1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

CI-Plus-Module von Sky Deutschland mit NDS-Technologie

Dieses Thema im Forum "Sky News" wurde erstellt von josef.13, 25. Januar 2011.

  1. josef.13
    Online

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.600
    Zustimmungen:
    15.192
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen

    • CI-Plus-Module von Sky Deutschland mit NDS-Technologie


    Der Verschlüsselungsspezialist NDS hat am Dienstag seine Schlüsselrolle bei der Bereitstellung der CI-Plus-Module des Pay-TV-Anbieters Sky Deutschland hervorgehoben.


    Bei den seit Jahresende vermarkteten Modulen kommt das NDS-Verschlüsselungsverfahren Videoguard zum Einsatz. Die CAMs werden derzeit nicht separat verkauft, sondern im Rahmen von Technologie-Partnerschaften mit ausgewählten Endgeräten unter anderem von Samsung, Humax und Technisat auf Mietbasis für die Dauer der Vertragslaufzeit an Neukunden ausgegeben. Dieses Geschäftsmodell hatte Sky

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    bereits im Dezember bestätigt.

    Gerry Duffy, Senior Vice President of Technology bei Sky Deutschland, sagte in einer am Dienstag verbreiteten NDS-Mitteilung, die CI-Plus-Module unterstützten den Bezahlanbieter bei der Erschließung neuer Kundengruppen. Zuschauer hätten damit mehr Wahlfreiheit bei den eingesetzten Endgeräten. Außerdem erfülle man die Sicherheitsauflagen der Partner im Content-Bereich durch die robuste Verschlüsselungslösung von NDS.

    NDS-Manager Yves Padrines ergänzt, man sei stolz, Sky bei der Ausweitung ihres

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    auf weitere Empfangsmöglichkeiten zu unterstützen. Die

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    von NDS Videoguard gebe dem Anbieter die Sicherheit, dass seine Ausstrahlungen auch in Zukunft vor illegalen Zugriffen geschützt
    blieben.

    Quelle: Digitalfernsehen
     
    #1

Diese Seite empfehlen