1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Das Disaster um UnityMedia

Dieses Thema im Forum "Andere Pay TV anbieter" wurde erstellt von Beamacer, 5. August 2011.

  1. Beamacer
    Offline

    Beamacer Hacker

    Registriert:
    4. August 2010
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    393
    Punkte für Erfolge:
    63
    @all mitleidende UnityMedia Abonenten

    Das Disaster um UnityMedia nimmt seinen Lauf:


    Nachdem nun UnityMedia auch im HD Bereich nachgezogen hat (ist ja nun schon etwas länger her) kann man wirklich nun mehr als den Kopf schütteln.

    Ich sage euch: Das gibt es ja wohl nicht, der absulute Wahnsinn!
    Ihr fragt euch warum ?

    Also dann:

    Zur Freude der UnityMedia Kunden ist es nun soweit.
    Auch UnityMedia hat im HD Bereich kräftig mitgezogen.
    Hier die HD Sender im einzelnen:

    • HD Fox
    • National Geographik HD
    • TNT Film HD
    • TNT Serie HD
    • Bon Gusto HD
    • SyFy HD
    • Sport1 HD+

    Echt ein tolles Angebot wo ja im Grunde schon alle darauf gewartet haben.

    Nur kommmt mir die Frage auf:
    Ist das echt so super ?

    Im Grunde natürlich nicht.

    Ist wohl eher zum erbrechen.

    Stell sich doch nur jemand vor man hat ein sky HD abo via sky bei UnityMedia aboniert.

    Welche HD Programme hat man denn seitens Sky welche man sich anschauen kann.
    Genau: eben nur eins "
    sky sport HD1"
    Alle anderen HD Programe von SKY stehen einem nicht zur Verfügung weil Unity diese einfach blockiert und sie erst gar nicht ins Netz einspeist.
    Natürlich sind auch die neuen HD Programme von UnityMedia nicht entschlüsselt.
    Hier verfolgt UnityMedia das eigene Finanzielle Intresse und blockiert Sky weiterhin daran die HD Progaramme ins Kabelnetz aufzunehmen.
    Warum liegt ja nun auf der Hand.
    Sie wollen eben ihr eigenes Pferd reiten und selbst an der Nachfrage von HD Programmen profitieren.
    Der Sky Kunde muß hingegen für nur ein einzelnes HD Programm das komplette HD Paket buchen.
    Den vollen Preis für nur ein HD Programm ist echt Wucher und unverschämt.
    Der vorteil hier: Alles "UnityMedia sowie SKY" mit ein und der selben Karte entschlüsselbar ohne diese gegen einer annderen auszutauschen.
    Ergo SKY sowie Unity Media via der gleichen Smartcard.
    Vorzugsweise mit folgenden Smartcards:

    • i02
    • i12
    • UM01
    • UM02

    Bis hier ist es ja schon ein Dilemmer, doch es soll noch krasser kommen wobei ich folgendes auch als unzumutbar empfinde.

    Nun zum wirklichem Disaster:

    Der jenige welcher in den Genuß der UnityMedia Hd Programme kommen will, dem sei hier gesagt:
    Nichts ist so wie es scheint.
    Es gibt nämlich nun zusätzliche Grundsatzprobleme seitens UnityMedia, man nennt soetwas auch profitgierige Firmenpolitik.
    Jeder Abonent welcher nun die HD Programme abonieren möchte muß sich auf einige Neuheiten gefasst machen.
    Er muß sich darauf einstellen das er nur in den Genuß der HD Programme kommen kann wenn er nicht nur sein Abo um die Hd Prorogramme erweitert,
    sondern sich gleicher Weise verpflichtet einen neuen nur von UnityMedia zertifizierten Receiver mit zu bestellen.
    Mehrkosten 5 Euro im Monat "allerdings ohne HD Programme".
    Zum Trost enthält dieser Receiver eine Festplatte mit der man Aufnahmen tätigen kann.
    Nur mit diesem Receiver gibt es die neue HD Karte und somit das zusätzlich bestllbare HD Paket zu sehen.
    Wer nun ein Modul oder einen Hd Receiver Besitzt dem sei hier gesagt das es euch nichts bringen wird.
    Egal im welchem Besitz einer Karte ihr euch befindet,
    ihr habt keine Möglichkeit euch die HD Programme seitens UnityMedia freischalten zulassen.
    Wie schon gesagt:
    Wer die HD Programme zu sehen bekommen möchte muß auf einen neuen Receiver zurückgreifen welcher zusätzlich mit einer neuen Karte geliefert wird.
    Auf dieser lässt sich dann auch das HD Paket seitens UnityMedia aufspielen.
    Ich sag euch: Welch ein Wahnsinn.
    Sie machen es einfach nicht und spielen keine HD Files auf schon vorhandenen Smartcard`s auf.
    Was sich im Moment noch meiner Kenntniss entzieht ist:
    Lassen sich auf der neuen UnityMedia HD Karte auch die Skyfiles aufspielen?
    Ich sage euch welch ein Chaos.

    Also Leute Hand aufs Herz:

    Sind denn jetzt alle wahnsinnig geworden?
    Wären wir nun Gallier dann würden wir wohöl sagen:
    Die spinnen die Römer!

    Wer ein anderes wissen wegen dieser Sache hat der möchte sich doch hier melden und für weitere Erläuchtung sorgen.
    __________________
    Gruß Beam
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. STAN001
    Offline

    STAN001 Meister

    Registriert:
    27. Juni 2009
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    224
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Das Disaster um UnityMedia

    Hi Beam!

    Absolut geile und richtige Stellungnahme deinerseits!

    Ich bin ebenfalls so ein "Geschädigter" und ärgere mich jeden Tag mehr, dass ich keine Schüssel vernünftig aufstellen kann!

    Würde ebenfalls auf HD-Pakete umsteigen, wenn es welche gäbe und in einem akzeptablen Finaz-Bereich liegen.

    Ist im Prinzip schon eine Frechheit, dass Sat1, RTL usw. nur gegen Obolus frei geschaltet werden - HD setzt der Sache nur noch die Krone auf...

    Gruß
    STAN
     
    #2
  4. sandrossss
    Offline

    sandrossss Spezialist

    Registriert:
    10. Mai 2008
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    Rente
    Ort:
    irgentwo
    AW: Das Disaster um UnityMedia

    Wie in andere Boards gelesen:Unitymedia zockt nur ab.
     
    #3
  5. motumba
    Offline

    motumba VIP

    Registriert:
    8. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    493
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Germany
    AW: Das Disaster um UnityMedia

    Hi.


    Habe UM (TriplePlay) schon lange und bin sehr zufrieden.

    1. Was kann denn UM dafür, wenn ihr keine Schüssel aufstellen dürft/könnt?
    2. Was hat überhaupt UM mit euren Sat-Schüsseln zu tun?

    Ich bin wegen einer Satschüssel-Möglichkeit extra umgezogen und habe jetzt beides,...und UM möchte ich nicht mehr missen, egal ob HD oder nicht.

    Ich habe noch die erste Abokarte (UM02) die überall drin läuft. Habe kein HD-Paket bei UM gebucht, da mich diese HD-Sender nicht interessieren, der Rest schon. Die HD-Sender sind bei mir aber eh über CS auf. Also lassen sich auch Karten von UM sharen, die HD-Abos drauf haben.!!!!! Also laufen diese Karten auch in anderen Receivern !!!!! Man muss sich nur vor dem Vetragsabschluss etwas schlau machen und wissen was man will.
    Das die keine Werbung für Sky machen ist doch logisch. Sind doch Konkurenten. Sky hat ihre Abos anfangs auch nur mit dboxen verkauft,..und mit diesen Kisten und Betaresearch ging ja noch nichtmal vernünftig zappen, mal abgesehen vom aufnehmen etc.

    Finde es völlig legitim was die machen, würde ich genauso machen.

    Sky sind die jenigen, die durch diese "nichteinspeisung" gewisser Sender abzocken. Denn Sky kassiert bei UM-Kunden den gleichen Monatsbeitrag wie bei Satkunden, obwohl nur ein HD-Sender und SkyWeltExtra garnicht angeboten werden !!!!

    Internetflat 32mbit/2mbit, Telefonflat deutschlandweit und digitales TV (Abo) für 35 euro im monat.

    Ich kann Unitymedia nur wämstens empfehlen.


    gruss
     
    #4
  6. Bulldog3001
    Offline

    Bulldog3001 Meister Supporter

    Registriert:
    19. Juni 2010
    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    570
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Das Disaster um UnityMedia

    Das ist schon eine Unverschämtheit seitens UM!!!

    Da es Heute sehr viele FullHD Flatscreen TVs gibt mit integriertem DVB-C Tuner sowie CI+ Slot so ist es noch dreister dem Abonenten dadurch einen weiteren Receiver aufzudrängen, wenn er UM HD empfangen will. Das wäre für mich DER Grund die wenigen HD Angebote von UM nicht zu abonieren.

    Sky kann vielleicht nicht mehr einspeisen, wenn UM "sein Kabelnetz" nicht damit ausstattet. Sky und UM sind sich seit Anfang an nie grün gewesen.

    Solange Du ein Fenster mit Süd/Süd-Ost Ausrichtung hast, kannst Du Doch eine Schüssel im Raum aufstellen oder aber eine hängende Schüssel am Fensterbrett. Ich darf z.B. auch keine SAT-Schüssel aufbauen - der Vermieter verbietet es - habe aber eine im Gebüsch aufgestellt. Gut bei starken Gewittern ist das Signal oft kurzzeitig mal unterbrochen aber es geht. Ausgerichtet auf 28,2E und schielend 19,2E. Vorher in der "alten" Wohnung hatte ich eine 42cm auf 19,2E. Das geht auch, nur sind die "Schlechtwetterreserven" dabei schnell ausgeschöpft.

    FAZIT: Meiner Meinung nach sollte NIEMAND sich auf die Geschäftsbedingungen der UM einlassen und sich einen Receiver gegen Gebühren aufdrängen lassen, nur um HD Programme empfangen zu können.

    In diesem Sinne, Gruß

    Bulldog3001
     
    #5
    args und Pilot gefällt das.
  7. Soundman
    Offline

    Soundman Ist oft hier

    Registriert:
    26. Februar 2008
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Privatier
    AW: Das Disaster um UnityMedia

    Da ich eine Dream 8k besitze, in der ich wegen UM Kabelanschluß 2 zusätslich Kabeltuner eingebaut habe (wohne in NRW, unausgebautes gebiet, also nochnichtmal Sky Sport HD empfangbar) habe ich mit dem Vermieter gesprochen und auf der Terasse (voll die Südseite) eine 80 ger Schüssel mit Terassenständer aufgestellt. Die Leitungen mit Fensterdurchführng ins Wohnzimmer. Sky Abo auf Sattellit umgestellt, HD+ Karte noch rein und alles super. UM brauche ich nur für das Sclafzimmer, da ich bis dahin keine Satkabel legen kann. Werde mich mal bei der Telekom erkundigen, was die Standartprogramme bei denen kosten, und UM dann die rote Karte zeigen!
     
    #6
  8. Beamacer
    Offline

    Beamacer Hacker

    Registriert:
    4. August 2010
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    393
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Das Disaster um UnityMedia

    Ja das ist schon richtig das Unity nichts dafür kann das man keine Schüssel aufstellen darf, aber darum geht es ja im eigentlichem Sinne gar nicht.

    Sondern:
    Wenn man Mieter in einem Haus ist wo eine Unity-Kabelverbindung besteht hat man schon einen Nachteil.
    Der Vermieter ist stets aus Profitgründen darauf bedacht dir keinen Satanschluß zu gewähren.
    Wofür sollte er es auch tun, er verdient ja gemeinsam mit Unity an der selbigen Sache.
    Es kostet nämlich schon allein der Anschluß richtig Geld.
    Der Nachteil des Kabelkunden hingegen dem des Satkunden ist hier offensichtlich.
    Viele Hausbesitzer machen es sich einfach und belassen es bei ihrem Kabelanschluß um sich weitere Kosten und mühen zu ersparen.
    Bei der Frage ob man sich selbst eine Satelittenschüssel anbringen darf bleibt in den meisten Augen der Hausbesitzer nicht mehr wie ein müdes lächeln über.
    Aussagen das es keinen Platz gibt und es zu aufwendig sei gibt es stets.
    Auch das Sie froh sein können überhaupt einen Fernsehanschluß zu haben bekommt man an den Kopf geworfen..
    Im Digitalem Zeitalter geht es ja nun mehr nicht nur um Quantität im Sinne von Programmangebot, sondern viel mehr auch um Qualität im Sinne von HD Programmen.
    Da du @mutomba im Besitz von Sat und Kabel bist (aus diesem Grund umgezogen?) betrifft dich mein Post ja auch nicht, zumal nun mehr ja alles was Unity anzubieten hat frei zu entschlüsseln ist.
    Das ist ist echt super, nur wie lange es so bleiben wird weis man zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht.
    Es sind die alten Nagrafiles von Karten welche Unity noch im Betrieb hat.
    Mal abwarten was sky da gegen unternehmen wird.
    Ich sag ,mal vorsichtig das die Zukunft bei Sat und Kabel in den NDS Karten liegen wird.

    Nun auch von mir noch was zum Vorteil über Unity-Media:
    Bei vielen Nachteilen git es aber auch nette Angebote seitens UnityMedia.
    Internet mit superschneller 20000er Leitung in verbindung mit isdn sogar eine rote Fritzbox 7270 dabei.
    Das zu einem Preis von nur 35 Euronen ist fast nicht zu toppen wobei hier noch ein Kabelreceiver mit dem Basic Paket dazugehört.
    Leider gibt es im mom halt noch diese Probleme zwischen den beiden Betreibern.
    Hier kommen 2 Unternehemen zusammen die beide entgegengesetzte Intressen verfolgen,
    nämlich ihre eigenen und diese auch zum jeweiligen eigenem Vorteil.

    Was aber kann man nur machen stellt sich hier die Frage der UnityMedia Kunden?
    Es bleibt abzuwarten,Teetrinken und hoffen das es sich zum Vorteil der UnityMedia Kunden entwickeln wird.

    Gruß Beam



     
    #7
  9. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.067
    Zustimmungen:
    15.720
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    AW: Das Disaster um UnityMedia

    Ich würde UM gerne hier haben mit Kabel, allerdings nur für DSL. :)
     
    #8
  10. Soundman
    Offline

    Soundman Ist oft hier

    Registriert:
    26. Februar 2008
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Privatier
    AW: Das Disaster um UnityMedia

    Ein großer Nachteil bei UM ist aber auch, daß nicht alle Gebiete ausgebaut sind um überhaupt Internet und Sky Sport HD zubekommen.
     
    #9
  11. czutok
    Offline

    czutok Best Member

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.353
    Zustimmungen:
    9.415
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: Das Disaster um UnityMedia

    ich habe UM 2Play seit 2 wochen , und bin voll zufriden , ob die jetzt geknakt sind oder nicht tut nichts zu sache , ich wolte UM schon länger haben , aber mein alte DSL vertrag lif noch

    jetzt habe ich mir für 30€ ein dvb-c tuner ins 8000 gepakt , den orginal schrot recivier zurück gesendet und habe sowieso alles komplet offen

    sat + um anschlus TV
    52.000 down , 2000 up
    3 tel numer

    alte anschlus 6000 down 540 up

    beide haben den selben preis gehabt.
     
    #10

Diese Seite empfehlen