1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Datenrate Januar, Sexview erneut größter Verlierer

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von kiliantv, 4. Februar 2009.

  1. kiliantv
    Offline

    kiliantv Chef Mod

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.023
    Zustimmungen:
    15.698
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    Datenrate Januar, Sexview erneut größter Verlierer

    Das neue Jahr fängt so an, wie das alte Jahr geendet hat. Die Datenrate bei Sexview verringert sich weiter, und diesmal sind die Verluste wieder fast 2 stellig. Es gibt aber auch positives zu berichten, denn das neue Satisfaction Paket, klettert sofort auf Platz 1.

    Fangen wir wie gewohnt mit den Sendern an. Größter Gewinner ist X-Dream TV. Die Datenrate stieg nach dem Transponderwechsel um 22%. Der Unterschied war auch optisch sofort erkennbar. Auf Platz 2 war Sex on TV Silver (könnte man auch Redlight German nennen, wegen den vielen Deutschen Filmen). Dieser Sender konnte seine Datenrate um 18% steigern. Es folgen noch einige der neuen SCT Sender und Alpenglühen. Dieser konnte seine Datenrate zwar nur um 1% steigern, erreichte mit 2,6 Mbit aber einen neuen persönlichen Rekord.

    Und nun zur dunklen Seite. Größter Verlierer (rein rechnerisch, da der neue SCT nun mit dem alten SCT verglichen wurde) ist SCT vom Satisfaction Channel Abo. Hier verringerte sich die Datenrate um 23% auf 2,08 Mbit. Aber selbst von solchen Werten können andere Sender nur träumen. Auf Platz 2 folgte mal wieder ein Sexview Sender. Sex View Extra gab 18% nach, ebenso Extreme mit 15%, und Hardcore mit 9%. Als „nicht Sexview Sender“ wäre noch Frenchlover erwähnenswert. Hier ging es wie im letzten Monat schon angekündigt um 16% nach unten. Die 2 Sex on TV Sender (Gold und Diamond) verloren das, was Crystal und Silver gewannen.

    Und nun zum Paket Vergleich. Einen echten Gewinner gab es hier nicht. Nur 3 Pakete die weniger als 1% zulegten. Das waren das 4er Inxworld, das SexonTV und das XXL Dorcel Abo. Auf der Positiven Seite hat sich also nicht viel getan, dafür aber auch der negativen Seite.

    [Pixel Alarm bei Sexview] Wie schon in der Überschrift zu lesen, ging es bei Sexview wieder (zum wiederholten male) teilweise recht deutlich nach unten. Das schlimme daran, das ist nun der 5. Monat in Folge, mit negativen Vorzeichen. Das bedeutet natürlich auch, das die Sexview Abos damit wieder einen neuen Negativ Rekord aufstellen. Sexview 4 Plus erreicht mit 1,03 Mbit nun fast die wichtige Marke von 1 Mbit. Diese wurde bisher noch nie unterschritten. Mit 9% sank die Datenrate des Pakets wieder überdurchschnittlich. Auch der große Bruder mit 12 Sendern wurde wieder mit nach unten gerissen. Hier sank die Datenrate um 6% und erreichte mit 1,1 Mbit ebenfalls einen neuen Tiefpunkt. 3 der 12 Sexview Sender senden bereits unterhalb der Marke von 1 Mbit.

    Neben den Sexview Abos gab es nur noch eine nennenswerte Negative Veränderung. Das 5er Inxworld Paket gab mit 3% nach. Trotz des Plus bei X-Dream TV sank hier die Datenrate. Das liegt an dem Minus bei Free-X2 und Frenchlover TV.

    Und nun noch ein Wort zum neuen Satisfaction Paket. Gleich im 1. Monat auf Platz 1 ist schon eine stolze Leistung. Mit 2 Mbit hat man nun auch das Doppelte an Datenrate wie der ewige Konkurrent Sexview. Leider gibt es bisher aber kein Abo nur für die Hotbird Satisfaction Sender. Und knapp 200 Euro nur für 3 Sender ist zuviel des guten, auch wenn man hier 2 Mbit bekommt. Bleibt nur zu hoffen, das das hier keine Lockvogel Angebote wie damals bei SexonTV sind. Die sind auch mit Topwerten gestartet, und die haben sich dann halbiert.

    Fazit, es gibt wieder licht am Ende des Tunnels. Aber für andere Abos wird der Abgrund immer größer. Ist nur eine Frage der Zeit, bis diese im Abgrund verschwinden.

    Die Datenrate aller erfassten PayTV Erotik Sender hat sich um -2.52 % verschlechtert. Der Durchschnittswert liegt nun bei 1.53 Mbit je Sekunde.
    Der Top Sender ist weiterhin Musicmax Adult HD, und hat mit 5.25 Mbit rund 243.14 % mehr Datenrate.

    Die Datenrate aller erfassten FTA Erotik Sender hat sich um 1.08 % verbessert. Der Durchschnittswert liegt nun bei 1.63 Mbit je Sekunde.
    Der Top Sender ist weiterhin Neun Live, und hat mit 4.12 Mbit rund 152.76 % mehr Datenrate.

    Nun der Direktvergleich aller Abos
    ---------------------
    2.02 Mbit/s | -0,06 | -2,88% | Satisfaction
    1.89 Mbit/s | +0,01 | +0,53% | XXL + Dorcel TV
    1.56 Mbit/s | -0,05 | -3,23% | Inxworld 5er
    1.54 Mbit/s | +0,02 | +0,82% | Inxworld 4er
    1.54 Mbit/s | +0,00 | +0,22% | Sex on TV Extra
    1.50 Mbit/s | -0,02 | -1,64% | Sex on TV Ultra
    1.44 Mbit/s | +0,01 | +0,14% | Sex on TV
    1.10 Mbit/s | -0,07 | -6,05% | Sex View 12 Plus
    1.03 Mbit/s | -0,10 | -9,05% | Sexview 4 Plus

    Quelle: saterotik
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. @nd1
    Offline

    @nd1 Chef Mod

    Registriert:
    2. August 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Datenrate Januar, Sexview erneut größter Verlierer

    Na das lohnt ja richtig die Sender einzuschalten, 1 Mbit, lol, ausser Pixel wird man da wohl nix mehr erkennen und selbst die 5 Mbit bei nem HD Channel ist ja mehr als lächerlich, ausser Pixel wirds da auch nix geben, da hat ja Premiere HD bei nem Standbild noch ne bessere Bitrate.... und dafür soll man zahlen, sollen lieber mal paar Sender abschalten, wer braucht schon so viele, oder halt neuen Transponder anmieten.
     
    #2

Diese Seite empfehlen