1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DB 800 über TL-WA501G ?

Dieses Thema im Forum "Dreambox 800 HD" wurde erstellt von bulldog17, 8. Januar 2010.

  1. bulldog17
    Offline

    bulldog17 Ist oft hier

    Registriert:
    15. September 2009
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    habe gestern erfolglos versucht die DB 800 meines Kumpels über einen TP Link TL-WA501G ans Netz zu bekommen. Habe hier im Forum gelesen das es über dieses Teil die günstigste Lösung ist und auch ne Anleitung gefunden, jedoch steht dort drin wie man es mit ner FritzBox verbindet, mein Kumpel hat aber nen Speedport W 720 V. Ich habe da gestern Abend bestimmt 5 Std. mit ihm dran gesessen, nix ging. In der Anleitung steht auch drin das derjenige kein DHCP hat und deswegen gehts da bischen anders, Kumpel hat ja DHCP also musste ich es bischen anders machen, aber trotzdem ging nix. Wir hatten es zwischendurch mal hin das bei der Drem 800 bei Netwerktest die obersten 3 Lampen grün waren, da waren nur noch die letzten beiden Lampen rot, einmal war das IP Adresse und das letzte weiß ich nun garnicht was da steht.
    Das schlimmste beim probieren gestern war, das wir ganz oft nicht mehr auf die den TP Link oder auf den Speedport zugreifen konnten um die Einstellungen zu ändern, war sehr komisch. Bei mir mit 2 Fritz Boxen ging es sooo leicht. Sein Speedport hat ja auch ne ganz komische IP und der TP Link ja auch, haben auch mal die versucht zu ändern so wie bei mir , aber dann kommen wir wieder nicht auf die Oberfläche der beiden Geräte mit den neuen IP`s, da mussten wir die dann wieder reseten, damit wir drauf zu greifen konnten.

    Kann mir bitte jmd. helfen oder ne bessere Anleitung geben wie ich ihn mit dem Speedport verbinde? Oder gehts noch ganz anders die DB 800 ans Netz zu kriegen (also ohne eines sehr langes LAN Kabel direkt zum Speedport zu legen)? Wie es hier oben im Tut von Matlock erklärt ist, mit dem WLAN, kann man da anstatt den TP-Link TL-WN321G auch einen Fritz USB WLAN Stick nehmen? So einen müsste ich eigentlich besorgt kriegen und mein Kumpel hat hallt das neuste Gemini drauf anstatt des Newnigma wie im Tut.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2010
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Kevin2k1
    Offline

    Kevin2k1 Meister

    Registriert:
    4. Oktober 2008
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: DB 800 über TL-WA501G ?

    also, welcher ip bereich hat er denn? eventuell der DHCP niedrig eingestellt? Welche IP hat der Speedport und welcher der TP? desweiteren, hast wie hast du die dream angeschlossen? via LAN oder WLAN? wie hast du die netzwerkkonfiguration der DM800?

    Wenn du die IP änderst, mußt du am PC reconnecten...also kabel ab und wieder dranstecken, ist am einfachsten.
     
    #2
  4. bulldog17
    Offline

    bulldog17 Ist oft hier

    Registriert:
    15. September 2009
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: DB 800 über TL-WA501G ?

    Also ich fange mal mit dem Speedport an, der hat die 192.168.2.1, der TP Link hatte zuerst die 192.168.1.1, also konnte ich so nicht auf ihn zugreifen, dann habe ich ihn an die Netzwerkkarte des PC`s gehängt und WLAN vom PC zum Speedport ausgeschaltet, dann die IP der Netzwerkkarte an den TP Link angepasst so das ich auf den TP Link zugreifen konnte und dann habe ich die IP des TP Link auf 192.168.2.2 geändert (nun ist der TP Link also genau hinter dem Speedport, also von den IP Adressen her). IP der Netzwerkkarte wieder zurückgesetzt wie sie vorher war. Dann habe ich im Menü des TP Links (also über den Browser) ein paar Einstellungen vorgenommen, einmal habe ich ihn als Client eingestellt und darunter die MAC Adresse vom Speedport eingegeben, dann unter Sicherheit habe ich ganz den WLAN Schlüssel des Speedports eingegeben, irgendwo stand noch Gateway, da habe ich auch die IP des Speedports eingegeben, achja und unter DHCP stand Disable, da hab ich mal beides probiert, also an und aus, und darunter habe ich ihm dann vorgegeben in welchen Bereich er die IP`s bergeben darf, da habe ich geschrieben von 192.168.2.10 - 192.168.2.199 kann er vergeben. Aber ob da nun DHCP an oder aus ist, ist egal, hab beides getestet, hab zwischendurch auch ein paar andere Einstellungen probiert und dann immer Kabel ab vom PC und wieder an die Dreambox und dann nen Netzwerktest gemacht, heute waren nur die ersten beiden Punkte grün und schon bei DHCP war es dann rot auf der Drem. Achja da konnte man noch den Kanal im TP Link einstellen, im Speedport steht automatisch, das geht beim TP Link nicht, da steht er auf 6, dann hab ich beim Speedport auch auf 6 gestellt und danach ging der ganze Speedport nicht mehr, kein WLAN mehr, auch über LAN kam man nicht mehr auf den Speedport und auch nicht ins Internet, musste den ganzen Speedport wieder reseten.

    Ich glaube ich komm da son nicht weiter, hab schon so viel gegoogelt und alle Tipps probiert die ich gelesen habe. Geht es nicht einfacher über einen WLAN USB Stick? Hab ich heute gelesen, das soll ja bei der DB 800 auch gehen ne? Da muss man dann ja nur ein paar wenige Einstellungen in der Dream machen, glaube das wird wesentlich schneller funktionieren wenn ich meinem Kumpel so einen bestelle. Welcher funktioniert da 100%ig?
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2010
    #3
  5. Kevin2k1
    Offline

    Kevin2k1 Meister

    Registriert:
    4. Oktober 2008
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: DB 800 über TL-WA501G ?

    wie verbindest du den Speedport mit dem TP?
     
    #4
  6. bulldog17
    Offline

    bulldog17 Ist oft hier

    Registriert:
    15. September 2009
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: DB 800 über TL-WA501G ?

    Der TP soll dann ja per WLAN mit dem Speedport verbunden sein und an dem TP hängt dann die Dreambox mit nem LAN Kabel. Man kann in dem TP Link ja auch Client, Repeater usw. einstellen, da hatte ich Client eingestellt, da es so in einer Anleitung stand.
     
    #5
  7. Kevin2k1
    Offline

    Kevin2k1 Meister

    Registriert:
    4. Oktober 2008
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: DB 800 über TL-WA501G ?

    ok, denk bitte dran das du als WDS nur die WEP-Verschlüsselung geht.
     
    #6

Diese Seite empfehlen