1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

CS-Server mit DVB-C

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von ozon, 17. Februar 2010.

  1. ozon
    Offline

    ozon Newbie

    Registriert:
    16. Mai 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ohne viel Geplänkel will ich gleich mal zur Sache kommen und mein Anliegen beschreiben [​IMG] .

    Ich habe eine DBV-C Karte samt AlphaCrypt CAM und S*Y Abo. S*Y kann ich problemlos unter Windows/Linux (VDR) schauen. Ich möchte nun einen CS-Server aufsetzen um in meinem Netzwerk CS zu betreiben.

    Die meisten Informationen zu einem CS-Server beziehen sich auf Recivern.

    Ist es möglich einen CS-Server aufzusetzen der das CI-Modul meiner DVB_C Karte benutzt? Ich habe gelesen das es mit dem SC-Plugin für VDR funktionieren soll, nur leider nicht wie man vorgeht.

    Welche Lösung eignet sich für Windows oder Linux am besten um einen CS-Server mit einem Ci-Modul zu verbinden welches an einer DVB Karte hängt?
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. motumba
    Offline

    motumba VIP

    Registriert:
    8. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    493
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Germany
    AW: CS-Server mit DVB-C

    Hi.

    Soviel mir bekannt ist, klappt das sharen der karte nicht mit einem modul.
    du bräuchtest schon einen smargo cardreader oder evtl. einen seriellen cardreader.

    das ganze läuft mit linux als betriebssystem viel besser.
    wie man einen debian-server einrichtet, steht hier im forum. einfach mal suchen.


    gruss
     
    #2
  4. ozon
    Offline

    ozon Newbie

    Registriert:
    16. Mai 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: CS-Server mit DVB-C

    Danke für die Information. Habe hier noch ein CAS3 rum liegen. Der muss für die ersten Experimente reichen. Eine Lösung über das CI Modul der DVB Karte währe schon bequem gewesen. Aber es gab auch die Info, das ein SoftCam sowieso von Nöten sei, da die Hardware Cams einige benötigte Infos die zum CS gebraucht werden gar nicht raus rücken.
     
    #3
  5. czutok
    Offline

    czutok Best Member

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.324
    Zustimmungen:
    9.411
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: CS-Server mit DVB-C

    mit einen cas 3 solte es gehen , aber viel schneler und einfacher ist es mit dem smargo

    und über CI modul ist es nicht möglich zu scharen.
     
    #4
  6. ozon
    Offline

    ozon Newbie

    Registriert:
    16. Mai 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: CS-Server mit DVB-C

    Bevor neue Hardware gekauft wird muss ich erstmal schauen ob es sich lohnt und alles Problemlos funktioniert. Smargo klingt echt toll. cas3 kann man auch Phönix o Smartmouse stellen - muss erstmal reichen ;). Finde nur kein Serielles Kabel....

    Andere Frage zum Thema.
    Habe zig verschiedene cam Emus gesehen. Da hat man echt die Qual der Wahl. Vielleicht können ja die Betreiber mal sowas wie eine Matrix machen damit man sieht welcher Emu was kann und wofür geeignet ist.

    Ich z.b suche einen der unter Linux, später mips läuft (NewCS?)- vorzugsweise mit Sourcen. Stable läuft und gut zu konfigurieren ist. Eine halbwegs aktive Comunity sollte auch dahinter stehen.
     
    #5

Diese Seite empfehlen