1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Debian 6 mit WLAN0 für eth0 freigeben?

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von jäger25, 23. Mai 2011.

  1. jäger25
    Offline

    jäger25 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    31. Juli 2009
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    ITSE
    Hallo,

    ich habe an meinen IPC ein WLAN stick was funktioniert, komme auch ins Internet damit, nun wollte ich die Netzwerkkarte des IPC auch nutzen und damit ins internet kommen. Ich habe eine FB 7390 mit der IP 192.168.178.1.
    Leider komme ich nicht raus mit eth0.
    Nur wlan0 hat internetzugriff?

    /etc/network/interfaces
    WLAN0
    address 192.168.178.2
    netmask 255.255.255.0
    gateway 192.168.178.1
    network 192.168.178.0
    broadcast 192.168.178.255

    eth0
    address 192.168.178.3
    netmask 255.255.255.0
    gateway 192.168.178.1
    network 192.168.178.0
    broadcast 192.168.178.255

    eth0 hängt nicht am Router(FB7390) sondern ein PC mit dem ich auf das Internetzugreifen möchte und zwar über wlan0.

    Muss ich eine route erstellen?
    Wenn Ja, wie muss das ganze aussehen?

    Ich kann vom pc aus eth0 und wlan0 anpingen, aber nicht den router. warum?

    PC>>>>>>eth0>>>wlan0>>>>>router.
    eth0 und wlan0 = IPC

    danke im voraus
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. RoterBaron
    Offline

    RoterBaron Stamm User

    Registriert:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    478
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Debian 6 mit WLAN0 für eth0 freigeben?

    wenn du 2 rechner miteinander verbindest musst du glaube ich entweder ein crossoverkabel nehmen oder einen switch dazwischen klemmen und damit der zweite rechner über den ersten ins internet gehen kann muss es auch in windows eingestellt werden soweit ich weiss irgendwas mit internetfreigabe


    ach ich merke gerade das ich es falsch verstanden hab :(

    der ipc server geht über wlan ins internet und darüber soll ein anderer rechner über netzwerkkabel auch zugriff aufs internet kriegen?
    dann musst du glaub ich aus deinem linux rechner einen router machen also dort auch ip_forward und POSTROUTING an machen
    Code:
    echo 1 > /proc/sys/net/ipv4/ip_forward
    
    iptables -A FORWARD -m state --state ESTABLISHED,RELATED,NEW -j ACCEPT
    iptables -t nat -A POSTROUTING -o <netzwerk-device-zum-internet> -j MASQUERADE
    vielleicht hilft dir auch noch das

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Mai 2011
    #2
  4. jäger25
    Offline

    jäger25 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    31. Juli 2009
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    ITSE
    AW: Debian 6 mit WLAN0 für eth0 freigeben?


    alles wunderbar, klappt, aber.........nur wenn ich über die IP gehe. also z.b google ip 209.85.149.103. gehts auf. Das heisst wenn ich im IE 209.85.149.103 eingebe öffnet sich das und wenn ich google.de eingebe geht es nicht! DNS funktioniert nicht?
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Mai 2011
    #3
  5. jäger25
    Offline

    jäger25 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    31. Juli 2009
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    ITSE
    AW: Debian 6 mit WLAN0 für eth0 freigeben?

    was noch komisch ist, dass ich nicht die Fritzbox anpingen kann.....? 192.168.178.1.
     
    #4
  6. rdevil
    Offline

    rdevil Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    15. November 2009
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Debian 6 mit WLAN0 für eth0 freigeben?

    versuchs mal ohne nat, also im routing mode. (nur ip_forward aktivieren)
    am client noch die fritze als dns server eintragen und es sollte klappen
     
    #5
  7. jäger25
    Offline

    jäger25 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    31. Juli 2009
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    ITSE
    AW: Debian 6 mit WLAN0 für eth0 freigeben?

    wie müssen die IP Einstellungen und Routen aussehen?

    WLAN0 = 192.168.178.3 Maske 255.255.255.0 Netz 192.168.178.0 Broadcast 192.168.178.255 Gateway 192.168.178.1 DNS 192.168.178.1

    eth0 = 192.168.178.5 Maske 255.255.255.0 Netz 192.168.178.0 Broadcast 192.168.178.255 Gateway 192.168.178.1 DNS 192.168.178.1

    Client = 192.168.178.100 Maske 255.255.255.0 Netz 192.168.178.0 Broadcast 192.168.178.255 Gateway 192.168.178.1 DNS 192.168.178.1

    wie müssen nun die routen aussehen? bzw. welche routen muss ich erstellen?
     
    #6
  8. rdevil
    Offline

    rdevil Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    15. November 2009
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Debian 6 mit WLAN0 für eth0 freigeben?

    der client hat als gateway (=default route) die ip von WLAN0 192.168.178.3
    und als dns die 192.168.178.1
     
    #7

Diese Seite empfehlen