1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dbox - Aufnehmen über NFS

Dieses Thema im Forum "Debug Modus" wurde erstellt von phantom, 8. April 2008.

  1. phantom
    Offline

    phantom Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    32.636
    Zustimmungen:
    17.914
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    DBOX-2 NFS-Server UNIX Streamen (Aufnahme) von Fernsehsendungen mittels NFS-Streaming :: Bilderklärung Schritt für Schritt -TS /MPEG Dateien

    [​IMG]
    1. Download NFS Server for Windows

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    2. Dateien von der DBOX holen
    Per FTP-Programm folgende Dateien von der DBox-2 holen: /var/etc/group und /var/etc/passwd. Auf dem PC ein Verzeichnis anlegen , beispielsweise "C:\SFU\dboxuser" und die Dateien "group" und "passwd" dort hineinkopieren.

    3. Setup / Installation NFS-Server
    SFU35SEL_EN.exe in ein beliebiges Verzeichnis entpacken. z.B. nach [ C:\Test\SFU35SEL_EN ] Danach Setup.exe ausführen. Werte für "Name" und "Organization" eingeben. --> (x) I accept the agreement --> (x) Custom Installation !!


    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG] Alles abwählen außer: "Server for NFS" und "Server for NFS Authentification"


    [​IMG] (x) Change the default behavior to case sensitive.


    [​IMG] (x) Local User Name Mapping Server (x) Password and group files


    [​IMG] Password file path and name: C:\Programme\SFU\dboxuser\passwd
    Group file path and name: C:\Programme\SFU\dboxuser\group
    Windows domain name: \\RECHNERNAME (Name des eigenen Rechners)


    [​IMG] Installation Location: C:\Programme\SFU\NFS\
    Das Installationsverzeichnis muss auf einer NTFS-Partition liegen.
    Rechner neu starten!





    [​IMG]




    [​IMG]




    [​IMG]


    [​IMG]

    [​IMG] 4. Kontrolle
    Nachsehen bei: Start -> Einstellungen -> Systemsteuerung -> Verwaltung > Dienste "Server for NFS" und "User Name Mapping" ob diese Dienste diese Eigenschaften haben: Status: Gestartet Autostarttyp: Automatisch

    [​IMG]

    5. Kennwort festlegen
    Der Windows-User, der im nächsten Schritt beim Mapping zugeordnet wird (z.B. Administrator), muss über ein Kennwort verfügen. Falls er keins hat, muss ihm vor dem "User Mapping" eins zugeteilt werden.

    Start -> Einstellungen -> Systemsteuerung -> Verwaltung -> Computerverwaltung -> System -> Lokale Benutzer und Gruppen -> Benutzer -> rechte Maustaste auf den Benutzernamen -> Kennwort festlegen...

    Es folgt eine Warnung, dass Daten verloren gehen können. Das bezieht sich auf Dateien, die dieser User aus Sicherheitsgründen verschlüsselt hat. Falls es solche Dateien gibt, muss vor dem Ändern des Kennwortes die Verschlüsselung aufgehoben werden. Nach dem Ändern kann die Verschlüsselung wieder eingerichtet werden. Wir das missachtet, kann es sein, dass diese Dateien nicht mehr entschlüsselt werden können und damit verloren sind.

    [​IMG]

    6. User Mapping Start -> Einstellungen -> Systemsteuerung -> Verwaltung -> Services for UNIX Administration:

    [​IMG]

    User Name Mapping -> [Maps]

    [​IMG]

    Show User Maps

    [​IMG]

    Folgende Daten eintragen: Windows user name: Administrator

    [​IMG]

    UNIX user name: root und auf [Add] klicken.

    [​IMG]

    Anschliessend zweimal [OK] -- [OK] -- [Apply] -- Schließen ( Menü -> Datei -> Beenden oder einfach auf [X] )

    7. Freigaben einrichten
    Arbeitsplatz: zum Ordner gehen, den man freigeben möchte z.B. "C:\Streaming". Rechte Maustaste auf den Ordner -> Eigenschaften -> NFS Sharing (x) Share this folder Share name: mpg (x) Allow anonymous access

    [​IMG]

    [Permissions] Type of access: Read-Write (falls das so gewünscht ist) (x) Allow root access [OK] -- [OK]
    Nach belieben weitere Freigaben einrichten.

    [​IMG]

    8. Einrichtung der Dbox
    Jetzt per FTP-Programm auf der DBOX die Verzeichnisse "picture", "mp3", "filme" und "custom" innerhalb des Verzeichnisses "/mnt" suchen,finden oder falls nicht vorhanden erstellen. Falls diese vier Verzeichnisse nicht genügen, können unter "/var" per FTP beliebig Weitere Ordner erzeugt werden. Für Schreibzugriffe empfehlen wir diese Standard-Verzeichnisse unter "/mnt" zu nehmen und nicht selbsterstelle Ordner unter "/var".

    [​IMG]

    Anmerkung: Auf Verzeichnisse unter "/var" kann die DBOX auch dann schreibend zugreifen, wenn der PC nicht erreichbar sein sollte. In diesem Falle würde die D-Box nicht auf den PC schreiben, sondern in ihren eigenen beschränkten Flash-Speicher. Die Folge wäre, dass dieser Speicher überläuft, was der Box nicht gefällt und das Images könnte sozusagen "platzen". Mindestens führt das zum Absturz der Dbox-2, eventuell muss das Linux-Betriebssystem der neu geflasht werden. Bei schreibgeschütztem Zugriff, wie er für den Audioplayer oder den Bildbetrachter ausreichend wäre, besteht diese Gefahr jedoch nicht.

    Dbox-Einstellungen:
    Per Fernbedienung an der Dbox die Verzeichnisse mounten. Folgende Vorgehensweise:
    [dbox]-Taste drücken --> Hauptmenü --> Einstellungen --> Netzwerk --> Netzwerk Verzeichnis mounten, es erscheint diese Liste mit acht "leeren" Einträgen, für maximal acht zu mountende Verzeichnisse. : NFS : -> auto: Nein

    [​IMG]

    Den ersten Eintrag selektieren & [OK] drücken, es erscheint die Liste der nötigen Eingaben für ein zu mountendes Verzeichnis. Hier müssen die Eingaben laut Bild 20 vornehmen.

    [​IMG]

    • Typ NFS auswählen --> Server IP : IP des Rechners wo NFS läuft
    • Verzeichnis/Freigabe --> /mpg eintragen laut Bild 16 (Beispiel)
    • "/" muss hier VOR mpeg mit eingegeben werden
    (man erhält ihn durch mehrmaliges Drücken der "0" auf der Fernbedienung)
    • lokales Verzeichnis --> mit Rauf, Runter, Rechts und Links zum richtigen
    Verzeichnis auf der D-Box gehen (im Beispiel: /mnt/filme) und mit OK bestätigen.
    • Beim Start mounten --> "Nein" später wenn es läuft auf JA
    • Mount-Optionen --> ro,soft,udp (Nur lesenden Zugriff auf das Verzeichnis)
    • Mount-Optionen --> rw,soft,udp (Auch Schreibzugriff. Notwendig für Aufnahmen)
    • Mount-Optionen --> nolock,rsize=8192,wsize=8192
    • Benutzername --> keine Verwendung - Passwort - keine Verwendung
    • Jetzt mounten [OK], wenn jetzt keine Fehlermeldung kommt, hat es geklappt.

    Bei Bedarf in gleicher Weise, die Einträge für weitere Verzeichnisse eingeben (im Beispiel: mnt/mp3 und mnt/picture). Die Einträge unter Berücksichtigung der tatsächlich benutzten Namen einrichten.
    192.168.0.24 ist hier die IP des Rechners auf dem der NFS Server läuft.

    Diese FAQ stammt von linux-dbox.com
     
    #1
    jhh gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. xlboy10
    Offline

    xlboy10 Ist oft hier

    Registriert:
    1. April 2008
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Dbox - Aufnehmen über NFS

    Vielen Dank für die SUPER Anleitung.
    Hat auf Anhieb gefunzt.

    Allerdings wird nach ein paar Sekunden abgebrochen mit der Fehlermeldung: Schreiben nicht so schnell möglich, oder so ähnlich.
    Muss ich noch was anderes in der Box einstellen.

    Zur Info: Nutze Nokia Dbox2, mit Patchkabel zur Fritzbox über W-lan auf meinen Rechner der aufnimmt.
    Ist da eventuell der Fehler, das W-lan da zu langsam ist?
     
    #2
  4. phantom
    Offline

    phantom Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    32.636
    Zustimmungen:
    17.914
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Dbox - Aufnehmen über NFS

    Das wird es sein. Dein Wlan ist zu langsam. Wenn du eine Fritzbox nuten tust, denn kannst du auf halben weg eine 2 Fritzbox als Verstärker nutzen. Ich mache es auch und es klappt super.
     
    #3
  5. xlboy10
    Offline

    xlboy10 Ist oft hier

    Registriert:
    1. April 2008
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Dbox - Aufnehmen über NFS

    Ok oder eben halt mit Kabel...
     
    #4
  6. phantom
    Offline

    phantom Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    32.636
    Zustimmungen:
    17.914
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Dbox - Aufnehmen über NFS

    Das wäre natürlich die bessere Lösung.
     
    #5
  7. xlboy10
    Offline

    xlboy10 Ist oft hier

    Registriert:
    1. April 2008
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Dbox - Aufnehmen über NFS

    Was ist eigentlich damit?:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Ist das mit dem Dboxwinserver eine Alternative zu NFS?
     
    #6
  8. phantom
    Offline

    phantom Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    32.636
    Zustimmungen:
    17.914
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Dbox - Aufnehmen über NFS

    Ja, das ist eine alternative. Wenn du es mit NFS machen tust hast du den vorteil das du dein VAR bereich auf deiner Festplatte Mounten kannst. Auf diese art kann dein Image nie platzen. Nachteil beim Mounten ist das dein Rechner immer an sein muss wenn du die Box startest. Alternativ kannst du dir von Hallenberg ein IDE Interface kaufen. Damit kannst du direkt in der Dbox eine HDD anschließen. Ich selbst hatte es mal und fand es geil :). Mit Dboxwinserver kannst du nur auf dein Rechner aufnehmen. Mehr nicht aber für die meisten User reicht es aus :).
     
    #7
  9. xlboy10
    Offline

    xlboy10 Ist oft hier

    Registriert:
    1. April 2008
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Dbox - Aufnehmen über NFS

    Das heisst mit Dboxwinserver braucht man keinen Ordner freigeben etc.?
    Gibts dafür auch ne kleine Anleitung.
    Als ich über NFS aufgenommen habe, bin ich nicht über vargegangen sondern direkt auf /mnt/filme - kann man so das Image abschiessen?
     
    #8
  10. phantom
    Offline

    phantom Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    32.636
    Zustimmungen:
    17.914
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Dbox - Aufnehmen über NFS

    Das mit den Dboxwinserver muss ich selbst erst testen. Ich werde dir später sagen wie es funktioniert. Bei NFS hast du ja gemounten Zb. denn HDD Ordner. Darin lässt du dann deine aufnahmen speichern. Wenn du /mnt/filme gemountet hast, denn ist das so auch ok.
     
    #9
  11. xlboy10
    Offline

    xlboy10 Ist oft hier

    Registriert:
    1. April 2008
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Dbox - Aufnehmen über NFS

    Also bei mnt/filme kann ich nichts "zerstören" bzw. das Image nicht beschädigen?
     
    #10
  12. phantom
    Offline

    phantom Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    32.636
    Zustimmungen:
    17.914
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Dbox - Aufnehmen über NFS

    Du musst doch wissen welches Verzeichnis du auf deiner Festplatte gemountet hast. Wenn es nicht mnt/filme ist, denn klappt die Aufnahme erst garnicht.
     
    #11
  13. xlboy10
    Offline

    xlboy10 Ist oft hier

    Registriert:
    1. April 2008
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Dbox - Aufnehmen über NFS

    Ja das funktioniert schon alles.
    HAst du das mit Dboxwinserver schon mal probiert.
     
    #12
  14. N1con
    Offline

    N1con <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images

    Registriert:
    18. Februar 2008
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    0
    Homepage:
    AW: Dbox - Aufnehmen über NFS

    hmm, hab alles so eingestellt nur bleibt mein c:\streaming (ntfs laufwerk) freigegeben als mpg leer :(

    muß ich unter meinem keywelt noch irgendwas bei videorecorder oder server einstellen ?
     
    #13
  15. phantom
    Offline

    phantom Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    32.636
    Zustimmungen:
    17.914
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Dbox - Aufnehmen über NFS

    Ja, direkte Aufnahme glaube. Das muss ich morgen mal prüfen.
     
    #14
  16. N1con
    Offline

    N1con <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images

    Registriert:
    18. Februar 2008
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    0
    Homepage:
    AW: Dbox - Aufnehmen über NFS

    jo, hat er irgendwie selber aktiviert grade und er schreibt was auf die festplatte, nur leider kann ich mit den dateien rein garnix anfangen :(

    habe jetzt 3 dateien von meiner testaufname:

    13_TH_STREET_Kojak_-_Einsatz_in_Manhattan_2008-04-30_001342.001.0
    13_TH_STREET_Kojak_-_Einsatz_in_Manhattan_2008-04-30_001342.001.1
    13_TH_STREET_Kojak_-_Einsatz_in_Manhattan_2008-04-30_001342.xml

    ich glaub da muß ich noch viel lernen

    /edit: ok in der xml stehen sämtliche infos udn die beiden anderen sind einmal video und sound? muß ich da tmpenc benutzten um die zu muxen oder kann ich auch einsteleln, das de rmir die gleich als ne fertig mpg raushaut ?
     
    #15

Diese Seite empfehlen