1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HowTo Debian installation fehlgechlagen

Dieses Thema im Forum "CS Root & Vserver" wurde erstellt von metfan, 1. Juni 2012.

  1. metfan
    Offline

    metfan Spezialist

    Registriert:
    25. März 2009
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo

    So hab jetzt mein igel an den fernseher verbunden und gleich losgelegt.

    Es lief ziemlich gut nach der gorans anleitung bis auf den punkt 23

    Kurz vor ende gab es fehler bei schrit software auswahl und bootloader installation. Es kam ein rotes bild also mit dem meldung dass es nicht installiert werden konnte.

    Danach musste ich so weiter machen und die installation beenden.

    Ich wollte jetzt von vorne anfangen aber wie mach ich eine neue partition? Ich komme nicht weiter

    Mfg

    Gesendet von meinem XT910 mit Tapatalk 2

    da steht nur noch verifying DMI Pool Data..
    ich kann nichts mehr machen..bootet nicht mehr mit usb stick..
    wie komm ich aus diese scheisse raus?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. Juni 2012
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. crazycisco
    Offline

    crazycisco Ist oft hier

    Registriert:
    13. September 2011
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    273
    Punkte für Erfolge:
    0
    installiere debian einfach neu. welche cf karte hast du?

    ps: nach welcher anleitung bist du vorgegangen?
     
    #2
  4. metfan
    Offline

    metfan Spezialist

    Registriert:
    25. März 2009
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    0
    von gorans anleitung die hier angepinnt ist..
    ich hab kein laufwerk...hab mein usb stick bootfähig gemacht..
    kann aber nicht mehr vom stick booten ich glaub bootloader ist zerschossen...ich schmeiss das ding gleich aus dem fenster
     
    #3
  5. crazycisco
    Offline

    crazycisco Ist oft hier

    Registriert:
    13. September 2011
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    273
    Punkte für Erfolge:
    0
    baue doch einfach deine cf karte aus dem igel raus. stecke sie in einen kartenleser und spiele dir da debian drauf. so hab ich es gemacht und es hat sehr gut fkt. mit unetbootin.
     
    #4
  6. metfan
    Offline

    metfan Spezialist

    Registriert:
    25. März 2009
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    0
    bin ich jetzt gezwungen eine externe cd rom laufwerk oder ein card reader zukaufen?

    sonst so?!..
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. Juni 2012
    #5
  7. aragorn
    Offline

    aragorn Guest

    du kennst doch schon den Bearbeiten knopf also bitte lass diese mehrfachbeiträge sein..

    ebenso hast du es doch schon mal geschafft vom usb stick zu booten also wieso willst du dir jetzt ein extra cdrom laufwerk kaufen?
    die installation scheint doch soweit geklappt zu haben bisauf die GRUB installation oder nicht? dabei hattest du dann eben vergessen den usb stick herraus zu ziehen wodurch der bootloader dann auf dem usb stick installiert wurde.. wenn du den noch nicht neu formatiert hast sollte der igel also den usb stick als bootlaufwerk nehmen und dann von der cf booten. wenn linux dann geladen wurde kannst du grub anweisen sich auf der cf zu installieren. alternativ kannst du auch von einer debian live cd booten und darüber grub anweisen sich auf der cf zu installieren
    welches device die compact flash ist findest du mit dem befehl "fdisk -l" herraus und alles weitere wurde da beschrieben

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #6
  8. metfan
    Offline

    metfan Spezialist

    Registriert:
    25. März 2009
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    0
    du ich kann garnichts mehr machen..
    es kommt die meldung verifying DMI Pool Data
    egal was ich mache...
    vorkurzem hat es wieder vom stick gebootet und wollte von vorne installieren aber auf den partition wollte er nicht installieren..
    habe ganze partition formatiert, gelöscht und neu erstellt...trotzdem kam error!
    nach dem neu start wieder verifying DMI Pool Data
    jetzt habe ich nur noch dieses verifying DMI Pool Data
    es bootet nicht mehr vom stick

    in der anleitung steht nichts von usb stick rausnehmen..
    wenn ich das nur wusste mit diesem bootloader
     
    #7
  9. *Neptun*
    Offline

    *Neptun* Meister

    Registriert:
    16. März 2012
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    497
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Rentner der Langeweile hat!!
    Ort:
    Über den Wolken!!
    Hmm,
    da stimmt was mit dem MasterBootRecord(Verifying DMI Pool Data) nicht, was man da bei Linux macht, sorry, so Fit bin ich da auch nicht!!
     
    #8
  10. aragorn
    Offline

    aragorn Guest

    doch du kannst noch vom usb stick booten du musst ihn halt im boot menü auswählen aber er muss natürlich boot fähig sein..
    auf der cf ist kein bootsektor deshalb kann er davon auch nicht booten und davon kommt das "verifying DMI Pool Data". aber vom stick wird er booten können solange dieser wie erwähnt bootfähig ist..

    das mit dem bootloader steht in dem thread den ich dir oben nannte. die anleitung von goran333 ist nicht wirklich optimal vorallem der abschnitt mit feste ip zuweisen. da gibt es eben immer wieder user die damit probleme haben
     
    #9
  11. metfan
    Offline

    metfan Spezialist

    Registriert:
    25. März 2009
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    0
    ok ich formatiere jetzt den usb stick und mache es wieder bootfähig...
    jemand sollte die anleitung von goran bearbeiten...wäre echt nicht schlecht..


    edit: leider kein erfolgt...usb stick bootet nicht mehr..
     
    #10
  12. *Neptun*
    Offline

    *Neptun* Meister

    Registriert:
    16. März 2012
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    497
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Rentner der Langeweile hat!!
    Ort:
    Über den Wolken!!
    Ist auch im Bios eingestellt???
     
    #11
  13. metfan
    Offline

    metfan Spezialist

    Registriert:
    25. März 2009
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja hab ich geguckt

    Ich hatte gestern installation abgebrochen. Hab ich vielleicht dadurch irgendwas zerschossen? Hatte es einfach ausgemacht ohne abbrechen.
     
    #12
  14. aragorn
    Offline

    aragorn Guest

    womit hast du ihn formatiert?
    hast du auch mal das "HP USB Disk Storage Format Tool" benutzt um ihn bootfähig zu machen?
    ansonsten probier es mit einem anderen stick vielleicht hat das ganze formatieren ihn beschädigt.. genauso wie die compact flash karte vertragen die nämlich nicht so viel schreib zyklen
    und auch das bootmenü benutzt um vom usb stick zu booten? (usb fdd/hdd)
     
    #13
  15. metfan
    Offline

    metfan Spezialist

    Registriert:
    25. März 2009
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    0
    ok es hat geklappt..
    beim grundsystem installieren bei 33% abgebrochen...alle versuche um weiter zumachen wurde fehlgeschlagen...
    bin paar schritte zurückgegangen zum festplatten partitionieren...
    ich hab alles versucht...partition gelöscht, wieder hergestellt usw..trotzdem wollte es nicht installieren...
    es kann immer die fehlermeldung kein datei system auf partition gefunden..
    jetzt werde ich wieder von ganz vorne anfangen undzwar mit dem usb stick.. : (

    so es hat jetzt geklappt..grundsystem wurde installiert...bei dem schritt software auswählen und installieren hat er nicht mehr weiter gemacht...installieren fehlgeschlagen..
    dann hab ich die nächsten schritte genommen (OHNE USB STICK)...auch alle fehlgeschlagen...dann habe ich installation beenden ausgewählt und automatisch neu gestartet...
    nach dem neu starten hat es nicht von der cf gebootet...also im bios habe ich auf hdd eingestellt, trotzdem bootet er nicht mehr...
    ohne bootloader ist es ja auch normal denke ich...wie mache ich jetzt mit der installation wieter?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. Juni 2012
    #14
  16. gast12345
    Offline

    gast12345 Guest

    das Problem hatte ich auch mal,nicht jeder USB stick geht weil die erste partition nicht richtig formatiert wird
    wenn du win 7 auf dein rechner hast probiere es mit diskpart
    das hat gleich funktioniert
     
    #15

Diese Seite empfehlen