1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

cccam grösser 2.1.1 mit chroot

Dieses Thema im Forum "Fritzbox Archiv" wurde erstellt von maxwell78, 26. November 2009.

  1. maxwell78
    Offline

    maxwell78 Newbie

    Registriert:
    6. September 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo an alle,

    wollte hier mal Fragen, ob es eigenlich für die Freetz images
    eine cccam2.1.3 gibt.Man hört soviel verschiedenes!
    Vielleicht kann ja einer der Moderatoren was Definitives berichten!

    Tolles Board hier!Weiterso!!!!!!!!!!:emoticon-0111-blush
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Fubupairs
    Offline

    Fubupairs Ist oft hier

    Registriert:
    8. Dezember 2008
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: cccam 2.1.3

    Alles größer CCcam 2.1.1 läuft momentan nicht auf der FB.
     
    #2
    Pilot gefällt das.
  4. D_K
    Offline

    D_K Guest

    AW: cccam 2.1.3

    In einer Chroot Umgebung läuft die 2.1.3 definitiv auf der FB.

    Ich hatte es schon in einem anderen Thread geschrieben das es funzt.
    Man kann die CC bisher nur nicht über Freetz steuern.

    Googelt doch mal nach Freetz, Chroot und CCcam 2.1.3.

    Da gibts ein Forum in dem alles erläutert wird.
     
    #3
  5. Fubupairs
    Offline

    Fubupairs Ist oft hier

    Registriert:
    8. Dezember 2008
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: cccam 2.1.3

    @

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Dann erklär uns bitte auch wie es geht, wenn es denn geht.
     
    #4
  6. D_K
    Offline

    D_K Guest

    AW: cccam 2.1.3

    Es wird auf dem Stick eine Chroot Umgebung kopiert, in der die 2.1.3 lauffähig ist.
    Dann wird per Telnet die Chroot Umgebung gestartet, und darin dann die CCcam 2.1.3.

    Wer Images selber baut hat eigentlich alles nötige für die Umgebung schon vorhanden.
    Das modifizierte Filesystem für Freetz kann direkt dafür hergenommen werden.

    Es müssen nur noch die Libs und die CCcam in die entsprechenden Ordner kopiert werden.

    Das Filesystem (Chroot Umgebung) kommt auf den Stick, wird per Telnet gestartet und dann kann man im Telnet/chroot die CCcam starten.

    Das wars.

    Läuft super und stabil, nur halt nicht direkt über das Freetz WebIF...
     
    #5
  7. D_K
    Offline

    D_K Guest

    AW: cccam 2.1.3


    ACHTUNG: das stammt nicht von mir!!! Ich habe das nur aus dem Forum in dem das entstanden ist kopiert!!!

    Danke an Shinzilla, mandy28 und SteveO aus dem Zebradem für die Anleitung

    Um CCcam ab Version 2.1.2 auf einer Fritz!Box mit Freetz System lauffähig zu bekommen, ist es wichtig das CCcam Zugriff zu einer Reihe von abhängigen Bibliotheken (librarys/lib) bekommt!
    Das gestaltet sich bei Freetz recht schwierig weil ein Großteil des Dateisystem "read-only" ist. Dadurch kann man nicht einfach libs austauschen oder neue hinzufügen.

    Um das zu umgehen gibt es mehrere Möglichkeiten. Eine Variante ist Freetz von einem USB-Stick zu starten (USB-root), eine andere ist ein Debian Linux vom USB-Stick zu starten während die Fritz!Box startet (Debootstrap). Die einfachste, sch´nellste und ungefährlichste Methode ist allerdings CHROOT.

    Hierbei handelt es um ein Dateisystem welches während das bauens eines Freetz Images entsteht. Das fertige

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ist im Grunde nichts anderes als ein gepacktes Dateisystem. Bevor es jedoch gepackt wird, ist es im Grunde ja schon fertig und man kann es nutzen.
    Dabei wird mit chroot einfach festgelegt das das offenen Terminal sein Rootverzeichnis in das neue Verzeichnis legt.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    .

    Wir haben für euch mal kleine fertige Dateisysteme (rootfs) zum Download zurechtgelegt.
    Hierbei handelt es sich um kleine Paket welche die Dateisysteme für verschiedene Fritz!Box Baureihen inklusive CCcam und abhängiger libs enthalten.
    Also alles was das Freetz CS Herz begehrt. Das Dateisystem läuft nach einigen Test auf allen gängigen Fritz!Box Modellen. Tests für Smargo laufen noch. Hilfe in diese Richtung nehmen wir gern an.


    Nun zur Vorgehensweise:


    Was wird benötigt?

    1. Image für die Fritz!Box mit Freetz in dem das Paket screen enthalten ist (Die hier angebotenen haben es).
    2. Einen mit ext2 formatierten USB-Stick. Die Daten könnt ihr unter Windows Vorher sichern, Stick formatieren und per

      Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

      die Daten zurück auf die Box.
    3. Das gepackte RootFS der jeweiligen Fritz!Box


    Installation:

    1. Dateisystem herunterladen auf dem PC entpacken, per SCP/WINSCP auf die Fritz!Box ins Rootverzeichnis des USB-Sticks kopieren. Das ist für gewöhnlich /var/media/ftp/uStor01/.
    2. Per

      Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

      oder SSH auf die Fritz!Box verbinden!
    3. In der Konsole eingeben:
      chmod 777 /var/media/ftp/uStor01/CHROOT.RootFS.Freetz.7270v2-20091121.sh
    4. In der Konsole eingeben:
      /var/media/ftp/uStor01/CHROOT.RootFS.Freetz.7270v2-20091121.sh
    5. In der Konsole eingeben:
      screen
      Den angegeben Text mit Leertaste oder Enter bestätigen!
    6. In der Konsole eingeben:
      chroot /var/media/ftp/uStor01/chroot-rootfs

    Nun seit ihr in einem virtuellen Terminal in dem ihr ROOT, also eure Wurzel verändert habt. Damit befindet ihr euch auf dem neuen Dateisystem. Beenden könnt ihr das ganze wieder mit zwei mal exit (1x für chroot und 1x für screen). Um das virtuelle Terminal verlassen zu können, ohne es zu beenden, drückt ihr einfach STRG in Verbindung mit A und D nacheinander. Wieder zurückholen geht mit screen -r. Weitere Informationen zu screen gibts

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    .

    Ihr werdet von einem

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    der Busybox begrüßt.
    /var/media/ftp/uStor01 # chroot /var/media/ftp/uStor01/chroot-rootfs/


    BusyBox v1.12.4 (2009-11-04 14:48:10 CET) built-in

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    (ash)
    Enter 'help' for a list of built-in commands.

    / #
    Für einen ersten Test-Start von CCcam nun einfach /var/etc/CCcam -dv eingeben. CCCam solltge nun Problemlos starten.
    Die CCcam Files wie auch die Config befindet sich im Verzeichnis var/etc/. Habt ihr also alles richtig gemacht und das neue RootFS auf den Stick kopiert so findet ihr die Files ausßerhalb vom neuen RootFS unter /var/media/ftp/uStor01/chroot-rootfs/var/etc/


    Dies zu CCcam, Freetz, Chroot und Screen...

    ACHTUNG!!! Wenn ihr euer angelegtes neues Rootverzeichnis wieder löschen wollt solltet ihr vorher die Mounts entfernen die beim ausführen des Installations-Scripts gestaret werden. Diese seht ihr mit dem befehl mount. Ein anderer Weg wäre noch die Fritz!Box neu zu starten und danach das Verzeichnis "chroot-rootfs" in eurem Stick zu löschen.




    Bitte das RootFS nur per SCP oder WINSCP auf den Stick laden!!! Der Upload per FTP macht Probleme...


    Hier noch die Links für Filesystem und Image um das so wie oben beschrieben laufen zu lassen:

    Image für 7270:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Image für 7170:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Filesystem für 7270:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Filesystem für 7170:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Quelle: Zebradem / Thread by Shinzilla
    Images und Filesystem erstellt von: shinzilla und SteveO
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. November 2009
    #6
  8. Fubupairs
    Offline

    Fubupairs Ist oft hier

    Registriert:
    8. Dezember 2008
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: cccam 2.1.3

    Das werde ich mir die Tage wohl mal angucken müssen. Danke für den Hinweis.
     
    #7
  9. remz
    Offline

    remz Stamm User

    Registriert:
    5. Januar 2009
    Beiträge:
    1.166
    Zustimmungen:
    537
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: cccam 2.1.3

    Freetz-Image für die Fritzbox 7170 in dem das Paket screen enthalten ist wäre nicht schlecht, da hier das Image und das Filesystem die selbe Datei ist.
     
    #8
  10. D_K
    Offline

    D_K Guest

    AW: cccam 2.1.3

    Hab das korregiert, ist wohl in der Eile von mir falsch kopiert worden...
     
    #9
  11. @nd1
    Offline

    @nd1 VIP

    Registriert:
    2. August 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: cccam 2.1.3

    So habs bei mir am laufen. Hab es erst durch nen Debian auf der Fritzbox probiert, aber das Debian wollte schon nicht recht...
    Jetzt habe ich das hier genommen, allerdings mit nem eigenen Freetz Image, das hier ist ja doch arg zugemüllt.
    Die Befehle in der sh Datei musste ich manuell durchführen, die sh Datei ging nicht, er konnte nicht mal den cd Befehl ausführen ins USB Verzeichnis, dann ging natürlich alles schief dahinter. Warum sie nicht funktioniert, keine Ahnung, Fehler seh ich zumindest keine.
    Läuft bisher alles sehr gut, sogar die ECM Zeiten zeigt nun die Fritzbox an, bin zufrieden, danke für die Anleitung. Mit chroot hab ich bisher noch gar nie gearbeitet, da war das ne große Hilfe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2009
    #10
    Pilot gefällt das.
  12. D_K
    Offline

    D_K Guest

    AW: cccam 2.1.3

    Wenn du vsftpd als FTP Server in deinem Image hast ist das wohl der Grund warum das Script nicht funktioniert. Irgendwas stimmt damit nicht.

    In dem Image für die 7170 ist bftpd drin und damit funktioniert es eigentlich.

    Das Problem mit dem Script war schon bekannt, deswegen ist in das 7170 Image der Bftpd Server gekommen.

    Ich finde das Image nicht schlecht, wieso meinst du das es "zugemüllt" ist?
    Das Image ist doch eigentlich recht schlank, und es läuft sehr stabil...
     
    #11
  13. @nd1
    Offline

    @nd1 VIP

    Registriert:
    2. August 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: cccam 2.1.3

    Ich verwend den FTP Server von AVM.
    Im Image sind halt lauter unnötige Dinge drin, ich brauch weder OSCAM, noch die gbox, mbox usw. Firewall, brauch ich alles nicht, da ich die 7170 nur noch für WLAN und CS Server einsetze. So hab ichs jetzt schön schlank und nix unnötiges mehr drin.
     
    #12
  14. D_K
    Offline

    D_K Guest

    AW: cccam 2.1.3

    Wenn du per Dropbear/SSH und WinSCP die Daten auf den Stick kopierst geht es auf jeden Fall.

    Die Emus die du ansprichst sind ja nicht wirklich im Image drin, die liegen ja wenn sie denn da sind auf dem USB Stick.

    Das Image ist halt für alles vorbereitet, ich find das nicht so verkehrt.
    Wenn du die Fritz nur für CS benutzt, ist da schon mehr drin als nötig, da hast du recht.

    Deswegen würd ich es aber nicht zugemüllt nennen, du brauchst halt nicht alles.

    Wer die Fritzbox ganz normal als Router betreibt, ist damit sicher ganz zufrieden...

    Ich denk man kann halt nicht jeden Geschmack treffen, ich bin froh das es ein Image gibt mit dem alles klappt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. November 2009
    #13
  15. @nd1
    Offline

    @nd1 VIP

    Registriert:
    2. August 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: cccam 2.1.3

    Klar, ist ja auch ok das Image, wenn ich die Box noch als Router nehmen würde, aber für mich halt zu viel drin.
     
    #14
  16. ron243
    Offline

    ron243 Newbie

    Registriert:
    26. April 2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ort:
    Berlin
    AW: cccam 2.1.3

    Hallo D_K,
    wenn ich dein Image installiere, bekomme ich zwar nach der Anleitung mit manueller Scripteingabe die CCcam zum Laufen, aber es kappt mir meine DSL-Verbindung, da ich denke, dass das Image einfach zu groß ist. Ich habe zwar eine Fritzbox 7240 mit 16MB, aber nach der Installation deines Images werden viele Dateien mit 0 KB Inhalt angezeigt. Was mache ich da falsch???
    Ich habe das Image über das freetz - firmware update installiert.


    Ich habe mir nun heute ein eigenes schlankes freetz mit screen erstellt und es lüppt super. Mein Diablo WiFi wird auch sofort von der 2.1.3 erkannt. Die ab und an mal aufgetretenen freezer; hatte vorher die 2.0.11 auf der Fritzbox laufen, sind nun weg.
    Bin begeistert von deiner Anleitung D_K!!! Vielen Dank.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Dezember 2009
    #15
    Pilot gefällt das.

Diese Seite empfehlen