1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Charlie Sheen - Darum bekam er kein Sorgerecht

Dieses Thema im Forum "Klatsch & Tratsch" wurde erstellt von rooperde, 21. April 2011.

  1. rooperde
    Offline

    rooperde Elite Lord

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.871
    Zustimmungen:
    6.859
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich

    Bei der letzten Gerichtsverhandlung musste Charlie Sheen eine herbe Schlappe einstecken. Sein Kampf ums Sorgerecht für die gemeinsamen Zwillinge mit Brooke Mueller verlor er. Die Verhandlung war nicht öffentlich, jetzt erst sickerten neue Details durch.

    [​IMG]

    Aus diesem Grund wollte der Richter nichts am ausgehandelten Deal ändern: Schuld sei die wechselhafte Vergangenheit des Schauspielers.

    Hank Goldberg war Brookes Rückfall natürlich nicht entgangen, allerdings störte ihn, wie Charlie in den letzten Monaten über die Stränge schlug und auch noch damit prahlte.

    Außerdem zweifelte der Richter an Charlies Vater-Qualitäten. Brookes Anwälte machten noch einmal auf frühere Gewaltausbrüche und Drohungen ihres Ex aufmerksam.

    Am Ende seien Bob und Max (2) immer noch am besten bei ihrer Mutter (die im Entzug ist), Nannys und Verwandten aufgehoben. Aktuell kümmert sich die Oma um die Beiden.

    Quelle: Viply
     
    #1
    Borko23 gefällt das.

Diese Seite empfehlen