1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Conax und Evolution Digital kooperieren

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von perty, 17. Oktober 2008.

  1. perty
    Offline

    perty Meister

    Registriert:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    139
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Allrounder
    Ort:
    oben bei Mutti
    Conax-Lösung für US-Kabelnetzer

    (ar) Der Verschlüsselungsspezialist Conax will gemeinsam mit dem US-amerikanischen Dienstleister Evolution Digital ein Hardware-Paket für schlüsselfertige Pay-TV-Pakete im nordamerikanischen Kabelmarkt schnüren.

    Die exklusive Technologie-Partnerschaft umfasst die Integration von Conax-Verschlüsselungstechnologien in eine neue Reihe von Settop-Boxen. Ab dem ersten Quartal 2009 soll eine Reihe von MPEG4-tauglichen HDTV-Boxen und Festplatten-Receivern auf Basis der "tru2way"-Technologie bereitstehen. Evolution bietet Kabelprovidern eine schlüsselfertige "One Stop Shop"-Lösung mit integriertem Headend zur Verschlüsselung, Programminhalten in NTSC und HDTV sowie Endgeräten für Kunden an.

    "tru2Way" ist der Nachfolger des in den USA in Kabelnetzen eingesetzten OpenCable-Standards und definiert eine Schnittstelle für Netzbetreiber und Programmanbieter, mit der sich interaktive Dienste wie Video-on-Demand standardisieren lassen. in der Regel sind in den Settop-Boxen DOCSIS-2.0-fähige Modems verbaut, die einen Rückkanal über das Kabel erlauben. Alle größeren Anbieter haben sich auf die Einhaltung von "tru2Way" ab Ende 2008 verpflichtet. Rund 90 Millionen Haushalte sollen von der Technologie profitieren.

    @uelle: SK
     
    #1

Diese Seite empfehlen