1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Crond WOL PC überwachung???

Dieses Thema im Forum "Fritzbox Talk" wurde erstellt von rieeg, 5. Februar 2013.

  1. rieeg
    Offline

    rieeg Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    2. September 2008
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ort:
    Sachsen
    Tach

    Vielleicht kann mir jemand behilflich sein, was das schreiben eines Crondscript zur Überwachnung einiger Geräte in meinem Netzwerk angeht. Um wenn eines Online meinen Server zu starten.

    Oder wenigstens nen HowTo wie man solch ein Script zusammen baut.

    Zur Zeit starte/wecke ich meinen Server schon per Crond aber eben nur zu festen Zeiten. Das sieht so aus:

    #Wake on Lan Server
    #Montag 15.30
    30 15 * * 1 ether-wake -b 00:xx:xx:xx:xx:B3
    #Dienstag 15.30
    30 15 * * 2 ether-wake -b 00:xx:xx:xx:xx:B3
    #Mittwoch 15.30
    30 15 * * 3 ether-wake -b 00:xx:xx:xx:xx:B3
    #Donnerstag 15.30
    30 15 * * 4 ether-wake -b 00:xx:xx:xx:xx:B3
    #Freitag 15.30
    30 15 * * 5 ether-wake -b 00:xx:xx:xx:xx:B3
    #Samstag 8.00
    00 08 * * 6 ether-wake -b 00:xx:xx:xx:xx:B3
    #Sonntag 8.00
    00 08 * * 7 ether-wake -b 00:xx:xx:xx:xx:B3

    Was aber leider den effekt hat das der Server auch rennt wenn zu dieser Zeit niemand zuhause ist. Runtergefahren wird das ganze zur Zeit per Taskplaner was aber auch geändert werden soll.

    Nun mein gedanke:

    Code:
    ping 192.168.0.2 (Server IP)
    [COLOR=#00ff00]wenn online [/COLOR]60sec pause und wieder von vorn mit ping 192.168.0.2
    [COLOR=#ff0000]wenn offline
    [/COLOR]ping 192.168.0.35 (UFS910)
    ping 192.168.0.36 (UFS910)
    ping 192.168.0.38 (AVR1912)
    ping 192.168.0.39 (ARV2113)
    ping 192.168.0.40 (3D Mediaplayer)
    [COLOR=#00ff00]wenn eine IP online dann
    [/COLOR]ether-wake -b 00:xx:xx:xx:xx:B3
    30min pause und wieder ganz von vorn mit ping 192.168.0.2
    [COLOR=#ff0000]wenn alle offline [/COLOR]60sec pause dann wieder von vorn mit ping 192.168.0.2
    

    Wenn dieses Script die Fritz 7170 nicht all zu sehr stressen sollte hat man eine 1 Minütige Überwachnung.

    Die vier PC´s im Netzwerk bekommen ne Batchdatei in den Autostart welche den Server weckt.

    Runtergefahren soll der Server dann mit dem AutoShutdownManager der Pingt alle relevanten IP´s regelmäßig an wenn keiner mehr Online wird der Server nach 30min runtergefahren.
    Optional überwacht der auch Netzwerklast und HDDlast um eventuelle Updates oder Syncronisiereungen nicht abzuwürgen.

    Ich hatte mich schonmal zu zeiten der Dyndns Überwachung damit beschäftigt aber komme irgendwie auf keinen grünen Zweig.

    Vielleicht hat einer ne Minute sich damit zu befassen.

    Danke im Vorraus

    Rico
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Februar 2013
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. rieeg
    Offline

    rieeg Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    2. September 2008
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ort:
    Sachsen
    AW: Crond WOL PC überwachung???

    Hab mal eins gebastelt und werde es kommende Woche mal testen.
    So schaut es zur Zeit aus Vielleicht hat einer im Vorfeld noch ne verbesserungsidee:
    Code:
    HOST1=192.168.0.2  #IP Server 
    HOST2=192.168.0.32 #IP AVR1912
    HOST3=192.168.0.40 #IP HD900A
    ip_range=192.168.0. #Netzadresse des eigenen Netzwerkes ohne den Hostanteil
    
    _exit () {
    case $1 in
        1) echo "Kein WOL - Server ist eingeschaltet" ;;
        2) echo "Eine IP online - WOL" ; ether-wake -b 00:XX:XX:XX:XX:B3 ;;
    esac
    exit $1;
    }
     
    # Checken Server Online
    if [ `ping -c 1 -i 1 $HOST1 | grep -wc 100.0%` -eq 0 ] ; 
    then _exit 1; # abbrechen Server läuft
    # Wenn Server aus, gehe zu Checken ob IP´s Online sind
    else 
    # Checken ob IP´s Online
        
    do
        [ `ping -c 1 -i 1 $HOST2 | grep -wc 100.0%` -eq 0 ] || [ `ping -c 1 -i 1 $HOST3 | grep -wc 100.0%` -eq 0 ] ; 
        if [ `ping -c 1 -i 1 $ip_range$ip | grep -wc 100.0%` -eq 0 ] #sobald einer der Hosts auf den ping antwortet, WOL
    then _exit 2 #beenden mit exit 2 (WOL)
    fi
     
    _exit 1 # Keine IP Online 
    fi 
    
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Februar 2013
    #2

Diese Seite empfehlen