1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

CS Einsteiger Infos / Equipment

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von Bierfreund, 31. Mai 2010.

  1. Bierfreund
    Offline

    Bierfreund Ist oft hier

    Registriert:
    28. April 2010
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ich fange am besten mal damit an, was ich habe:
    VU+ Duo Receiver
    Fritzbox 7270v2 (16MB)
    Windows Server 2003 (AMD Athlon 64 X2 Dual Core 5000+, 2GB RAM)
    GemPC Twin USB Smartcardreader (siehe z.B.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    )

    Ich habe erst seit einigen Monaten SAT und seit 2 Wochen den VU+ Duo. Bin also was Emus etc. angeht ziemlicher Einsteiger und was CS angeht noch völlig unbefleckt (aber lesebereit!).
    Mit Anleitungen habe ich eine HD+ Karte mit Oscam 0.99.4 und CCCam 2.1.4 problemlos lokal im Receiver zum laufen gekriegt.
    Ich habe heute noch ein Sky Abo mit S02 Karte bestellt, dass ich jetzt gerne sharen würde (wenn das läuft habe ich evtl. auch vor die HD+ Karte zu sharen).

    Meine Fragen:
    1. den GemPC Twin USB Smartcardreader werd ich vermutlich vergessen können und durch einen Smargo ersetzen müssen, oder? (Ich will auf keinen Fall, dass ich dann wegen 30€ die ich für den Smargo gespart habe Freezer/Probleme habe)
    2. Die Fritzbox läuft logischerweise immer durch, der W2k3 Server im Keller ebenfalls. Da das beides schon immer laufen muß, würde ich gerne entweder die Fritzbox oder den W2k3 Server als CS Server verwenden und den VU+ Duo weiterhin in Deep Standby schicken, wenn ich nicht schaue. Außer es geht gar nicht anders. Daher die Frage: Ist CS auf einem Windows Server 2003 (Umstellung auf Linux geht nicht, ich könnte maximal eine virtuelle Maschine mit Linux drauf einrichten) oder der Fritzbox ohne Freezer mit 4 Clients möglich? Der Server wäre von der HW der Fritzbox natürlich haushoch überlegen. Wenn beides geht was würdet ihr empfehlen?
    3. Als Clients sind derzeit meine Vu+ Duo übers lokale Gbit Netz sowie eine weitere Vu+ Duo, eine dbox2 und ein PC mit DVBViewer übers Inet geplant (meine Inetverbindung: Kabel mit 30Mbit down und 2 Mbit up). Also 4 Clients (1x lokal, 3x Inet). Gehen 4 Clients noch ohne Freezer (wenn mehr gehen, teile ich natürlich gerne noch mit weiteren Teilnehmern)?
    4. Geht ein Windows PC mit DVBViewer überhaupt als CS Client?

    Ich denke das wars fürs erste, ich hoffe auf zahlreiche Antworten und bedanke mich schonmal im voraus.
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Mogelhieb
    Offline

    Mogelhieb Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. November 2008
    Beiträge:
    12.055
    Zustimmungen:
    16.482
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Counselor
    Ort:
    Bayern
    AW: CS Einsteiger Infos / Equipment

    1) Besorge Dir besser ein Smargo oder eine USB Easymouse2

    2) Den Windows Server 2003 kannst Du als CS Server vergessen. Ein CCCam Server läuft nur unter Linux. Mit einer virtuellen Maschine würde es theoretisch funktionieren. Allerdings ist die Perfomence darüber grottenschlecht. Deine Klienten hätten keine Freude daran.
    Mit der Fritz geht es problemlos. Die kann aber meiner Ansicht nur mit Smargos bzw. Easymouse zusammen arbeiten.

    3) Vier Klienten sind überhaupt kein Problem für die HD+ und auch die Sky Smartcard. Das schafft die locker, selbst wenn Dir Sky nur eine NDS V13 Karte schickt.

    4) Ja das funktioniert. Du kannst Deinen DVB Viewer mit dem Hadu CCCam Plugin für Windowsrechner nutzen. Eine Anleitung dazu gibt's bei uns im Board.
     
    #2
  4. 2006-Chico
    Offline

    2006-Chico Newbie

    Registriert:
    14. Oktober 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: CS Einsteiger Infos / Equipment

    Hallo,

    wir sind 4 Freunde die sich ein Abo teilen wollen,da ich ein absoluter neuling bin habe ich eine Frage bevor ich mit dem lesen anfange und mich an das CS herran wage:

    Ist mit einer 1700 DSL Leitung das CS möglich?

    Ich habe eine Dreambox 7000s und eine Fritzbox 7170.

    Meine Freunde haben die 500er.

    Danke für die Antwort

    Chico
     
    #3
  5. ice01
    Offline

    ice01 Meister

    Registriert:
    27. Oktober 2009
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    63
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    AW: CS Einsteiger Infos / Equipment

    Die Leitung reicht locker, da die Daten die übers CS verschickt werden minimal sind.

    Von deinen Voraussetzungen her sollte es funktionieren.

    ice
     
    #4
  6. Bierfreund
    Offline

    Bierfreund Ist oft hier

    Registriert:
    28. April 2010
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: CS Einsteiger Infos / Equipment

    Vielen Dank für die klare Beantwortung der Fragen Mogelhieb! Nicht selbstverständlich, dass alle Fragen so eindeutig und struktiert beantwortet werden.

    Werde dann mal ein Freetz Image hier aus dem Board flashen und mir einen Smargo bestellen, natülich hier im Shop, um das Board zu unterstützen.

    Es sind jetzt noch einige Fragen aufgetaucht:

    5. Ich habe gesehen, es gibt den

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    und den

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    , welchen brauche ich?
    6. Anleitung zur Einrichtung des CS Servers auf der Fritzbox habe ich schon sehr gute hier gesehen, damit sollte ich es eigentlich schaffen. Wo finde ich hier denn entsprechende Anleitungen zum Einrichten der Clients und welchen Emu verwende ich am besten (ohne die Info lässts sichs auch schwer suchen)? CCcam?
    7. Ist es aus Sicherheitssicht zu empfehlen, die Router der Sharingpartner per VPN zu verbinden (da das verschiedene Router und nicht nur Fritzboxen sind, könnte das schwierig werden), oder kann man CS auch bedenkenlos so betreiben?
     
    #5
  7. bevog
    Offline

    bevog Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    4. Dezember 2007
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: CS Einsteiger Infos / Equipment

    funktioniert wunderbar 7000s als server und die 500er als clienten
    mit smargo und fritz gehts auch ,da hast du die box frei wenn du mal dies und das ausprobieren willst.

    mfg
     
    #6
  8. ..::Siles::..
    Offline

    ..::Siles::.. Ist oft hier

    Registriert:
    8. März 2010
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    NRW
    AW: CS Einsteiger Infos / Equipment

    -> Wieso willst du die Router miteinander verbinden? Werden deine Freunde die Karten nocheinmal resharen? Wenn nicht, dann richte denen einfach eine F-Line ein und gib ihnen den Benutzernamen und das Passwort.
     
    #7
  9. Underdog81
    Online

    Underdog81 Guest

    AW: CS Einsteiger Infos / Equipment

    um Maximale Sicherheit zu bekommen, kannst du auch jedem Clienten eine Dyndns anlegen lassen. Die sie natürlich in ihrem Router eintragen.
    Dann packst du die Dyndns der Clienten jeweils hinten an die F:line dran.
    Somit funzt cs nur bei den Clienten mit der Line, durch die dyndns rückfrage.
    Hoffe habs verständlich ausgedrückt.
    hier nochmal für die F:line reinschauen ->

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    und hier für dei C:line reinschauen ->

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #8
  10. Bierfreund
    Offline

    Bierfreund Ist oft hier

    Registriert:
    28. April 2010
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: CS Einsteiger Infos / Equipment

    Nein, weiteres resharen wird nicht stattfinden. Router per VPN miteinander verbinden, meinte ich. Wenn man ein VPN (Virtual Private Network) mit den Sharingpartnern macht, würden man das sinnvollerweise vom Router machen lassen, bei den anderen läuft ja nicht ständig ein PC o.ä. und das ein Receiver VPN kann wär mir neu. Aber eigentlich möchte ich das mit dem VPN eh vermeiden, da sich das wohl nur sehr schwer realisieren lässt. F-Line mit Benutzername und Passwort soll natürlich eh gemacht werden.

    OK, das mit dem dyndns werd ich wohl machen, lässt sich ja sehr leicht einrichten und ist ein Sicherheitsgewinn.


    Die Bedenken (ich hab eigentlich keine, mehr die Sharingpartner) bezogen sich mehr da drauf, dass der Austausch der Keys ja unverschlüsselt übers Internet läuft (oder wird da was verschlüsselt?) und ob das nicht in soweit gefährlich ist, dass sky da was rausfinden könnte.
     
    #9

Diese Seite empfehlen