1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Daten auf gebrauchten Festplatten keine Einzelfälle

Dieses Thema im Forum "Archiv "inaktive"" wurde erstellt von TheUntouchable, 16. Februar 2009.

  1. TheUntouchable
    Offline

    TheUntouchable Board Guru

    Registriert:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    553
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    München
    Die Computer-Forensiker von Kessler International haben erneut vor schwerwiegenden Datenschutz-Lecks durch den Verkauf gebrauchter Festplatten gewarnt.

    Die Nutzer seien derzeit noch zu unachtsam. Zwar wurden in der Vergangenheit bereits

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    , bei denen Unbefugte Zugriff auf sensible Informationen erhielten, nachdem sie gebrauchte Datenträger erwarben. Anders, als es dabei schien, handelt es sich aber nicht um Einzelfälle.

    Kessler kaufte über einen Zeitraum von sechs Monaten zahlreiche Festplatten von Anbietern aus der USA und Kanada auf der Auktionsplattform eBay berichtete die '

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    '. Auf 40 Prozent der Geräte waren dabei Daten zu finden, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind.

    Den Angaben zufolge fand man beispielsweise persönliche E-Mails und Fotos der ehemaligen Besitzer. Aber auch Finanzdaten von Unternehmen und ähnliche deutlich brisantere Informationen konnten von den Festplatten geholt werden, hieß es.

    "Wir waren über den hohen Anteil überrascht", sagte Michael Kessler. "Wir hatten durchaus erwartet, die ein oder andere Festplatte mit Daten zu finden, aber 40 Prozent sind eine Menge."

    Quelle:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Papa Joe
    Offline

    Papa Joe Best Member

    Registriert:
    14. Juni 2008
    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    1.701
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW
    AW: Daten auf gebrauchten Festplatten keine Einzelfälle

    hatte mir vor einiger Zeit 2 Platten auf dem Trödel geholt,und siehe da,eine Platte konnte ich wieder mit Data Recovery herstellen..........
    also unbedingt vor Verkauf mindestens 32fach überschreiben
     
    #2
  4. TheUntouchable
    Offline

    TheUntouchable Board Guru

    Registriert:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    553
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    München
    AW: Daten auf gebrauchten Festplatten keine Einzelfälle

    Naja 32x ist schon ein wenig übertrieben Joe :) Als normaler Anwender reicht es nach dem US DoD 5220-22.M (7-faches überschreiben nach US Verteidigungsstandart) zu gehen. Da kann man als Normalsterblicher und auch als erfahrener User nichts mehr wiederherstellen. Wenn man natürlich sehr wichtige Daten hat nimmt man das Gutmann Standart (35-faches überschreiben) Verfahren her. Hier dauert das überschreiben aber bis zu mehrere Tage :D
     
    #3

Diese Seite empfehlen