1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

D-Link und Cardsharing?

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von pauleee187, 1. Juni 2010.

  1. pauleee187
    Offline

    pauleee187 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    28. April 2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin Leute,

    also hatte ja schon viele probleme mit dem cardsharing und es läuft "BEI MIR ZUHAUSE" noch immer nicht einwandfrei.

    habe die AZBOX mit zu meiner freundin genommen( die haben da ne fritzbox)
    da konnte ich stunden lang ohne proibleme alle kanäle gucken.

    Aber bei mir zuhause (D-LINK DIR 615 ROUTER) bricht die verbindung immer weider ab (alles schwarz), nach einem neustart der box kann ich wieder ca 15-20 minuten gucken und dann wieder das gleiche.

    also sieht es so aus al ob es am router liegt.


    EDIT:

    Da steht immer erstmal CONNECT SUCCESS 10/10
    und eine minute später CONNECT ALL FAILED.
    hat jemand von ewuch das gleiche proiblem gehabt mit dem router oder mit allgemein D-LINK???

    danke im voraus
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juni 2010
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. christian24100
    Offline

    christian24100 Board Guru

    Registriert:
    15. November 2008
    Beiträge:
    1.388
    Zustimmungen:
    240
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Bayern
    AW: D-Link und Cardsharing?

    spiel dir mal eine neuere software auf deinen router auf,
     
    #2
  4. pauleee187
    Offline

    pauleee187 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    28. April 2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: D-Link und Cardsharing?

    Hey chris,
    habe ich schon gemacht.tut sich nichts.
     
    #3
  5. christian24100
    Offline

    christian24100 Board Guru

    Registriert:
    15. November 2008
    Beiträge:
    1.388
    Zustimmungen:
    240
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Bayern
    AW: D-Link und Cardsharing?

    es könnte natürlich auch an deinem internetanbieter liegen wenn die verbindung immer abbricht, ich würde mal da anrufen und dein problem schildern,
     
    #4
  6. pauleee187
    Offline

    pauleee187 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    28. April 2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: D-Link und Cardsharing?

    hm ja denke es liegt schon eher an dem router.
    habe ja keine probleme mit laptop,pc,ps3,handy usw.
    keine unterbrechungen usw.
     
    #5
  7. MOSCH69
    Offline

    MOSCH69 Elite Lord

    Registriert:
    6. Februar 2009
    Beiträge:
    3.401
    Zustimmungen:
    2.059
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    CNC Programmierer
    Ort:
    Niederrhein
    AW: D-Link und Cardsharing?

    Funktionierende Router auch für CS gibt es in der Bucht schon für 12 €. Also warum ärgern ?? Speedport W501V wäre da mal ein Beispiel. Fritzboxen sind natürlich etwas teurer
     
    #6
  8. gobblor
    Offline

    gobblor Meister

    Registriert:
    8. Februar 2009
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    167
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: D-Link und Cardsharing?

    schau mal nach dem Targa 500 (Baugleich speedport 500) und die alternative Bitswitcher. Bekommst ab 7€ die alternative Firmware wirkt wunder bei schlechten Syncleitungen, Bitswitcher ist ähnlich wie freetz, läuft auch auf einigen Speedports.
     
    #7
    deepsky1337 gefällt das.
  9. wolfe85
    Offline

    wolfe85 Stamm User

    Registriert:
    7. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.066
    Zustimmungen:
    195
    Punkte für Erfolge:
    63
    Mach es doch mal so:

    Die Configs von Freundins FritzBox sichern. Diese bei dir installieren und konfigurieren und einfach mal testen. Die Box ist ja sehr schnell konfiguriert und später die Konfig wieder drauf und ab zur Freundin...

    Oder am besten gleich in Router tauschen*g*
     
    #8

Diese Seite empfehlen