1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Das Vierte soll Vollprogramm werden

Dieses Thema im Forum "Klatsch & Tratsch" wurde erstellt von mactep, 4. Juli 2008.

  1. mactep
    Offline

    mactep Guest

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    July 4th, 2008
    Der im Jahr 2005 gestartete Fernsehsender “Das Vierte” wird künftig kein reiner Spielfilm- und Serien-Sender mehr sein. “Wir haben das Ziel, den Sender zu einem Vollprogramm zu entwickeln”, sagte der neue russische Eigentümer Dmitrij Lesnewskij in einem Interview mit dem Branchenmagazin Werben & Verkaufen (W&V). “Wir wollen versuchen eine Atmosphäre zu schaffen, bei der neben Spielfilmen und Serien auch täglich Nachrichten mit einem Schuss Ironie und Satire ins Programm integriert werden sollen”, so Lesnewskij. Dazu sollen passende Formate entwickelt werden. Anfang 2009 soll die neue Programmstruktur zu sehen sein.
    Zur neuen Sender-Geschäftsführerin wurde Elena Federov ernannt. Sie kümmert sich operativ um den Sender, Lesnewskij will beratend tätig sein. “Das Vierte” gehörte bislang zum US-Konzern NBC Universal. Anfang Juni hatte der US-Konzern den Sender an die Firma Minimovie International Channel verkauft. Das Medienunternehmen hat seinen Hauptsitz in Luxemburg und Tochtergesellschaften in Moskau, Paris und Beverly Hills. Unternehmenseigner ist der TV- und Filmproduzent Dmitrij Lesnewskij.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #1

Diese Seite empfehlen