1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos Chine Import wird immer schwerer !!!

Dieses Thema im Forum "DM 800 HD Clones" wurde erstellt von phantom, 3. August 2011.

  1. phantom
    Online

    phantom Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    32.639
    Zustimmungen:
    17.923
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Wenn User derzeit selbst Importieren und die Ware Beschlagnahmt wird, auch wenn Sie über England kommt, dann liegt es daran, das Packete auch China intensiver geprüft werden.

    Auch der Import von sogenannte OEM Boxen wird immer schwerer. Der Deutsche Zoll soll nach Insider angaben von Dream Multimedia Vergleichsmodelle erhalten haben um die Receiver auch als OEM Boxen zu enttarnen. Viele vergessen, das auch auf das DMM Design ein Patent besteht und allein die Optik für eine beschlagnahme ausreichend ist.

    Wer heute Importiert, muss mehr als zuvor damit Rechnen, das die Bestellung in die Presse landet. Viele wird diese Info sicher nicht interessieren aber man kann sicher davon ausgehen, das es früher oder Später jeden treffen wird. Das betrifft nicht nur Endverbraucher sondern auch die Shops, die Importieren. Im schlimmsten Fall bedeutet das für ein Shop in DE, das dieser schließen wird oder die Ware über noch größere Umwege Importiert und die Produkte im Verkaufspreis steigen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. September 2011
    #1
    BaNaNaBeck, monschi, dhc_ und 18 anderen gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. joopastron
    Offline

    joopastron Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    3. März 2011
    Beiträge:
    19.334
    Zustimmungen:
    12.422
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Immer bei der Sache
    AW: Chine Import wird immer schwerer !!!

    Hier auch noch einmal etwas,für diejenigen unter euch, die sich aus dem Urlaub etwas mitbringen wollen.

    Private Einfuhren

    Hersteller von Markenartikeln investieren viel Geld in Entwicklung, Technologie, Werbung, Herstellung und Vertrieb, bis ihr Produkt auf dem Markt angeboten werden kann. Der Markenhersteller garantiert und bürgt für Qualität mit seinem Namen. Sein Firmenname oder sein Firmenlogo (Marke) stellen ein Qualitätssiegel dar.

    Qualität ist ein begehrtes Handelsprodukt, das seinen Preis hat.
    Mit der steigenden Nachfrage des Verbrauchers nach Markenprodukten wächst auch die Zahl der Fälschungen und Plagiate. Produkte, die widerrechtlich mit Namen und Kennzeichen versehen sind und deren Aussehen den Verbraucher bewusst über Herkunft und Qualität täuschen. Der überwiegende Teil dieser schutzrechtsverletzenden Produkte kommt aus Drittländern in die Europäische Gemeinschaft. Die Überwachung dieses illegalen grenzüberschreitenden Warenverkehrs ist Aufgabe der Zollverwaltung.

    Bitte beachten Sie: Nachgeahmte bzw. gefälschte Produkte dürfen grundsätzlich nicht in den Wirtschaftskreislauf gelangen. Dies trifft ausnahmslos für kommerzielle Sendungen zu. Bei privater Nutzung gibt es eine Ausnahmeregelung zu beachten.

    Im Reiseverkehr schreitet die Zollbehörde bei gefälschten Waren unter folgenden Voraussetzungen nicht ein:

    Die Waren haben keinen kommerziellen Charakter,
    die Waren werden im persönlichen Gepäck des Reisenden mitgeführt und
    der Warenwert der Gesamtsendung (alle Waren) beträgt bei:
    See- und Flugreisenden nicht mehr als 430 Euro (Einkaufspreis im Urlaubsland)
    Personen, die auf einem anderen Verkehrsträger einreisen (z.B. Pkw oder Bahn) nicht mehr als 300 Euro (Einkaufspreis im Urlaubsland)
    Personen unter 15 Jahren unabhängig vom gewählten Verkehrsträger nicht mehr als 175 Euro.
    Es dürfen sich allerdings im Hinblick auf Art und Menge der gefälschten Waren, der Person des Beteiligten oder aufgrund sonstiger Umstände keine Anhaltspunkte ergeben, dass die Falsifikate für den gewerblichen Verkehr bestimmt sind. Ergeben sich Anhaltspunkte für einen kommerziellen Charakter, wird die Zollbehörde unabhängig von den Wertgrenzen tätig.
    In der Praxis treten immer wieder Probleme auf, ab welcher Menge oder welchem Wert die Waren einen kommerziellen Charakter besitzen. Dafür können aber keine eindeutigen Regeln aufgestellt werden. Vielmehr muss der Zollbeamte für jede einzelne Sendung eine neue Entscheidung treffen. Dies erfolgt aufgrund seiner konkreten Feststellungen in dem betreffenden Einzelfall.

    Übersteigt der Wert der Gesamtsendung die entsprechenden Wertgrenzen, wird jede Fälschung unabhängig davon, ob ein kommerzieller Charakter vorliegt, einbehalten.

    Im Postverkehr gibt es keine Ausnahmeregelung. Sollte die Sendung auch nur einen gefälschten Artikel beinhalten, wird die Zollbehörde tätig.

    Bitte bedenken Sie Folgendes:

    Plagiatoren und Fälscher eignen sich illegal schöpferische Leistungen anderer an, um sich persönlich zu bereichern.
    Marken- und Produktpiraterie gehört zum Bereich der Wirtschaftskriminalität.
    Plagiate und Fälschungen können erhebliche Gesundheitsrisiken für den Verbraucher darstellen (Automobilersatzteile, Arzneimittel, fehlerhaftes elektronisches oder schlecht verarbeitetes Spielzeug).
    Für eine Fälschung bekommen Sie keine Garantieleistung.
    Der Handel mit Plagiaten und Fälschungen bedroht die Existenz kleiner und mittelständischer Unternehmen.
    Produkt- und Markenpiraterie bedrohen Arbeitsplätze, vielleicht auch Ihren.
     
    #2
    nicko222, phantom und Pilot gefällt das.
  4. J.Fox
    Offline

    J.Fox Spezialist

    Registriert:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    509
    Zustimmungen:
    114
    Punkte für Erfolge:
    43
    Beruf:
    Angestellter
    AW: Chine Import wird immer schwerer !!!

    Ohh ich hoffe meine 5 Openboxen S10 kommen an !:(
     
    #3
  5. hergi
    Offline

    hergi Newbie

    Registriert:
    1. Juni 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Chine Import wird immer schwerer !!!

    Kurze Info:
    Auch die chinesischen Händler scheinen sich darauf einzustellen.
    Ein Kumpel von mir hat sich letztens eine DM 800 HD SE Clone über einen Aliexpress Händler bestellt und dieser hat gleich von sich aus angeboten, die Box "in zwei Teilen" zu versenden. Einmal Gehäusedeckel und Blende, zum anderen den Rest (so ungefähr war die Aufteilung).

    Beide Pakete sind relativ unproblematisch durch den Zoll gekommen. Das "Plastik-Paket" sowieso, beim anderen wurde nach dem Rechnungsnachweis gefragt, witzigerweise haben sie dann aber auch die "kleine" Rechnung akzeptiert (zwei Zahlungen mit zwei Rechnungen und zwei Paketen). Nur das Porto kostete zweimal, dafür war die Sache aber auch innerhalt weniger Tage angekommen.
     
    #4
    xvidfreak gefällt das.

Diese Seite empfehlen