1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dateien von C: nach HDD verschieben/kopieren

Dieses Thema im Forum "Archiv "inaktive"" wurde erstellt von Bastisdad, 19. Dezember 2009.

  1. Bastisdad
    Offline

    Bastisdad VIP

    Registriert:
    2. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    1.896
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    in der Nähe von
    Ich sitze jetzt hier schon über eine Stunde und versuche ca. 30 Dateien/Iso´s von meinem Läppi auf eine HDD zu verschieben/kopieren! Ich versuche entweder einen gesamten Ordner ( ca. 150 GB) oder aber einzelne Dateien ( ca. je 4,5 GB ) auf die HDD zu bringen.

    Jeder Versuch scheitert bisher an der unten angefügten Fehlermeldung (unbenannt). Platz ist auf der HDD noch genügend (unbenannt1).

    Hat jemand eine Idee woran das liegt und wie ich dem Abhilfe schaffen kann???
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Mogelhieb
    Offline

    Mogelhieb Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. November 2008
    Beiträge:
    12.055
    Zustimmungen:
    16.482
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Counselor
    Ort:
    Bayern
    AW: Dateien von C: nach HDD verschieben/kopieren

    Ist Deine HDD vllt. in FAT32 formatiert? Dann darfst Du nicht so große Dateien kopieren.
    Entweder die HDD ins NTFS umformatieren oder Deine Iso's mit WinRAR verpacken und dabei in handliche Stücke splitten.

    FAT32 bedeutet nichts anderes, als dass die Werte in der FAT je 32 Bit breit sind. Damit sind 2^32 = 4.294.967.295 Cluster adressierbar. Die maximale Größe Deiner Dateien darf dann 4194304 KB haben.
     
    #2
    Pilot gefällt das.
  4. blechkopp
    Offline

    blechkopp Newbie

    Registriert:
    25. Juli 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Dateien von C: nach HDD verschieben/kopieren


    Wahrscheinlich ist die HDD im FAT 32 Format formatiert.
    Versuch mal eine 2 GB Datei zu kopieren.Das sollte auf jeden fall klappen.

    Müsste dann in NTFS neu formatiert werden.


    Gruß
     
    #3
  5. sumsi
    Offline

    sumsi VIP

    Registriert:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    5.393
    Zustimmungen:
    4.142
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Dateien von C: nach HDD verschieben/kopieren

    Formatiere deine externe Festplatte mit NTFS (alle Daten gehen verloren) oder konvertiere
    nach NTFS (Daten bleiben erhalten). Kein FAT-Dateisystem verwenden,
    mit FAT32 kommst du auch nur bis max 4 GB pro Datei...

    und so geht es:

    Konvertieren eines FAT16- oder FAT32-Datenträgers nach NTFS

    Hinweis: Die Möglichkeit einer Beschädigung oder eines Datenverlusts ist zwar nur minimal, es wird jedoch dennoch empfohlen, dass Sie vor der Konvertierung eine Sicherung der Daten auf dem Datenträger durchführen, den Sie konvertieren möchten...

    Führen Sie zum Konvertieren eines vorhandenen FAT16- oder FAT32-Datenträgers nach NTFS folgende Schritte aus:
    1. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Alle Programme, zeigen Sie auf Zubehör, und klicken Sie anschließend auf Eingabeaufforderung.
    2. Geben Sie an der Eingabeaufforderung Folgendes ein, wobei Laufwerkbuchstabe das Laufwerk bezeichnet, das Sie konvertieren möchten: convert Laufwerkbuchstabe: /fs:ntfs
      Geben Sie z. B. folgenden Befehl ein, um Laufwerk "E" nach NTFS zu konvertieren: convert e: /fs:ntfs
      Hinweis: Wenn sich das Betriebssystem auf dem Laufwerk befindet, das Sie konvertieren, werden Sie aufgefordert, die Aufgabe beim Neustart des Computers ausführen zu lassen, da die Konvertierung nicht abgeschlossen werden kann, wenn das Betriebssystem ausgeführt wird. Wenn Sie zur Bestätigung aufgefordert werden, klicken Sie auf Ja.
    3. Wenn die folgende Meldung im Fenster der Eingabeaufforderung angezeigt wird, geben Sie die Bezeichnung des zu konvertierenden Laufwerks ein, und drücken Sie dann die [EINGABETASTE]. Der Typ des Dateisystems ist FAT.
      Geben Sie die aktuelle Laufwerkbezeichnung für Laufwerk Laufwerkbuchstabe ein:
    4. Wenn die Konvertierung nach NTFS abgeschlossen ist, wird die folgende Fehlermeldung im Fenster der Eingabeaufforderung angezeigt: Konvertierung beendet

    5. Schließen Sie die Eingabeaufforderung.
    viel spass noch!
     
    #4
  6. Anderl
    Offline

    Anderl Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. November 2007
    Beiträge:
    17.343
    Zustimmungen:
    99.638
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Dateien von C: nach HDD verschieben/kopieren

    Ich glaube nicht das die HDD in FAT formatiert ist denn dann gäbe es schon ein Feedback,:smoke: und ich denk Basti hat schon einiges auf der Festplatte.

    Versuch mal zu defragmentieren:

    CMD: Als Admin ausführen


    chkdsk X /f (X steht für deinen Laufwerkbuchstaben)

    Sollte es noch immer nicht klappen
    CMD:

    xcopy /?

    da bekommst du dann Befehle und versuch es nochmal.
     
    #5

Diese Seite empfehlen