1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Das Vierte im Jahr 2010: Programm verzweifelt gesucht

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von kiliantv, 9. Dezember 2009.

  1. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.067
    Zustimmungen:
    15.720
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    Das Vierte im Jahr 2010: Programm verzweifelt gesucht

    Der Privatsender wirft im Januar das "Fashion Magazine" sowie die Spielfilm-Wiederholungen aus dem Tagesprogramm und setzt fast komplett auf Programmfenster und Teleshopping.

    Der russische Medienmogul Dmitrij Lesnewski übernahm im Juni des vergangenen Jahres 2008 für geschätzte 13 Mio. EUR den Münchner Privatsender Das Vierte vom US-Medienkonzern NBC Universal und wollte diesen zu einem Vollprogramm ausbauen. In einem Interview mit dem Hamburger Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" sagte der Inhaber: "Ich frage mich aber nicht: Was kostet das alles, sondern: Was muss ich tun? Wir wollen ein Vollprogramm machen, mit Eigenproduktionen und Nachrichten. Ein guter Kanal ohne Nachrichten ist nicht möglich." Lesnewski wollte bei Das Vierte soviel wie nötig investieren. "Vielleicht 10 Millionen, vielleicht 40", so der ehemaliger Direktor des russischen Medienkonzerns Ren Media Group. Von diesem Plan musste sich der Kanal durch die Wirtschaftskrise allerdings schnell wieder verabschieden.

    Der lang angekündigte Relaunch des Senders lief schon mit den beiden Eigenproduktionen "Globe - Das Reisemagazin" sowie dem "Fashion Magazine", das von Carolin Ruppert moderiert wird, eher ernüchternd ab. Aufgrund von schlechten Einschaltquoten wurde das Modemagazin bereits wenige Tage später in den Nachmittag auf den Sendeplatz um 15:30 Uhr verschoben. Nun erfolgt im kommenden Jahr 2010 der Komplett-Kahlschlag im Tagesprogramm des Kanals. Ab dem 02. Januar 2010 setzt der Privatsender zwischen 05:00 und 20:15 Uhr fast komplett auf Programmfenster und Teleshopping-Sendungen. Die einzige Ausnahme ist zukünftig das Reisemagazin "Globe", das dann werktäglich um 13:00 Uhr ausgestrahlt wird. Die Spielfilm-Wiederholungen sowie das "Fashion Magazine" werden komplett aus dem Programm geworfen und durch ein "Teleshopping"-Format ersetzt, das zukünftig von 14:00 bis 18:30 Uhr gezeigt wird.

    Diesen Weg werde man in München aufgrund der anhaltend schwierigen wirtschaftlichen Lage mit weiter sinkenden Werbeeinnahmen vorerst beschreiten, so Christoph Burbes, Leitung Kommunikation und Marketing bei Das Vierte, gegenüber dem Entertainmentmagazin TVmatrix. Das "Fashion Magazine" mit Moderatorin Carolin Ruppert wird komplett aus dem Programm geworfen, wobei es laut Burbes im kommenden Jahr 2010 wieder eine Rolle spielen könnte. Neue Details gibt es auch zur eigenproduzierten Sitcom "Ein Haus voller Töchter", die sich derzeit in der Post-Production befindet, bisher nicht. Die Serie könnte man flexibel einsetzen, sobald sich die allgemeine wirtschaftliche Lage verbessert.

    Quelle: tvmatrix
     
    #1
    MYami gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. MYami
    Offline

    MYami Newbie

    Registriert:
    9. Januar 2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Das Vierte im Jahr 2010: Programm verzweifelt gesucht

    Das hat sich der Russe Dmitrij Lesnewski wohl anders vorgestellt.

    Wenn es so weiter geht ist der Sender bald Geschichte.:emoticon-0149-no:
     
    #2

Diese Seite empfehlen