1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HowTo Debian CCcam-Server aufbauen Teil 1,2 und 3 !!

Dieses Thema im Forum "HowTo´s" wurde erstellt von goran333, 1. April 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. goran333
    Offline

    goran333 Hacker

    Registriert:
    23. Februar 2009
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    460
    Punkte für Erfolge:
    63
    Teil 1

    In unter einer Stunde zum stabilen Debian CCcam-Server



    Benötigtes Wissen:
    Sehr gering
    • Wie man einen PC anschaltet
    • Wie man aus einer ISO ein Bootmedium erstellt
    • Wie man einen PC mit einem Router verbindet
    • Wie man eine CCcam.cfg einstellt
    • Wie man ein FTP-Programm bedient


    Systemvoraussetzungen:
    Unterirdisch
    • Selbst ein Pentium II mit 133mhz und 64mb RAM würde mehr als reichen
    • 2GB Festplatte
    • Ein CD-Rom Laufwerk für die Installation
    • Monitor und Tastatur für die Installation (danach nie wieder)
    • Netzwerkkarte
    • RS-232 Port, falls ein serieller Phoenix Kartenleser genutzt werden soll
    • USB 1.1 oder 2.0 falls USB Kartenleser genutzt werden sollen


    Benötigte Tools, Software und Dateien:
    • Eine zum Prozessor passende Debian Netinstall von:

      Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

      (i386 für Intel 32bit, ia64 für intel 64bit, amd64 für amd 64bit)
    • Ein Brennprogramm um aus der ISO eine Installations-CD zu erstellen
    • Ein FTP Client wie z.B. Total Commander

      Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    • Einen SSH Client wie z.B. Putty

      Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    • CCcam Binary (CCcam.x86 für 32bit oder Cccam.x86_64 für 64bit Prozessor) und Config

    Alle Befehle in diesem Tutorial beziehen sich auf 32bit Systeme. Für 64bit ist Cccam.x86 durch Cccam.x86_64 zu ersetzen!


    Nachdem die Installations-CD gebrannt wurde, wird sie in den zukünftigen Server eingelegt.
    Die Netzwerkkarte des Servers wird mit dem Router (DHCP sollte aktiviert sein) verbunden, Monitor und Tastatur werden angeschlossen und dann kann der Server gestartet werden.
    Im BIOS des Servers muss das CD-Laufwerk als erstes Bootlaufwerk eingestellt sein.

    Schritt 1:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    ''Install'' auswählen und ''ENTER'' drücken.

    Schritt 2:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    ''German'' auswählen und ''ENTER'' drücken

    Schritt 3:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    ''Deutschland'' auswählen und ''ENTER'' drücken.

    Schritt 4:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    ''Deutsch'' auswählen und ''ENTER'' drücken.

    Schritt 5:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Einen Rechnernamen eintragen. Was man hier einträgt ist egal.
    Dir fällt schon was ein. [​IMG]

    Schritt 6:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Einen Domainname ausdenken. Auch der spielt keine Rolle.

    Schritt 7:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    ''Geführt – verwende vollständige Festplatte'' auswählen und ''ENTER'' drücken.

    Schritt 8:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Festplatte auswählen und ''ENTER'' drücken.

    Schritt 9:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    ''Alle Dateien auf eine Partition'' auswählen und ENTER drücken.

    Schritt 10:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    ''Partitionierung beenden und Änderungen übernehmen'' auswählen und ENTER drücken.

    Schritt 11:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    ''Ja'' auswählen und ENTER drücken.

    Schritt 12:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Warten, denn nun wird das Grundsystem installiert.

    Schritt 13:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Ein SICHERES root-Passwort eintragen, merken und ''Weiter''.

    Schritt 14:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Passwort noch einmal bestätigen und ''Weiter''.

    Schritt 15:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Hier einen Namen eintragen. Mal wieder nicht wichtig.

    Schritt 16:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Hier trägst du jetzt deinen gewünschten Benutzername ein.
    Mit diesem Namen erhältst du später z.B. FTP Zugriff.

    Schritt 17:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Ein Passwort für diesen Benutzername eintragen.

    Schritt 18:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Passwort bestätigen.
    Schritt 19:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    ''Deutschland'' auswählen.

    Schritt 20:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    ''ftp.de.debian.org'' auswählen.

    Schritt 21:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Leer lassen und ''Weiter''.

    Schritt 22:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    ''Nein'' auswählen.

    Schritt 23:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    !Ganz wichtig: Jetzt bloß nicht vorschnell ''ENTER'' drücken!
    Sonst kannst du wieder von vorne anfangen.
    Das Auswählen funktioniert über die ''Leertaste''.
    Nur ''Web-Server'' und ''Standard-System'' auswählen, dann ''Weiter''.

    Schritt 24:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Zurück lehnen und Installation abwarten.

    Schritt 25:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    ''Ja'' auswählen.

    Schritt 26:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    So Debian ist nun installiert und bereit für den ersten Start.
    CD entnehmen und ''Weiter''. Das System startet neu.

    Schritt 27:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Nach dem Booten kommen wir zum Login.

    Schritt 28:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Als Login gibts du ''root'' ein und als Passwort das in Schritt 13 gewählte root-Passwort.
    Ich hab dir ja gesagt du sollst es dir merken. [​IMG]
    Die Eingabe des Passwortes geschieht blind.
    Man erkennt also keine Eingabe auf dem Bildschirm.

    Schritt 29:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Nach dem erfolgreichen Einloggen als root, stellst du die Netzwerkkarte erstmal auf eine feste Adresse ein. Dazu tippst du:​
    Code:
    nano /etc/network/interfaces

    Schritt 30:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Dadurch öffnet sich der Editor ''Nano'' und zeigt die Datei ''interfaces'' an.

    Schritt 31:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Hier ersetzt du ''iface eth0 inet dhcp'' mit:​
    Code:
    auto eth0
    iface eth0 inet static
    address 192.168.x.x
    netmask 255.255.255.0
    broadcast 192.168.x.255
    gateway 192.168.x.1
    wobei du die ''x'' noch passend zu deinem Netzwerk ändern musst.

    Schritt 32:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Zum speichern der Datei drückst du ''Strg + o'' und anschließend ''ENTER''
    Danach ''Strg + x'' um Nano zu beenden.

    Schritt 33:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Nun startest du das Netwerk neu mit:​
    Code:
    /etc/init.d/networking restart
    um die Änderung zu übernehmen.

    Schritt 34:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Das Netzwerk wurde erfolgreich neu gestartet.

    Schritt 35:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Nun kontrollierst du mit:​
    Code:
    ifconfig eth0
    ob die Einstellungen übernommen wurden.

    Schritt 36:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Unter ''inet Adresse :'' siehst du nun das die von dir fest gesetzte IP-Adresse gewählt wurde.

    Schritt 37:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Nun installierst du mit:​
    Code:
    apt-get install openssh-server
    den SSH-Server, über den du von deinem PC aus auf den Server zugreifen kannst.

    Schritt 38:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Die benötigten Dateien werden aus dem Internet geladen.

    Schritt 39:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Mit ''J'' und ''ENTER'' die Installation bestätigen.

    Schritt 40:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Fertig, der SSH-Server wurde erfolgreich installiert.

    Schritt 41:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    So, nun logst du dich mit:​
    Code:
    exit
    aus.

    Schritt 42:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Ab jetzt wird keine Tastatur und auch kein Monitor mehr am Server benötigt.
    Du kannst beides abstöpseln und wechselst an deinen PC.

    Schritt 43:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Am PC startest du jetzt Putty und richtest es gleich so ein, das du nicht jedes mal die IP eingeben musst.
    Unter ''Host Name (or IP address)'' gibst du die IP deines Servers ein.
    Unter ''Saved Session“ gibst du einen Namen für die Verbindung ein und klickst auf ''Save''.

    Schritt 44:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Nun kannst du mit Doppelklick auf den gespeicherten Namen die Verbindung zu deinem Server herstellen.

    Schritt 45:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Beim ersten Start musst du noch den RSA-Key der Verbindung bestätigen. Die Kommunikation wird nämlich verschlüsselt übertragen, so das niemand mitlesen kann.
    Somit eignet sich die SSH-Verbindung auch um übers Internet auf den Server zuzugreifen.
    Also auf ''Ja'' klicken.

    Schritt 46:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Nun meldest du dich mit deinem root-Account an.
    Ab jetzt musst du die folgenden Befehle nicht mehr abtippen, sondern kannst sie einfach kopieren und in Putty einfügen.

    Schritt 47:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Als nächstes installierst du dir mit:​
    Code:
    apt-get install proftpd
    einen FTP-Server auf deinem Server, damit du Dateien auf deinen Server schieben kannst.
    Bestätigen wieder mit ''J'' und ''ENTER''.

    Schritt 48:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Während der Installation wirst du gefragt, wie der FTP-Server gestartet werden soll.
    Hier wählst du ''Servermodus'' und bestätigst mit ''OK''.

    Schritt 49:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Nun erstellst du die für CCcam benötigten Ordner und setzt die benötigten Berechtigungen.​
    Code:
    mkdir /CCcam
    mkdir /CCcam/bin
    mkdir /CCcam/log
    mkdir /CCcam/script
    mkdir /var/etc
    chmod -R 777 /CCcam /var/etc
    chown -R Benutzername /CCcam /var/etc
    Wobei du ''Benutzername'' mit dem in Schritt 16 gewählten Benutzernamen ersetzt.

    Schritt 50:
    Nun startest du deine FTP-Programm und verbindest dich zu deinem Server mit dem Benutzername aus Schritt 16 und dem dazu gewählten Passwort.​

    Schritt 51:
    Kopiere über FTP die Datei ''CCcam.x86'' in den Ordner /CCcam/bin und deine ''CCcam.cfg'' nach /var/etc auf deinen Server.​

    Schritt 52:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Wechsel wieder zu Putty und setze die Rechte für die Cccam.x86 mit:​
    Code:
    chmod 755 /CCcam/bin/CCcam.x86

    Schritt 53:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Nun ist die Zeit gekommen die CCcam zum ersten mal auf dem neuen Server zum ersten mal zu starten.​
    Code:
    /CCcam/bin/./CCcam.x86

    Schritt 54:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    CCcam läuft. Wieder beenden mit ''Strg + c''.

    Schritt 55:
    Nun sorgst du mit einem Eintrag in die rc.local dafür, dass CCcam automatisch nach dem hochfahren deines Servers gestartet wird. Dazu öffnest du die Datei mit Nano:​
    Code:
    nano /etc/rc.local

    Schritt 56:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Nach dem öffnen der Datei setzt du:​
    Code:
    /CCcam/bin/./CCcam.x86 &
    über das ''exit 0''.

    Schritt 57:
    Nach dem Abspeichern der rc.local startest du den Server neu, um zu sehen ob CCcam selbständig gestartet wird. Dazu startest du das System neu mit:​
    Code:
    shutdown -r now

    Schritt 58:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Putty meldet nun das die Verbindung zum Server abgerissen ist, was ja klar ist, da der Server neu bootet.
    Einfach bestätigen und das Fenster schließen.

    Schritt 59:
    Wenn der Server zurück ist verbindest du dich wieder mit Putty.​

    Schritt 60:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Mit:​
    Code:
    ps x|grep CCcam
    schaust du ob der CCcam Prozess läuft.
    ...
    Fertig, dein Server läuft nun.

    Verlasse den Server mit:​
    Code:
    exit
    und Putty schließt sich selbständig.
    Vergiss nicht die Weiterleitung deines CCcam-Ports an die Serveradresse.


    Zum Schluß noch die wichtigsten Befehle:​
    CCcam starten: Code:
    /CCcam/bin/./CCcam.x86
    CCcam beenden: Code:
    pkill CCcam.x86
    Server neustarten: Code:
    shutdown -r now
    Server runterfahren: Code:
    shutdown -h now


    pozdrav
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Februar 2011
    #1
    angle27de, ratte1616, knochen55 und 57 anderen gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. goran333
    Offline

    goran333 Hacker

    Registriert:
    23. Februar 2009
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    460
    Punkte für Erfolge:
    63
    Howto: Debian CCcam-Server aufbauen Teil 2 !!

    Teil 2

    CCcam überwachen per Cronjob



    Benötigtes Wissen:
    Sehr gering


    Systemvoraussetzungen:
    Unterirdisch
    • Debian CCcam Server, erstellt wie in Teil 1


    Benötigte Tools, Software und Dateien:
    • SSH-Client (Putty)

    Alle Befehle in diesem Tutorial beziehen sich auf 32bit Systeme. Für 64bit ist CCam.x86 durch CCcam.x86_64 zu ersetzen!


    Das CCcam immer sauber läuft, lässt sich leicht per Script überwachen.
    Zwar ist CCcam ein sehr stabiler Emu, aber es kann immer mal passieren das der
    Prozess nicht sauber läuft.
    Sollte dies passieren, so wird der Server CCcam neu starten.
    Es gibt eine Menge Überwachungsscripte im Netz, die meisten arbeiten nach dem Prinzip,
    dass einfach geschaut wird ob CCcam in der Prozessliste auftaucht.
    Nachteil: Ein abgestürzter Prozess muss nicht zwingend aus der Prozessliste
    verschwinden. Ist CCcam einfach nur eingefroren, so kann dies nicht erkannt werden.
    Deshalb bevorzuge ich die Methode die TelnetInfo von CCcam abzufragen und ist diese
    nicht erreichbar, wird ein Neustart eingeleitet.​

    Schritt 1:
    Stelle sicher, das in deiner CCcam.cfg die Telnetinfo nicht deaktiviert ist und auf Port 16000 eingestellt ist.
    Code:
    ALLOW TELNETINFO: yes
    TELNETINFO LISTEN PORT : 16000
    Ob die Telnetinfo per Passwort geschützt ist spielt keine Rolle.​

    Schritt 2:
    Verbinde dich mit Putty zu deinem Server und logge dich mit deinem root-Account ein.​

    Schritt 3:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Als erstes testest du mit:​
    Code:
    nc localhost 16000
    ob deine CCcam-Telnetinfo über Port 16000 erreichbar ist.

    Schritt 4:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Ist Telnetinfo erreichbar, so erhältst du ein:​
    Code:
    Welcome to the CCcam information client
    Wenn nicht, dann läuft CCcam nicht, oder die Einstellungen in der CCcam.cfg stimmen nicht mit denen aus Schritt 1 überein.

    Schritt 5:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Öffne Nano mit:​
    Code:
    nano /CCcam/script/CCcamTest.sh

    Schritt 6:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Hier fügst du nun folgendes ein:​
    Code:
    #!/bin/sh
    CCCAMPATH="/CCcam/bin"
    CCCAMNAME="CCcam.x86"
    TELNETPORT="16000"
    LOGFILE="CCcam_restart_log.txt"
    echo info|nc localhost $TELNETPORT>>/tmp/check.txt
    set $(ls -s /tmp/check.txt)
    if [ "$1" = "0" ];
    then
    echo $(date "+%d.%m.%y|%H:%M:%S|CCcam makes a restart")>>/CCcam/log/$LOGFILE
    $CCCAMPATH/$CCCAMNAME restart
    else
    echo "all fine :)"
    fi
    rm /tmp/check.txt
    exit 0
    und speicherst das ganze mit dem bekannten ''Strg + o'' und ''Enter'' ab und beendest Nano mit ''Strg + x''

    Schritt 7:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Nun machst du das gerade erstellte Script ausführbar mit:​
    Code:
    chmod 755 /CCcam/script/CCcamTest.sh

    Schritt 8:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Als nächstes editierst du die crontab Datei, so das das Script alle 5min ausgeführt wird.
    Dazu öffnest du die Datei mit:​
    Code:
    nano /etc/crontab

    Schritt 9:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Dort trägst du dann:​
    Code:
    */5 * * * * root /CCcam/script/./CCcamTest.sh
    ein und speicherst es ab und beendest Nano. (wie es geht, weißt du hoffentlich jetzt)

    Schritt 10:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Nun zur Sicherheit testen ob CCcam läuft.​
    Code:
    ps x|grep CCcam.x86

    Schritt 11:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Wenn CCcam läuft, dann beende es nun mit:​
    Code:
    pkill CCcam.x86

    Schritt 12:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Du kannst mit:​
    Code:
    ps x|grep CCcam.x86
    noch nach schauen, ob CCcam nun wirklich beendet ist.

    Schritt 13:
    Nun schaust du auf die Uhr und wartest 5min.
    CCcam sollte innerhalb dieser Zeit selbständig wieder gestartet werden.​

    Schritt 14:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Nach 5min schaust du wieder nach und siehe da, CCcam läuft wieder.


    Jedes mal wenn CCcam nun durch das Script neu gestartet werden musste wird dies in
    eine log-Datei eingetragen. So kannst du kontrollieren wie stabil dein Server wirklich läuft.

    Die log-Datei wird unter:

    Code:
    /CCcam/log/CCcam_restart_log.txt
    abgespeichert und kann mit:

    Code:
    less /CCcam/log/CCcam_restart_log.txt

    angezeigt werden.



    pozdrav
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Februar 2011
    #2
    Killigrew, pooly78, Laszlo1234 und 31 anderen gefällt das.
  4. goran333
    Offline

    goran333 Hacker

    Registriert:
    23. Februar 2009
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    460
    Punkte für Erfolge:
    63
    Howto: Debian CCcam-Server aufbauen Teil 3 !!

    Teil 3

    CCcamInfoPHP direkt auf dem Server laufen lassen



    Benötigtes Wissen:
    Sehr gering


    Systemvoraussetzungen:
    Unterirdisch
    • Debian CCcam Server, erstellt wie in Teil 1


    Benötigte Tools, Software und Dateien:
    • SSH-Client (Putty)
    • FTP-Client (z.B. Total Commander)
    • CCcamInfoPHP Dateien (befinden sich im Anhang)

    CCcamInfoPHP ist ein in php geschriebenes Statistik und Info Tool, welches einen Webserver benötigt um zu laufen.
    Da bei der Installation in Teil 1 der Webserver bereits mit installiert wurde, muss dies nicht mehr erledigt werden.​

    Schritt 1:
    Verbinde dich mit Putty zu deinem Server und logge dich mit deinem root-Account ein.​

    Schritt 2:
    Nun den Ordner /var/www vorbereiten, so das per FTP Dateien dorthin kopiert werden können.​
    Code:
    chown -R Benutzername /var/www
    Benutzername muss mal wieder angepasst werden. (es ist der Name, der auch zum einlogen per FTP genutzt wird. Siehe Teil 1.)​

    Schritt 3:
    Nun kopierst du per FTP den Ordner CCcam aus dem Anhang mit seinem gesamten Inhalt nach /var/www auf den Server.​

    Schritt 4:
    Jetzt wieder zu Putty wechseln und Rechte vergeben.​
    Code:
    chmod -R 777 /var/www/CCcam
    Schritt 5:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Öffne jetzt ein Browserfenster öffnen und tippe:​
    Code:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    und es erscheint ein Fenster in dem du die Zugangsdaten zum Webinterface der CCcam einträgst.​
    Code:
    Server: localhost
    Port: Ist bei CCcam standartmäßig auf 16001 eingestellt (wenn du einen anderen Webinfo
    Port in der CCcam.cfg eingestellt hast, dann den geänderten Port eintragen.
    User: Wenn die Webinfo durch einen Username geschützt ist.
    Passwort: Wenn die Webinfo durch ein Passwort geschützt ist.
    Und dann sicherst du die Konfiguration, in dem du auf den ''Save configuration'' Button klickst.

    Schritt 6:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Nun wird die Info das erste mal abgefragt.
    Das ganze ist recht Intuitiv.
    Zum aktuallisieren klickt man auf Update.

    Schritt 7:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Und zum Schluss kommt noch ein Eintrag in die crontab-Datei, so das CCcamInfoPHP automatisch alle 5min geupdatet wird. Und das macht es erst so richtig interessant CCcamInfoPHP direkt auf dem Server laufen zu lassen und nicht auf einem anderen PC.

    Durch das permanente Updaten wird die Statistik die von CCcamInfoPHP erstellt wird sehr genau. So kann man sich z.B. unter ''Servers'' anzeigen lassen wie die Onlinezeiten deiner Peers in Prozent sind. Und das ist nur dann genau, wenn dauernd geupdatet wird.

    Also öffnest du die Datei /etc/crontab mit Nano und fügst dort:​
    Code:
    */5 * * * * root wget -O -

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    >/dev/null 2>&1
    ein, speicherst die Änderung ab, schließt Nano und dann Putty.

    Ab jetzt wird CCcamInfoPHP alle 5min aktuallisiert und ist mit deinem Browser über:​
    Code:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    zu erreichen.


    pozdrav
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Februar 2011
    #3
    angle27de, Killigrew, pooly78 und 42 anderen gefällt das.
  5. Matlock
    Offline

    Matlock MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    18. Februar 2009
    Beiträge:
    16.593
    Zustimmungen:
    9.798
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Schubkarren Beifahrer
    Ort:
    Atlanta
    AW: Howto: Debian CCcam-Server aufbauen Teil 1,2 und 3 !!

    Ich habe mal diese Anleitung hier her kopiert!

    Original Thread ist hier:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    Zuletzt bearbeitet: 11. März 2012
    #4
    masterjoda, Tutor, spritkop und 21 anderen gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen