1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Champions League: Sat.1 zeigt Stuttgart, HSV und Bremen live im Free-TV

Dieses Thema im Forum "TV SPORT NEWS" wurde erstellt von kiliantv, 28. August 2009.

  1. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.055
    Zustimmungen:
    15.716
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    Champions League: Sat.1 zeigt Stuttgart, HSV und Bremen live im Free-TV

    Nach der Auslosung der beiden europäischen Fußball-Wettbewerbe hat Sat.1 die Live-Übertragungen für den ersten Gruppenspieltag festgelegt.

    Der private Fernsehsender zeigt am 16. September (20.45 Uhr) die Partie des VfB Stuttgart gegen Glasgow Rangers in der Champions League. Einen Tag später stehen am 17. September Rapid Wien - Hamburger SV (19.00 Uhr) und Nacional Funchal - Werder Bremen (21.05 Uhr) in der neuen Europa League auf dem Programm. Die Auftakt-Begegnungen von Bayern München, VfL Wolfsburg und Hertha BSC Berlin sind live nur auf dem Premiere-Nachfolger Sky im Bezahlfernsehen zu sehen.

    Lösbare Aufgaben für deutsche Bundesligisten

    Der bei der Auslosung am Donnerstag im Kongress-Zentrum von Monte Carlo gesetzte deutsche Rekordmeister FC Bayern München trifft in der "Gruppe A" auf Juventus Turin, Girondins Bordeaux und Maccabi Haifa. Die Münchner starten am 15./16. September mit einem Gastspiel in Israel in den Wettbewerb. In der Vorsaison waren die Münchner im Viertelfinale am späteren Sieger FC Barcelona gescheitert. Der nicht gesetzte deutsche Meister VfL Wolfsburg bekommt es in der "Gruppe B" der europäischen Königsklasse mit dem letztjährigen Finalisten Manchester United, ZSKA Moskau und Besiktas Istanbul zu tun. Der VfB Stuttgart muss sich in der "Gruppe G" mit dem FC Sevilla, den Glasgow Rangers und dem rumänischen Club Unirea Urziceni und auseinandersetzen.

    Die beiden Ersten jeder Staffel qualifizieren sich für das am 16./17. Februar 2010 beginnende Achtelfinale. Das Endspiel findet am 22. Mai kommenden Jahres im Santiago Bernabeu-Stadion von Madrid statt. Die Europäische Fußball-Union (UEFA) rechnet für die Saison 2009/10 aus der kommerziellen Vermarktung der Königsklasse mit Brutto-Erlösen von rund 1,09 Milliarden Euro. Dem Bundesliga-Trio sind ebenso wie den weiteren 29 qualifizierten Clubs Einnahmen in zweistelliger Millionenhöhe garantiert.

    Quelle: sat+kabel
     
    #1

Diese Seite empfehlen