1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[Clonewars] HDBOX FS-9200 / OCTAGON SF-1018

Dieses Thema im Forum "OCTAGON SF-908G, SF918, SF1008, SF1018, SF1028" wurde erstellt von erazor0001, 6. September 2009.

  1. erazor0001
    Offline

    erazor0001 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    3. September 2009
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    habe gelesen, dass der HDBOX FS-9200 baugleich zum OCTAGON SF-1018
    sein soll. Stimmt das ? Sind die beiden 100% identisch? Kann man
    die Firmware des Octagon auch auf die HDBOX flashen?
    Die HDBOX ist ja 100€ günstiger.

    Gruss
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. solarplexus
    Offline

    solarplexus Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: [Clonewars] HDBOX FS-9200 / OCTAGON SF-1018

    Das würde mich auch interessieren!!!
     
    #2
  4. Holzwurm0101
    Offline

    Holzwurm0101 MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    25. November 2007
    Beiträge:
    7.179
    Zustimmungen:
    3.073
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    GROSSMEISTER
    Ort:
    im Norden
    AW: [Clonewars] HDBOX FS-9200 / OCTAGON SF-1018

    Nein, stimmt nicht ganz .
    Dieses ist das "Original" (

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ) der Octagon hat nur eine andere Frontblende.
    Somit ist der 9000 baugleich. der 9200 ist etwas anders (soweit ich weiß)
    Ob da die FW drauf läuft ---??? Muß erst getestet werden
     
    #3
  5. solarplexus
    Offline

    solarplexus Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    29. Oktober 2008
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: [Clonewars] HDBOX FS-9200 / OCTAGON SF-1018

    So jetzt hab ich mich informiert:

    Baureihe 9000: interne HD

    Octagon SF 1018
    Fortis FS-9000
    Rebox RE-9000HD
    UltraPlus F-9000HD

    Baureihe 9200: externe HD (eSata-Anschluß)

    Fortis FS-9200
    HD Box FS-9200HD
    Arcon Titan 2010 HD
    Opticum XD S850

    man kann auch mit einem Hex-Editor die Software an die verschiedenen Reseller anpassen!
     
    #4
    Holzwurm0101 gefällt das.
  6. Holzwurm0101
    Offline

    Holzwurm0101 MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    25. November 2007
    Beiträge:
    7.179
    Zustimmungen:
    3.073
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    GROSSMEISTER
    Ort:
    im Norden
    AW: [Clonewars] HDBOX FS-9200 / OCTAGON SF-1018

    Danke für die Info
     
    #5
  7. x23piracy
    Offline

    x23piracy Newbie

    Registriert:
    26. Juni 2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: [Clonewars] HDBOX FS-9200 / OCTAGON SF-1018

    Hi,

    ja die Firmware läuft auf einem Fortis 9200,
    allerdings muss die Reseller ID im IRD File gepatcht werden.

    Patch Tools habe ich schon geschrieben: fortisusers.com
    noch ist alles übersichtlich dort, meine Beiträge sind einfach zu finden.

    Hier mal ein kleiner Tipp der Rest ist im Forum oben zu finden:

    Position Byte 07/08 bedeutet Reseller IDENT:

    Octagon SF 1018 HD-ALLIANCE > SOFT IDENT 0200
    Rebox RE-9000HD PVR > SOFT IDENT 0100
    UltraPlus F-9000HD PVR > SOFT IDENT 0???

    HD Box FS-9200HD PVR > SOFT IDENT 0301
    arcon Titan 2010 HD PVR > SOFT IDENT 0401
    OPTICUM XD S850 HD Twin > SOFT IDENT 0???

    Lässt sich mit einem Hex Editor lösen, ganz easy :)

    Der Unterschied zu der 9000 zu 9200 Baureihe ist
    einfach nur die interne sata und die externe esata.

    Die sata ist intern aufm board identisch, esata heisst
    nur esata weils extern ist thats all.

    Die vielen verschiedenen Hersteller ergeben sich einfach
    durch ein exklusiv Verkaufsrecht pro Land in dem die
    dinger verzockt werden.

    Übrigens ich hab einen FS-9200 auf dem die Octagon 1018
    Firmware läuft.

    In die 9200er kann man übrigens auch gut selbst ne HDD
    einbauen.


    Greetz X23 :dance3:
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. September 2009
    #6
    jan.x gefällt das.
  8. docus
    Offline

    docus Newbie

    Registriert:
    19. November 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: [Clonewars] HDBOX FS-9200 / OCTAGON SF-1018

    MMh...
    @x23piracy (vor allem)

    Da das benannte Forum nicht mehr erreichbar ist:
    Du meinst also, dass es reicht, bei der aktuellen FW vom 3.11. des Octagon per hexedit byte 7/8 von 02 00 auf 03 01 zu ändern und das Ganze läuft ?

    Sicher ?

    Was passiert, wenns schiefgeht ? :emoticon-0184-tmi:

    Gruß

    docus
     
    #7
  9. hannes250
    Offline

    hannes250 Newbie

    Registriert:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: [Clonewars] HDBOX FS-9200 / OCTAGON SF-1018

    Hallo, wo finde ich Unterlagen bzw Soft für den Änderung einer HD BOX FS9200HD in einen Oktagon 1018?
     
    #8
  10. gezuppel
    Offline

    gezuppel Spezialist

    Registriert:
    13. Juni 2009
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    Zahnflankenschleifer
    AW: [Clonewars] HDBOX FS-9200 / OCTAGON SF-1018

    Hier im Anhang,steht es beschrieben!!!
     
    #9
  11. Humphrey100
    Offline

    Humphrey100 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    7. Dezember 2008
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: [Clonewars] HDBOX FS-9200 / OCTAGON SF-1018

    In Deutschland beträgt der Preisunterschied zwischen den Boxen ca 80€ ( bitte korregiert mich wenn's mehr ist).Wobei der 1018er 2 Conax Kartenleser bereitstellt? Ist schon bekannt welche Karten in diesem Reader verwendet werden können, nur Conax oder gehen auch andere? Das würde dann den Preisvorteil weiter zusammenschrumpfen lassen!
    Auch frage ich mich wie lange es Octagon mitmacht, dass ihre Firmware auf andere Boxen aufgespielt wird? Droht da nicht was wie bei den Dream Clones?

    Gruß

    Humphrey100
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Dezember 2009
    #10
  12. king-tom
    Offline

    king-tom Newbie

    Registriert:
    30. November 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: [Clonewars] HDBOX FS-9200 / OCTAGON SF-1018

    Hallo Leute,

    bin noch am überlegen ob ich eine HD-BOX FS-9200 oder die Octagon 1018 kaufe.
    Ist die Harware wirklich 100%ig gleich außer dem internen SATA?
    Was bringt es wenn ich die Firmware von Octagon in die HDBOX einspiele, ändert sich dann nur die GUI oder gibt es noch andere änderungen?
    Ist es möglich die Originalfirmware von der HDBOX vorher zu sichern bevor ich sie mit der Octagon Firmw. beschreibe?

    Danke
     
    #11
  13. Rantanor
    Offline

    Rantanor Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    10. Dezember 2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: [Clonewars] HDBOX FS-9200 / OCTAGON SF-1018

    Der Icecrypt S4000,ist in GB umgerechnet für ca. 300Eur erhältlich.
    Hinzukommen würden noch ca. 30Eur Eu-Versandkosten.
    Der Icecrypt hat aber angeblich auch nur einen Cardreder,ansonsten sieht er
    genauso aus wie der Octagon.
    Ps: Den Icecrypt gibt es auch bei uns,einfach mal in der Bucht schauen.
    Aber der Preis lohnt sich nicht,dann lieber gleich den Octagon kaufen.
     
    #12
  14. seschneider
    Offline

    seschneider Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    29. Dezember 2007
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: [Clonewars] HDBOX FS-9200 / OCTAGON SF-1018

    hab dazu mal ne Frage:

    Wenn ich eine HDBox hätte, dann brauche ich nur die mtd0_octa.bin zu flashen und dann kann ich für immer die aktuellen Firmwares von Octagon drauf spielen, oder muß ich jedesmal das ird-file patchen?
     
    #13
  15. king-tom
    Offline

    king-tom Newbie

    Registriert:
    30. November 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: [Clonewars] HDBOX FS-9200 / OCTAGON SF-1018

    Der Icecrypt S4000 wäre schon nicht schlecht.
    Gibt es schon für ca. 360€ mit 320 GB HDD. Aber leider nur mit einem Jahr UK Garantie.
     
    #14
  16. Anonymos
    Offline

    Anonymos Ist oft hier

    Registriert:
    26. Mai 2008
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: [Clonewars] HDBOX FS-9200 / OCTAGON SF-1018

    Gibt es Unterschiede in der Mediaplayer-Fähigkeit dieser Geräte?

    mkv und DivX/XviD in 1080p?
    Wiedergabe von Netzwerkordnern?
    Wieviele Aufnahmen zugleich?
    YouTube?

    Welche Box empfehlt ihr wenn diese Punkte wichtig sind?
    YouTube auch erst mal rausgenommen wenn nötig, aber es wäre gut wenn zumindest etwas geplant ist.
    Wenn es nur "zwei" sind, auch ein Tipp zu einer davon wenn die Firmwares eh austauschbar sind.
    Oder einfach einen Tipp zu einem Gerät, und ich sehe dann selbst übr Preis und HDD intern/extern usw. was mir zusagt.

    Ach ja, HD+ sollte irgendwie möglich oder geplant sein. Sehr gut wäre ein möglicher Softcambetrieb wie auf der Dreambox. Gibt es da Boxen die ohne (nochmal Geld kostendes) CAM auskämen?

    Und nun kommt bei YouTube auch noch Live-TV für Jedermann.
    Ich könnte also den "Sender" mit Liveprogramm von irgendeiner Privatperson sehen.
    Evtl. kann die Person auch Beiträge in seinem normalen YouTube-Bereich zum senden für eine bestimmte Uhrzeit einstellen. Also eine Planung wie ein TV-Sender.
    Ich kann mir gut vorstellen dass es da interessantes "Privat"fernsehen geben wird.
    Je nach Box bzw. Software könnte man so einen YouTube-Sender dann wie einen Sat-Sender auf eine Programmnummer legen.

    Da kann sich auch eine Art positive TV-Anarchie einstellen.
    Deutschland kann den Sendebetrieb nicht per "Lizenz" verhindern oder duch Entzug einstellen. Der Medienrat hat nichts zu sagen, Der Staat hat keinen Einfluss, es ist kein teurer Transponder oder Platz (bei Transponderinhaber) nötig. Keine Kosten außer Strom und das Internet was man eh hat. VDSL mit 5MBit oder 10Mbit Upload ist kein Fehler.
    Wenn die Justiz dem "Sender" was wollte, müsste sie schon zu ihm nach Hause und ihm die Leitung abstellen oder ihn selbst mitnehmen. Falls YouTube die Daten rausgibt, oder selbst auf Verlangen abbricht.
    Über ein schnelles VPN könnte auch das anonym laufen (solange man nicht sein Gesicht oder Ort zeigt).
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Dezember 2009
    #15

Diese Seite empfehlen