden. Auf den Clients läuft CCam 2.1.3 einheitlich. Alle Clients greifen über Internet auf den Server zu.

    Die CCam config auf dem Server sieht wie folgt aus:
    Code:
    F: user1 pass1 2 0 1 { 0:0:1 }
    F: user2 pass2 2 0 1 { 0:0:1 }
    F: user3 pass3 2 0 0 { 0:0:1 }
    F: user4 pass4 2 0 0 { 0:0:1 }
    CAID PRIO FILE : /var/keys/CCcam.prio
    PROVIDERINFO FILE : /var/keys/CCcam.providers
    CHANNELINFO FILE : /var/keys/CCcam.channelinfo
    SERVER LISTEN PORT : 12000
    WEBINFO LISTEN PORT : 16001
    WEBINFO USERNAME : blabla
    WEBINFO PASSWORD : passblabla
    #Lokale Karten - (Smargo Reader)
    SERIAL READER : /dev/ttyUSB0 smartreader+
    SMARTCARD CLOCK FREQUENCY: /dev/ttyUSB0 6000000
    SERIAL READER : /dev/ttyUSB1 smartreader+
    SMARTCARD CLOCK FREQUENCY: /dev/ttyUSB0 6000000
    SERIAL READER : /dev/ttyUSB2 smartreader+
    SMARTCARD CLOCK FREQUENCY: /dev/ttyUSB0 6000000
    SERIAL READER : /dev/ttyUSB3 smartreader+
    SMARTCARD CLOCK FREQUENCY: /dev/ttyUSB0 6000000
     
    MINIMUM DOWNHOPS: 1 
    DISABLE EMM : no
    SHOW TIMING : yes
    
    Das ganze läuft bis auf ein paar Macken auch ganz gut. Wir bekommen alle Sender einschließlich der HD Kanäle. Die Macken kriege ich jedoch nicht wirklich in den Griff. Das ganze verhält sich wie folgt:

    Ein Szenario von gestern Abend:

    Client 1 schaut Sport HD (Bild und Ton OK) ECM time am Client 0.360
    Client 3 schaut Cine Action (Bild und Ton mit hängern) ECM time am Client 0.703
    Client 2 schaut Cinema (Bild und Ton hängt fast ausschließlich) ECM Time am Server 0.460
    Client 4 hat ebenfalls Probleme

    Tagsüber lief alles weitgehend fehlerfrei obwohl alle Clients am fernsehen waren.

    Client 1 schält um auf Cine Action, gleichzeitig sind Probleme bei Client 3 weg.

    Und jetzt das was ich überhaupt nicht verstehe:

    Client 1 geht vom Netz (DM8000 wird ausgeschaltet) und Client 3 hat auf Cine Action wieder Probleme, obwohl ein Client weniger mit dem Server verbunden ist.

    Da wir im Januar den Rest der Familie circa 6 Clients(alle mit DM 800 oder 8000 oder 7025) auf den Server nehmen wollen, sollte die irgendwie optimiert oder verbessert werden. Es läuft ja momentan mit 4 Clients schon nicht immer problemlos.

    Haben wir einen Fehler in der Config? An was kann das sonst noch liegen?

    Würde mich freuen wenn jemand einen Tipp hätte.

    Danke Realdatax
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. czutok
    Offline

    czutok Best Member

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.297
    Zustimmungen:
    9.399
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: Debian Server Freez - Probs mit Feineinstellung

    als ersters schalte die klamoten aus wenn du sie nicht benutzt !! ein # reicht , dann berichte weiter

    auser dem wird die karte über 3 eintrego mit freqenz gesteuert !!


    # SERIAL READER : /dev/ttyUSB1 smartreader+
    # SMARTCARD CLOCK FREQUENCY: /dev/ttyUSB0 6000000 ---- solte 1 sein
    # SERIAL READER : /dev/ttyUSB2 smartreader+
    # SMARTCARD CLOCK FREQUENCY: /dev/ttyUSB0 6000000 ---solte 2 sein
    # SERIAL READER : /dev/ttyUSB3 smartreader+
    # SMARTCARD CLOCK FREQUENCY: /dev/ttyUSB0 6000000 --solte 3 sein
     
    #2
    Realdatax gefällt das.
  4. sniperinside
    Offline

    sniperinside Newbie

    Registriert:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Debian Server Freez - Probs mit Feineinstellung

    Hallo,

    folgende weitere Feststellung habe ich noch gemacht.
    User hat 2 Receiver:

    1xDM500 und 1xKathrein ufs962 mit diablo wifi

    DM500 Schaut bundesliga > freezer
    Diablo Wifi schaut bundesliga > keine frezzer

    anscheinend macht das Delay genau das das ich in der dream nicht einstellen kann.
    Mir scheint das die ecm´s einen tick zu für kommen.
    Denn bei delay 0 im diablo habe ich das gleiche wie bei der 500er.

    Vieleicht hab jemand ne lösung dafür.
     
    #3
  5. Realdatax
    Offline

    Realdatax Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Tief im Süden
    AW: Debian Server Freez - Probs mit Feineinstellung

    Hi Czutok,

    vielen Dank für die schnelle Antwort. Hab die Änderungen schon gemacht. Denkst du das wars schon? Wäre echt der Hammer... war ich von Blindheit geschlagen...tztztz... das kommt von Copy an Paste :emoticon-0138-think, da ist wohl eine Runde schämen angesagt.

    Kann das auch der Grund sein das ein zweiter Smargo mit eine ORF Karte nicht erkannt wurde?

    Pohh das ist jetzt echt peinlich...

    Werde das jetzt beobachten und hier dann posten...

    Viele Grüße und guten Rutsch schon mal...

    Gruß Realdatax
     
    #4
  6. Realdatax
    Offline

    Realdatax Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Tief im Süden
    AW: Debian Server Freez - Probs mit Feineinstellung

    Hi Czutok,
    haben jetzt gerade mit drei Clients ein wenig rumgetestet. Auf den HD Kanälen hatten wir fast keine Probleme. Auch wenn jeder einen anderen Kanal drin hatte. Ein komplett Freez gab es momentan auch noch nicht.

    Werde das mal heute am Abend weiterbeobachten und dann posten.

    Was extrem komisch ist, die ECM time sind extrem am schwnken, abhängig vom jeweiligen Kanal. Es ist auch nicht wirklich ein Schema zu erkennen.

    Bis später

    Realdatax
     
    #5
  7. maxblank
    Offline

    maxblank Elite User

    Registriert:
    3. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    555
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    @home
    AW: Debian Server Freez - Probs mit Feineinstellung

    Versuche mal, diese in eine S02 tauschen zu lassen.
     
    #6
    Realdatax gefällt das.
  8. MOSCH69
    Offline

    MOSCH69 Elite Lord

    Registriert:
    6. Februar 2009
    Beiträge:
    3.401
    Zustimmungen:
    2.059
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    CNC Programmierer
    Ort:
    Niederrhein
    AW: Debian Server Freez - Probs mit Feineinstellung


    Das sowieso!!!

    Aber es ist auch noch ein Fehler in der cfg. Bei einem Server, der nicht über Sat oder Kabel läuft schreibt man

    DISABLE EMM : yes

    also, genau andersrum wie du.

    Du willst doch die EMM´s über Sat oder Kabel abschalten und Disable bedeutet nichts anderes wie abschalten, sonst würde ENABLE dort stehen.

    Hier auch noch mal der Auszug aus der cfg. Damit sparst du eine Menge CPU-Last, die du bei der v13 gut gebrauchen kannst, damit es ratzfatz geht. Wie gesagt. ich würde tauschen gegen eine S02.

    [FONT=&quot]# Mit dieser Einstellung lässt sich das lokale EMM-lesen ganz abschalten.
    # Das spart eine Menge CPU-Last, allerdings wird die Karte nun nicht mehr
    # geupdated, oder nur noch von Clients, denen man in der F: Line die Erlaubnis
    # dazu erteilt hat.
    # Es ist auf jeden Fall sehr sinnvoll dies in einem reinem Server, welcher eh nicht
    # über einen Sat/Kabelanschluss verfügt, zu setzen.
    #
    # Standard: no
    #
    #DISABLE EMM : yes


    Außerdem würde ich auch noch über Smartcard Sid Assign nachdenken, einzusetzen. Spart wieder Traffic, auch wenn du Voll-Abo hast
    Da trägst du alle Sender ein, die wirklich zu entschlüsseln sind. Blue Movie, Big Brother, Sportdigital, Select etc, lässt du weg. Hier kannst ja mal den 1. Post studieren

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Zu guter letzt würde ich mal nachhaken, ob mit 6 Mhz die Übertaktung einer V13 (falls du sie behalten möchtest) ausgereizt ist. Ich habe auch schon jemanden mit 7,8 Mhz gesehen. Deine Zeiten mit 0,36 sind wirklich hoch. Andere haben da weniger als 0,200 sek. Ich denke da geht noch was

    User @nd1 hat sich dem Thema mal angenommen und tüftelt schon die ganze Zeit an einer v13. Mitlerweile meint er sogar, das sie besser ist, als eine S02. Ich würde mich mal an ihn wenden. Hier ein Bspl.Thread

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?




    [/FONT]
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Dezember 2009
    #7
    Realdatax gefällt das.
  9. Realdatax
    Offline

    Realdatax Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Tief im Süden
    AW: Debian Server Freez - Probs mit Feineinstellung

    Hallo Mosch511,
    werde das gleich mal umsetzen und entsprechend ändern. Reicht es aus zwei Usern in der F-Line es zu erlauben die EMM zu updaten? Das hab ich ja bereits bei user 1 und 2 gemacht. Oder ist es womöglich bei einem ausreichend? Muss man die Einstellung in der Config auf dem Server dann überhaupt noch einmal auf no setzen?

    Über die S02 hab ich auch schon nachgedacht. Hab mit einer von einem Kollegen schon mal testen dürfen. Fand die Zeiten aber auch ned so viel besser.

    Außerdem hab ich auch schon positives von der V13 gelesen und werd mir die zei Beiträge die du mir gepostet hast auch mal genau anschauen.

    Bin da immernoch ziemlich hin und hergerissen ob ich einen Tausch anstreben soll oder nicht.

    Werde die sache mit den neuen Einstellungen testen und dann mal hier posten.

    Allen vielen Dank für die schnelle Hilfe und bis bald.

    Greetz Realdatax
     
    #8
  10. MOSCH69
    Offline

    MOSCH69 Elite Lord

    Registriert:
    6. Februar 2009
    Beiträge:
    3.401
    Zustimmungen:
    2.059
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    CNC Programmierer
    Ort:
    Niederrhein
    AW: Debian Server Freez - Probs mit Feineinstellung

    Du bist doch auch Klient und schaust TV. Erlaube dir selbst die Updates zu machen. Mit dem "no" kapier ich net. Es kommt

    DISABLE EMM : yes

    in die cfg. Das soll bzw. muss so sein, um es 100 pro zu konfigurieren.

    Die Zeiten einer S02 kannst so einfach nicht mit v13 vergleichen. Sie arbeitet ganz anders. Die v13 ist sogar doppelt so schnell.

    v13 = ca. um die 0,300 sek
    S02 = ca. so um die 0,650 sek

    NUR: bei einer S02 kommt es erst ab 4-5 sek zu Freezer. Bei der v13 schon ab 0,600 sek. Das sagt schon alles. An einer S02 kann man problemlos mit 15 Leuten aktiv gleichzeitig draufgehen. Wenn man das bei einer v13 versucht, wird´s ungemütlich

    Wenn man dann die S02 im Smargo noch ein wenig übertaktet, dann bisse der Held vom Erdbeerfeld in Sachen ECM Zeit und max Klients und kaum oder keine Freezer
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Dezember 2009
    #9
  11. Realdatax
    Offline

    Realdatax Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Tief im Süden
    AW: Debian Server Freez - Probs mit Feineinstellung

    Hallo Mosch511,

    hab mich da etwas unglücklich ausgedrückt. Meine F-Line und die F-Line von User 2 sind so konfiguriert das wir die EMM updaten dürfen. Den anderen beiden hab ich das per F-Line untersagt. Das mit dem "no" war so gemeint:

    Wenn ich
    Code:
    DISABLE EMM : yes
    dann werden keine updates durchgeführt. Richtig?

    Wenn ich das einem oder zwei Usern in der F-Line erlaube, ist das dann ausreichend für die Karte oder muss ich in regelmäßigen Abständen die Config auf dem Server wieder auf

    Code:
    DISABLE EMM : no
    stellen?

    Das mit der S02 hört sich durchaus vernünftig an. Laufen da die HD Kanäle auch problemlos? Mit der V13 hab ich auf HD am wenigsten Probleme die laufen auch bei vier gleichzeitigen Usern echt toll.

    Denke mir wird aber nichts übrig bleiben und werd die Karte dann wohl tauschen. Es sollen ja noch 6 weitere User dazukommen. Und so wie du sagst scheint das ja ziemlich aussichtslos zu sein.

    Werde mal in Richtung V13 etwas weiterlesen und testen. Kann jetzt bis kommenden Montag eh nicht viel machen da meine "Clients" fast alle in Urlaub sind :emoticon-0111-blush.

    Werde dir hier dann mal berichten wie meine weiteren Tests verliefen. Ist schon spannend. Werd mal die Taktung auf 6,86 Mhz setzen. Das läuft ja bei @nd1 ohne Probs wie er schreibt.

    Hast du schon von V13 gelesen die beim übertakten "zerblasen" wurden?

    Vielen Dank nochmal und bis bald...

    Realdatax
     
    #10
  12. MOSCH69
    Offline

    MOSCH69 Elite Lord

    Registriert:
    6. Februar 2009
    Beiträge:
    3.401
    Zustimmungen:
    2.059
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    CNC Programmierer
    Ort:
    Niederrhein
    AW: Debian Server Freez - Probs mit Feineinstellung

    Haha, Witzbold. Du kannst mit Disable EMM : no keine Updates bekommen. Du hast doch kein Eingangssignal.
    DISABLE EMM : yes wird nur geschrieben, damit erst garnicht versucht wird Updates zu machen, weil es eh keine ankommen. Das spart CPU

    1 oder 2 User in der F-line erlauben reicht völlig aus. Wenn ich du wäre, würde ich es nur mir selbst erlauben und fertig.


    Natürlich laufen die HD Kanäle mit S02 ab CCcam2.0.11

    Wie gesagt, mit der S02 musst du selber wissen. Es gibt Leute die sagen, die v13 wäre besser, aber das ist eher die Ausnahme. Die meisten haben riesige Probleme damit, wenn´s übers www also InetCs geht und tauschen deshalb. Eine S02 brauchst erst garnicht das Risiko eingehen, diese zu übertakten. Die läuft vernünftig konfiguriert (also allen unnötigen Traffic und CPU weg) mit insgesamt 20 Klienten problemlos.

    siehe auch hier. Da hab ich mich mal über die S02 und mögl. Klienten ausgekotzt.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #11
    Realdatax gefällt das.
  13. Realdatax
    Offline

    Realdatax Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Tief im Süden
    AW: Debian Server Freez - Probs mit Feineinstellung

    Hallo Mosch,
    nochmals vielen Dank. Sorry das ich noch so dusslige Fragen stelle. Bin zwar Informatiker, aber diese CS Geschichte mach ich erst seit circa 4 Wochen. Wenn du mal in meinem "Fachbereich" Hilfe brauchst nur anschreiben. Bin dir echt sehr dankbar für die Hilfe. Werd mal weitertesten und melde mich dann wieder. Ist aber gefühlt schon besser geworden.

    Guten Rutsch

    Realdatax
     
    #12
    MOSCH69 gefällt das.
  14. MOSCH69
    Offline

    MOSCH69 Elite Lord

    Registriert:
    6. Februar 2009
    Beiträge:
    3.401
    Zustimmungen:
    2.059
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    CNC Programmierer
    Ort:
    Niederrhein
    AW: Debian Server Freez - Probs mit Feineinstellung

    Als Informatiker müsste das ganze Thema dir doch runtergehen wie Öl. Dat is doch alles ein Kinderspiel, selbst für einen Nicht-Informatiker
     
    #13
  15. Realdatax
    Offline

    Realdatax Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Tief im Süden
    AW: Debian Server Freez - Probs mit Feineinstellung

    Hallo Mosch,
    da hast du schon recht, tut es auch. Hab mich damit halt bis dato Null beschäftigt. War auch kein Problem das ganze zum laufen zu bringen. Hab halt den Anspruch, dass es wirklich gut läuft.

    Wusste nicht mal das Sk* verschiedene Karten am Start hat, und vorallem nicht das es da so Unterschiede gibt.

    Dank der Weihnachtszeit und diesem Forum hab ich jetzt aber einige "Wissenslücken" schließen können und so langsam stellt sich auch der eine oder andere Erfolg ein.

    Ab Montag/Dienstag kann ich dann mal Bescheid sagen wie es mit mehr Clients ausschaut.

    Gutes Neues und Greetz

    Realdatax
     
    #14
  16. Realdatax
    Offline

    Realdatax Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Tief im Süden
    AW: Debian Server Freez - Probs mit Feineinstellung

    Hallo Zusammen und hallo Mosch511 im speziellen,
    hat alles ein wenig länger gedauert als geplant. Hab jedoch momentan einfach zu viel Arbeit an der Backe...

    Wir haben jetzt ausführlich mit der V13 getestet. Ich hab im Board und in diversen anderen Boards alles zur V13 gelesen und die hier empfohlenen Einstellungen vorgenommen. Hat sich auch ein bisschen verbessert. Die Freezer sind auf ein erträgliches Maß zurückgegangen (allerdings bei nachwie vor nur vier Clients). Da es nun aber mehr werden haben wir uns entschlossen auf die S02 zu wechseln.

    Der Kartentausch lief problemlos über die Bühne und die Karte ist seit Sa. am Start. Freezer haben wir keine mehr.

    Kann ich die Einstellung (Übertaktung Smargo etc. ) trotzdem beibehalten? Normalerweise sollte das der Karte ja nicht schaden oder? Läuft momentan mit 6 Mhz und das wie ein Uhrwerk.

    Wäre nett eine kurze Antwort zu bekommen.

    Greetz Realdatax
     
    #15

Diese Seite empfehlen