1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Das opulente Biopic "Hemingway & Gellhorn" am 21. Dezember

Dieses Thema im Forum "Sky News" wurde erstellt von josef.13, 19. Dezember 2012.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.595
    Zustimmungen:
    15.168
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Liebe, Krieg und Literatur: Das opulente Biopic "Hemingway & Gellhorn" am 21. Dezember exklusiv in deutscher Erstausstrahlung auf Sky Atlantic HD

    - Eine der größten Romanzen der Geschichte zwischen der
    Schriftsteller-Ikone Ernest Hemingway und der
    Kriegsberichterstatterin Martha Gellhorn
    - Hochkarätig besetzt mit Clive Owen und Oscarpreisträgerin Nicole
    Kidman
    - Inszenierung von Regisseur Philip Kaufman ("Die unerträgliche
    Leichtigkeit des Seins")
    - Ausgezeichnet mit einem Emmy Primetime Award

    Sky Atlantic HD präsentiert am 21. Dezember um 21.00 Uhr die deutsche TV-Premiere des mit einem Emmy ausgezeichneten und hochkarätig besetzten Biopics "Hemingway & Gellhorn". Das opulent inszenierte Drama erzählt die Liebesgeschichte zwischen der Schriftsteller-Ikone Ernest Hemingway ("Der alte Mann und das Meer") und der Kriegsreporterin Martha Gellhorn, die sich 1936 in Key West kennenlernten und vier Jahre später heirateten. Die Story basiert auf einem ausführlichen Interview, das Martha Gellhorn Jahre nach dem Selbstmord Hemingways gab: "Wir waren gut im Krieg, und wenn es keinen Krieg gab, dann machten wir unseren eigenen." Energisch, unerschrocken und als Kriegsreporterin mit Leib und Seele liebte sie die Gefahr und die Herausforderungen des Krieges. Ihre Selbstständigkeit und der unbändige Wille, nicht nur "die Fußnote im Leben eines anderen" zu sein, ließen die stürmische Beziehung zu Macho Hemingway letztlich scheitern.

    Mit historisch akkurater Ausstattung und unter Einsatz modernster Special Effects schuf Regisseur Philip Kaufman ("Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins") ein authentisches und fesselndes Liebesdrama. Mithilfe der Green-Screen-Technik ließ Kaufmann seine Darsteller vielfach im "leeren Raum" agieren, um sie anschließend in Archivmaterial zu kopieren, eine Technik, die bereits aus Robert Zemeckis' "Forrest Gump" bekannt ist, aber noch nie in solcher Perfektion zu sehen war wie hier. Dadurch gelang es ihm, neue Szenen nahtlos mit restaurierten Archivaufnahmen aneinanderzufügen und so nicht nur Hemingway und Gellhorn, sondern auch den Ereignissen, deren Zeugen sie wurden, neues Leben einzuhauchen. Neben Nicole Kidman und Clive Owen sind David Strathairn ("Die Sopranos"), Molly Parker ("Deadwood"), Peter Coyote ("E.T."), Robert Duvall ("Der Pate") und Lars Ulrich (Schlagzeuger der Band "Metallica") zu sehen.

    Über "Hemingway & Gellhorn" Key West, 1936: Die junge, unerschrockene Schriftstellerin Martha Gellhorn trifft in der Bar Sloppy Joe's auf Ernest Hemingway und ist zunächst wenig begeistert von dem Alkohol trinkenden, polternden Schriftsteller. Wenig später treffen sie sich während des Spanischen Bürgerkrieges in Madrid wieder, wo Gellhorn als Berichterstatterin für ein Magazin arbeitet und Hemingway, der seine Ehefrau und zwei Söhne verlassen hat, ein paar Freunde bei den Dreharbeiten zu einer Dokumentation unterstützt. Kurzerhand schließt sich Gellhorn den Männern an. Hemingway weist sie in den Journalismus ein, aber erst mit dem Beginn des Spanischen Bürgerkriegs findet die Reporterin ihre Berufung. Gegenseitig bewundern Hemingway und Gellhorn den Mut und die Leidenschaft, mit denen sie sich ihrem Job an der Front widmen - der Beginn einer turbulenten, leidenschaftlichen Beziehung. Gemeinsam bewegen sie sich in den Zirkeln der Macht und erleben die größten Konflikte ihrer Zeit hautnah. Doch beide sind starke, eigenwillige Persönlichkeiten und den Krieg, den sie bald gegeneinander führen, kann ihre Liebe nicht überleben.

    Über Sky Atlantic HD:
    Sky Atlantic HD - The Home of HBO - präsentiert die herausragenden Programme von HBO, dem erfolgreichsten US-Premiumsender. Neben den bei Kritikern und Zuschauern gleichermaßen beliebten Serien wie "Die Sopranos", "Six Feet Under - Gestorben wird immer", "Game of Thrones" und "Boardwalk Empire" gibt es exklusive TV-Premieren der neuesten HBO-Produktionen wie "Veep - Die Vizepräsidentin" zu sehen sowie außergewöhnliche Produktionen wie "Dexter" und "Magic City". Alle Serien sind sowohl in Deutsch als auch in englischer Originalfassung verfügbar. Darüber hinaus werden ausgewählte Inhalte plattformunabhängig und auf Abruf über Sky Anytime und Sky Go bereitgestellt und können somit völlig flexibel über den Sky+ HD-Receiver oder über Sky Go im Web, auf dem iPad, iPhone, iPod touch oder auf der Xbox 360 abgerufen werden.

    Quelle: Sky
     
    #1
    Borko23 gefällt das.

Diese Seite empfehlen