1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk CS Fragen zu Aufbau ohne Receiver

Dieses Thema im Forum "CS Allgemein" wurde erstellt von immenz, 31. Dezember 2013.

  1. immenz
    Offline

    immenz Newbie

    Registriert:
    27. Dezember 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich möchte mit meinem Bruder zusammen ein CS über das Internet aufbauen. Bzw. möchte er sich das aktuelle Sky Angebot holen und es mit mir und ein paar wenigen Leuten teilen.

    Nun sollte ich mich einmal schlau machen, wie dies zu realisieren sei und bin auf dieses tolle Forum gestoßen und habe mich schon ein wenig belesen. Leider hat mein Bruder ein paar sehr kritische Anforderungen, weshalb ich hier doch gerne einmal genauer nachfragen möchte:

    Er besitzt einen Philips 46PFL9707 ... Soweit, so schlecht. Er möchte nämlich keinen externen Receiver benutzen, bzw. zumindest möchte er diesen nicht sehen, wenn er nicht um diesen herumkommt. (Versteckt im Schrank oder hinter dem TV).

    Meine Fragen:

    Für ein Setting ohne Receiver würde er ein Netzwerkfähiges CI Modul benötigen, richtig? Leider funktioniert das "verlässliche" Diabolo Wlan nicht mit Philips und die Alternative Matrix... ist nicht zu empfehlen, da nicht zuverlässig?
    Gibt es hier noch andere Möglichkeiten, sich einen Receiver zu sparen?

    Ich habe ihm einen Raspberry Pi geschenkt und wollte diesen als Server einsetzen. Wäre es denkbar, über den Raspberry das entschlüsselte Signal zu "sehen". Diesen quasi für ihn als Receiver Client einzusetzen?

    Da ich zu diesen Fragen keine positive Antwort gefunden habe, wäre es dann denkbar, einen dann eben doch benötigten Receiver über den TV (dessen FB) zu steuern? Stichwort CEC. Leider habe ich bei der Recherche danach nur Aussagen in die andere Richtung (steuern des TVs über den Receiver) gefunden. Da die für CS geeigneten Receiver ja meist auf Linux Basis laufen, ist es vll. denkbar dass es bereits Implementierungen für diese Richtung CEC gibt? Ich kenne das eben von meinem Raspberry, auf dem XBMC läuft, dass dieser über die TV FB zu steuern ist.

    Es geht hier nur um den "Server" Haushalt. Die "Klienten" haben kein Problem mit Receivern.

    Vielen Dank im Voraus.
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. clever999
    Offline

    clever999 Ist oft hier

    Registriert:
    5. Oktober 2011
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    89
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: CS Fragen zu Aufbau ohne Receiver

    hi, zum verstecken eignet sich der Optimuss Underliner herrvoragend. einfach hinter den TV kleben und das externe Infrarot Auge verwenden. Allerdings können bei diesem Receiver die Aufnahmen nur am Optimuss angeschaut werden. CEC funktioniert bei diesem auch nicht.

    Es kann auch ein Diabolo CI Modul verwendet werden, habe aber bisher nichts positives darüber lesen können, soll aber funktionieren.

    Beachte aber das bei verwendung eines Raspberry zwingend ein Linuxreceiver vorhanden sein muss, damit die Karte mit EMMs versorgt wird d.h das die Updates der Karte geschrieben werden können. Die restlichen Receiver können alle kein Linuxreceiver sein.
    Der billigste Client ist momentan der Golden Interstart HD FTA

    Meine Empfehlung zum vorhaben, günstiger gehts nicht

    Server: nen Raspberry oder Thinclient (es tut auch ne gefreezte Fritzbox)

    Client für updates ein Golden Media 990 Reloaded

    weitere Clienten Golden Interstar HD FTA oder Optimuss Underline

    lg
     
    #2
  4. immenz
    Offline

    immenz Newbie

    Registriert:
    27. Dezember 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: CS Fragen zu Aufbau ohne Receiver

    Danke für die Info,

    ich dachte gelesen zu haben, dass ein Diabolo CI Modul mit Philips TVs prinzipiell nicht funktioniert... Oder ist das Modul mit dem 46PFL9707 kompatibel?

    Das mit den dem Updates der Karte habe ich auch bereits gelesen, das werde dann ich mit meinem Client machen. Es geht wirklich nur darum, dass mein Bruder "nicht viel" von der Technik mitbekommt. Also keinen Receiver (und damit zusammenhängend auch keine 2. FB)
    Ich könnte ihm versuchen ne Universal FB schmackhaft zu machen, aber ich sehe seinen Punkt: Wenn er schon nen Smart TV hat, will er eben nicht alles dennoch über nen Receiver laufen lassen.
     
    #3

Diese Seite empfehlen