1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem CT9100-Dateien vomStick auf Festplatte und umgegkehrt , Plugin?

Dieses Thema im Forum "Clarke Tech ET 9000/CT9100" wurde erstellt von H.Gerhard, 3. November 2011.

  1. H.Gerhard
    Offline

    H.Gerhard Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    3. November 2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Guten Tag,
    Alles Neuland noch für mich mit dem Clark tech9100
    1.)Habe mir den Clarke tech9100 gekauft und möchte meine Musikdateien(ca 120.000Stück )vom Laptop, externe Festplatte oder Stick auf die interne (1TB) kopieren, da mein Reveiver auf an die Stereoanlage (AVR denon3808) per Lichtleiterkabel ( nur wegen der Musik vom SAT ) angeschlossen ist.
    2.)Weiteres : ist es möglich ein aufgenommen Film auf den Stick vom Clarktech zu kopiern?
    3.)Was kann man mit Plugins machen und wie bekommt man diese per Internet auf den CT9100?
    4.)Ist es überhaupt sinnvoll den CT9100 auch zur Bildübertragung über den AVR Denon laufen zu lassen oder immer direkt CT9100 auf TV?

    Danke im voraus
    Gerhard
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. razorback
    Offline

    razorback Power Elite User

    Registriert:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    2.012
    Zustimmungen:
    1.308
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Wien-Süd
    AW: CT9100-Dateien vomStick auf Festplatte und umgegkehrt , Plugin?

    ....Dir fehlt offenbar der Plan ZUR GÄNZE !!

    zu 1.)
    natürlich kannst du das, aber wozu ?
    kannst das Zeug ja direkt von dort, wo es ist abspielen.

    zu 2.)
    selbe Frage wie vor.

    zu 3)
    Plugins sind- wie der Name bereits sagt - Erweiterungen zum Basis-Betriebssytem der Box.
    Sofern Du ein brauchbares Netzwerksetup gemacht hast, gehst mit der MENU Taste in "Plugins" und dort wählst mit der grünen Taste "download Plugins"
    Aus der dort sichtbaren Liste wählst halt das aus, was du zu brauchen/haben wollen glaubst.

    zu 4.)
    DAS ist abhängig davon, was du erreichen willst (und wozu dein TV fähig ist)
    Zum grad mal Nachrichten schauen, brauchst ja den AVR nicht.
    Wenn Du so richtig ein Movie mit DD 5.1 sehen willst und der Sat-Receiver hängt mit HDMI direkt am TV, so ist es eine Frage der Fähigkeiten des TV, ob er DD 5.1 an den AVR (Deinen Denon) über welchen Ausgang (HDMI out, Digital Optical/Coax) ausgeben kann, oder ob du da nur blödes Stereo kriegst, bzw. ob es überhaupt einen Ton gibt.

    Ich hab jedenfalls meinen ET-9100 mit HDMI direkt an den TV angehängt und mit Toslink an den AVR.

    So hab ich Bild und Ton am Fernseher, wenn ich nur Fernsehen will und die volle Dröhnung, wenn ich den AVR dazuschalte.

    Razorback
     
    #2
  4. H.Gerhard
    Offline

    H.Gerhard Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    3. November 2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: CT9100-Dateien vomStick auf Festplatte und umgegkehrt , Plugin?

    HaLLO Razorback,
    erstmal Danke für deine "soweit "informative Antwort.Ja, stimmt , bin noch ganz Neuling ,also 0-Plan,in dieser Materie.MeinTv gibt das schon her.Er hat auch mehrere HDMI Anschlüsse. Ich dachte es sei sinnvoll von Sat an AVR und Sat an TV.Also mit einem HDMI vom TV an die AVR Anlage.Denon hat auch HDMI out und in , Digital Optical/Coax .
    Ich höre auch gerne Musik,daher die Überlegung auch die Externen Musikdateien im mp3 Format auf der Clarketechfestplatte zu sichern.
    Zum Netzwerk muss ich dann wohl noch ein WLan Stick am Clarketech anschliessen um eine Verbindung zu meinem WLan Router zu erhalten um die Plugins zu erhalten.Die Frage natürlich stellt sich: was kann mein Sat noch so?
    Gruss Gerhard
     
    #3

Diese Seite empfehlen