1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dbox auf Server streamen??

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von Tomm27, 1. September 2009.

  1. Tomm27
    Offline

    Tomm27 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wollte versuchen über die dbox auf eine Festplatte in meinem Heimnetzwerk zu streamen sagt keine Fehlermeldung, aber wenn ich die datei öffnen will liegt auf der Platte nur son ne .cfg datei muss man die dann umwandeln?? echt komisch glaub da stimmt noch was net, was mus man beachten??

    MFG

    Danke schon mal!!
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. marcus.past
    Offline

    marcus.past Chef Mod

    Registriert:
    3. August 2009
    Beiträge:
    2.284
    Zustimmungen:
    487
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Dbox auf Server streamen??

    auf was für ne Festplatte, PC oder NAS? welches Netzwerkfilesystem willst oder benutzt Du? wie sind Freigaben & Rechte bei Dir gesetzt? welches image haste auf der Dbox?
     
    #2
  4. Tomm27
    Offline

    Tomm27 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Dbox auf Server streamen??

    Also wie gesagt habe eine Dbox2 mit Keywelt Image drauf! die Festplatte ist eine USB mit einem LAN Adapter, hängt praktisch am LAN vom Router.
    Unter dem LAN Adapter kann ich entweder SMB Server oder FTP Server Rechte bzw. Zugriffe einstellen! mit SAMBA müssts doch gehen oder??
    Hab es auch schon mal versucht zu Mounten aber entweder mach ich was falsch oder geht einfach net!
    Hab einfach auf der Festplatte (ist FAT32 formatiert) nen Ordner erstellt mit "Filme" und den für das ganz Netzwerk freigeben zum schreiben lesen...

    Aber vielleicht brauchts nen bestimmten Namen?? So wie bei den SWAP Stick den muss man ja auch mit SWAP benenen! Oder mag der die Festplatte nicht?? Weil mit den USB sticks ist es doch teilweise auch so das er net alle erkennt???

    MFG
     
    #3
  5. marcus.past
    Offline

    marcus.past Chef Mod

    Registriert:
    3. August 2009
    Beiträge:
    2.284
    Zustimmungen:
    487
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Dbox auf Server streamen??

    eine extra Benennung ist nicht nötig, den Aufnahmepfad kannst Du ja in den Einstellungen festlegen & die file-Namen werden aus den EPG-Daten generiert

    für die Aufnahme ist eigentl nfs vorzuziehen, smbfs oder ftpfs haben einfach nicht die nötige Performance, die Du z.B. für höherwertige Sendungen brauchst

    Du kannst da mit der Anzahl der Ringpuffer und den mount-Optionen der rzise bzw wsize noch etwas tunen

    komisch ist, dass Du im Aufnahmepfad nur ne cfg Datei hast - bricht die Aufnahme mit ner Fehlermeldung ab?
    hast Du die als Direkt(Datei)-Aufnahme auf Deiner Freigabe konfiguriert?
    testen kannst Du die korrekte Einbindung & die Berechtigung z.B. mit dem einfachen Kopieren einer Datei per tuxboxcommander oder per ftp - diese muss dann auf Deiner Netzwerk-hdd liegen
     
    #4
  6. Tomm27
    Offline

    Tomm27 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Dbox auf Server streamen??

    nö ne Fehlermeldung bringt er nicht aber ich denk auch das der nix aufnimmt weil die Datei nur 1 kb groß ist auch wenn ich länger aufnehme!!!

    Brauch ich eigentlich diesen Zusatz von Microsoft UNIX (NFS Server)??
    oder benötige ich das nur wenn ich auf mein PC aufnehme??

    Nach der Anleitung hab ich mich mal gerichtet aber net so zum erfolg gelangt!!

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    ich wär ja schon mal zufrieden wenn ich den MP3 ordner freigeben könnt bzw. dann von der box aus abspielen lassen!! *g
     
    #5
  7. Nasher
    Offline

    Nasher Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    12. März 2008
    Beiträge:
    14.425
    Zustimmungen:
    17.050
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Rhein Energie S
    AW: Dbox auf Server streamen??


    das ist alles kein problem, denn das kannst du mit dem vlc player machen.
    ich hänge hier mal eine anleitung dran, nach der du dich halten kannst.
    funzt bei mir einwandfrei :yes:
     
    #6
  8. marcus.past
    Offline

    marcus.past Chef Mod

    Registriert:
    3. August 2009
    Beiträge:
    2.284
    Zustimmungen:
    487
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Dbox auf Server streamen??

    die services for unix brauchst Du nur, wenn Du unter windoof nen nfs-servr betreiben willst

    die Anleitung von Pedant bringt Dich nicht weiter?

    schau mal bitte an der Konsole mit "lsmod" ob bei Dir cifs oder smbfs geladen wird ...

    bei Neutrino sollte die Einbindung im mountmanager problemlos möglich sein, für die Syntax sollt bereits der Freigabe Namen neben der IP genügen, rw sind dann die Recht zum Schreiben
    wenn Du auf ne CIFS Freigabe zugreifen willst ist ein Benutzername & Passwort nötig - wenn Deine Netzwerk-hdd nen public-access hat, nimm einfach was Fantasievolles ;)
     
    #7
  9. Tomm27
    Offline

    Tomm27 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Dbox auf Server streamen??

    was ist denn "Ismod"?? so gut kenn ich mich doch noch net aus *g!!

    Also kanns dir nochmal kurz beschreiben, habe ne USB Platte in 3 Partitionen formatiert (FAT32) und dann über einen Netzwerkadapter an den Router angeschlossen. wenn ich mich auf den Adapter einwähle bzw. Einstellungen vornehmen will, bietet er mir Samba und FTP Server an.
    Hab dann Samba gewählt einen Benutzernahmen und Kennwort und ein Ordner freigegeben (z.b. MP3s). dann hab ich versucht über das Dbox Menü zu mounten, hab Cifs gewählt und da auch den Benutzernamen wo ich am Adapter genommen hab eingetippt! Stimmt doch oder??? und halt den Freigabename "MP3"

    Klingt alles logisch aber an irgendwas scheitert es immer noch!!


    MFG
     
    #8
  10. marcus.past
    Offline

    marcus.past Chef Mod

    Registriert:
    3. August 2009
    Beiträge:
    2.284
    Zustimmungen:
    487
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Dbox auf Server streamen??

    lsmod zeigt Dir an der Konsole der Box die geladenen module - bei einigen images musste da was nachinstallieren oder aktivieren - beim keywelt kann ich Dir das leider nciht genau sagen ...

    die Freigabe ner externen hdd über nen Netzwerkadapter, dazu noch mit FAT32 ist nicht das Wahre, sollte aber trotzdem erstmal funktionieren, ob dann nen stream darauf klappt, ist ja ne andere Frage

    wenn Du schon grad an der Konsole bist, versuch mal bitte nen mount dort:

    mount -t cifs -o rw,soft,udp,nolock,rsize=8192,wsize=8192 IP_DEINES_NAS:/FREIGABE_DEINES_NAS /hdd

    als /hdd musst Du ggf. den mountpoint des filesystems Deiner Box angeben, kann z.B. auch /mnt/hda oder so heissen, findest Du z.B. wenn Du mal per ftp auf die Box schaust als symling angelegt
     
    #9

Diese Seite empfehlen