1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Charlie Sheen - Ex packt über Gewaltattacken aus

Dieses Thema im Forum "Klatsch & Tratsch" wurde erstellt von rooperde, 5. Januar 2010.

  1. rooperde
    Offline

    rooperde Elite Lord

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.871
    Zustimmungen:
    6.859
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich

    [​IMG]

    Jetzt scheint es Charlie Sheen an den Kragen zu gehen. Nachdem er Ehefrau Brooke Mueller mit einem Messer bedroht haben soll, hat nun seine Exfreundin Brittany Ashland ausgepackt. Sie habe Charlie bereits 1996 wegen häuslicher Gewalt verklagt. Charlie hätte ihr seinerzeit so brutal an den Haaren gezogen, dass sie mit dem Kopf auf den Boden aufschlug, das Bewusstsein verlor und eine daraus resultierende Platzwunde an der Lippe davontrug, die mit sieben Stichen genäht werden musste, wie sie anprangerte. Charlie hätte ihr in der Folge gedroht, sie umzubringen, sollte sie irgendjemandem von dem Vorfall erzählen, erläuterte sie weiter.

    Brittanys Anwältin Gloria Allred appellierte nun an das Gericht in Colorado, das über die von Charlie und Brooke beantragte Aufhebung der Kontaktsperre entscheidet. „Angesichts der Anschuldigungen meiner Klientin und der Schuldsprechung bin ich sehr um das Wohl von Charlie Sheens aktueller Ehefrau besorgt. Hinsichtlich seiner Gewaltgeschichte in Bezug auf Frauen erhebe ich Zweifel daran, die Kontaktsperre aufzulockern oder aufzuheben“, so Allred.

    Ob Charlie seinen Ruf noch retten kann? Bisher scheint er immer ungeschoren davon gekommen zu sein. Das wird jetzt immer unwahrscheinlicher - zumal Charlies Exfrau Denise Richards ein Enthüllungsbuch angekündigt hatte.

    Quelle: Viply
     
    #1

Diese Seite empfehlen