1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos Cardsharing Upload Speed?!

Dieses Thema im Forum "CS Root & Vserver" wurde erstellt von fhanig, 7. November 2012.

  1. fhanig
    Offline

    fhanig Hacker

    Registriert:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hey Leute,

    ich möchte via oscam meine 2 S02 und 2 hd+ Karten sharen!
    Das ganze geht über meine homeleitung (Ping bei 20-30ms; Upload von ca 57kb/s) zu meinem rootserver der das ganze dann an meine sharepartner verteilen soll!

    Reicht meine Leitung dafür aus um auch ausreichend Leute zu versorgen, damit es nicht zu Freezern etc. kommt! Wie wichtig ist der Upload Speed? Und merkt man Unterscheide zu einem schnelleren Upload!

    Lg
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. bjoernwk
    Offline

    bjoernwk Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    17. Mai 2012
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Wo ich immer bin...
    AW: Cardsharing Upload Speed?!

    Guten Morgen,

    prinzipiell ist dein Upload-Speed kein Problem. Wenn du jetzt natürlich gleichzeitig noch deine gesamte Platte in die Cloud sicherst, dann könnte das vielleicht schon eng werden.

    Darf ich Fragen warum du den Umweg über den ROOT-Server gehst?

    Gruß Björn
     
    #2
    1 Person gefällt das.
  4. aragorn
    Online

    aragorn Guest

    AW: Cardsharing Upload Speed?!

    lies dazu vielleicht auch mal diesen thread:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #3
  5. fhanig
    Offline

    fhanig Hacker

    Registriert:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Cardsharing Upload Speed?!

    Also root server nur, weil der besser Cachen kann...
    Also wenn ich jetzt bspw 20 Leute versorge, die alle gleichzeitig gucken, ist das dann (rein vom Traffic) und von meinem Uploadspeed her okay? Oder brauche ich da was schnelleres !?

    EDIT: Der Upload Speed wird nicht in Anspruch genommen, also keine Bilder etc hochgeladen. nur "normales Surfen an 1 PC"..: !
     
    #4
  6. aragorn
    Online

    aragorn Guest

    AW: Cardsharing Upload Speed?!

    wenn du nur deine lokalen an den rootserver leitest, kann der nicht besser cachen als wenn die clients direkt zu dir connecten würden..

    die keys sind zudem nur einige bytes gross also würde dafür auch schon ISDN ausreichen
    aber wenn du deine leitung wegen downloads oder online games usw dicht machst, kriegt man mit fast jeder dsl leitung probleme
    (lies dir mal den link von mir durch)
     
    #5
  7. fhanig
    Offline

    fhanig Hacker

    Registriert:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Cardsharing Upload Speed?!

    Habe ich mir schon durchgelesen, also wenn ich den Internetanschluss jetzt rein zum Cardsharing nehme, bspw. der Card Server direkt am Modem angeschlossen wird, dann reicht die Geschwindigkeiten also aus ? Und die ECM Zeiten werden also nicht besser mit einer schnelleren Leitung ? Darum gings mir, nicht darum, was passiert, wenn ich jetzt Uploade oder Online-Spiele spiele... ! Und auch für die Anzahl der Clients (also wenn wie in meinem Beispiel 20 Leute gleichzeitig, verschiedene Sender gucken) ?!
     
    #6
  8. aragorn
    Online

    aragorn Guest

    AW: Cardsharing Upload Speed?!

    für bessere ecm zeiten ist nicht die geschwindigkeit der leitung entscheident sondern der ping (latenz) und die geschwindigkeit der leitung hat auch keinen direkten einfluss darauf wieviel clients du versorgen kannst. das wiederum hängt davon ab was für eine karte du verwendest usw


    mal angenommen du hast einen ping von 80ms zu einem client:
    der client schaltet auf einen verschlüsselten sender und schickt eine anfrage an deinen cs-server bei dir zuhause.. dann benötigt die anfrage, bis sie bei dir eintrifft 80ms. deine karte rödelt rum und liest den entschlüsselungs key aus und brauch dafür zum beispiel 500ms.. dann wird die antwort zurück zum client verschickt und benötigt dafür nochmals 80ms.. also: 80 + 500 + 80 = 660ms , die deinem client als ECM zeit angezeigt werden würde

    wenn du jetzt einen rootserver dazwischen schaltest, würde die anfrage und die antwort den umweg über den rootserver nehmen..
    also du hast zum beispiel zum rootserver einen ping von 80ms und der client hat ebenfals einen 80ms ping zum rootserver, dann würde die anfrage des clients 80ms benötigen bis sie beim rootserver ankommt, der leitet die anfrage an dich zuhause weiter und benötigt ebenfals noch mal 80ms. dann rödelt die karte herrum und brauch 500ms zum auslesen des keys und benötigt dann noch mal 80ms bis der entschlüsselungskey beim rootserver ankommt und der wiederum benötigt 80ms um den key zum client zu schicken: 80 + 80 + 500 + 80 + 80 = 820ms

    ..das sind jetzt natürlich nur beispiele, die realität sieht warscheinlich anders aus aber soll hier nur zur veranschaulichung/verständniss dienen..


    den einzigen vorteil den du durch einen rootserver/internetserver erziehlst ist, das du auf dem server auch noch andere peers einbinden könntest die deine 24h zwangstrennung überbrücken könnten sodass die clients davon nichts mit kriegen..

    ABER: einen rootserver zu betreiben birgt mehr risiken als ein homeserver..
    so verfügt ein rootserver über keine firewall wie es mit einem router der fall ist. bei einem router werden nur die verbindungen ins LAN gelassen für die es auch eine portweiterleitung gibt. bei einem rootserver sind aber genrell alle ports offen und müssten gesondern erst expliziet geblockt werden.. somit besteht bei einem rootserver eine wesendlich höhere angriffs fläche als bei einem homeserver.
    dazu kommt das man so einen rootserver auf seinen echten namen laufen hat und wenn man darüber auch noch eine domain nutzt die auch auf seinen echten namen registiert is, ist es wesendlich einfacher deinen echten namen + anschrift herraus zu finden als wenn du eben einen homeserver nutzen würdest.. ausserdem handelt es sich meistens nicht um einen echten rootserver sondern um einen virtual-privat-server und da kann es durchaus passieren das der betreiber die prozesse prüft und wenn er etwas gegen cardsharing hat, kündigt er dich und im schlimmsten fall zeigt er dich auch gleich an..
     
    #7
  9. fhanig
    Offline

    fhanig Hacker

    Registriert:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Cardsharing Upload Speed?!

    Alles klar, also kann ich theoretisch 100 Clients betreiben ? Wenn nur 50 Verschiedene Sender geguckt werden... Und der Root-Server cacht ja die Keys, das heißt, dass er nicht nochmal ne Abfrage nach Hause zum Homeserver macht ;) ! (nur als Beispiel jetzt, nicht dass ich das vorhätte)
     
    #8
    skywalkera gefällt das.
  10. aragorn
    Online

    aragorn Guest

    AW: Cardsharing Upload Speed?!

    wo hast du das denn raus gelesen?

    wie ich bereits gesagt habe, ist der cache nicht ewig gültig und dein homeserver cached genauso..

    bitte lies die posts aufmerksamer



    edit: du hast uns auch noch nich verraten wieviele karten du überhaupt hast, also kann man dir auch nicht wirklich beantworten wieviele clients du versorgen könntest.. und der cache betrifft natürlich nur identische abfragen.. lies dich also bitte in bischen mehr in die matiere ein
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. November 2012
    #9
  11. fhanig
    Offline

    fhanig Hacker

    Registriert:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Cardsharing Upload Speed?!

    Klar habe ich das verraten.. (siehe oben mein erster Post).. ! 2xHD+ und 2xS02 ;)

    Und ja mir gings ja auch nur um die Identischen Anfragen... ! Und da cached ja wohl eher der Root als der Homeserver, weil die neuste CCcam Version ja nun Cachen kann... ! ;)
    So muss der Homeserver, selbst wenn er die Anfrage aus dem Cache her benatwortet nicht nochmal "belastet" werden (Trafficmäßig)
    Aber eine entgültige Antwort zu meiner Leitung habe ich jetzt immer noch nciht !? :)

    lg
     
    #10
  12. aragorn
    Online

    aragorn Guest

    AW: Cardsharing Upload Speed?!

    auch die alten cccam versionen haben cache, aber mit jeweils nur 2 karten sind 50 oder gar 100 clients mehr als unrealistisch..
    selbst mit nur 20 clients ist es wohl die absolute ausnahme wenn 10 clients den gleichen sender (bzw transponder) nutzen. geh mal lieber davon aus das von 20 clients abunzu vielleicht 3-5 den selben sender nutzen

    die frage ob deine leitung reicht müsstest du dir eigentlich schon selber beantworten können, nicht zuletzt durch den link aus post#3 denn dem seine leitung hat weniger leistung als deine..
     
    #11
  13. bjoernwk
    Offline

    bjoernwk Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    17. Mai 2012
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Wo ich immer bin...
    AW: Cardsharing Upload Speed?!

    Du überlegst dein Unterfangen mit CCCam zu betreiben???

    Lies dich mal in die OSCam-Thematik ein, wesentlich leistungsfähiger als CCCam. Vergiss die Fritte, schieß dir nen IGEL ThinClient bei eBay, dazu ne 4 GB Karte und IPC und du wirst keine Probleme mehr haben. Wesentlich problematischer als deine Uploadbeschwindigkeit, wie aragorn ja schon lang und breit erklärt hat, ist das Drumherum. Die Fritte geht dir mit 50 Clients auf jeden Fall in die Knie meiner Meinung nach. Der Igel nicht und die Chachingmechanismen in Oscam sind sehr ausgereift. Alles was an benötigter Power darüber hinausgeht siedelt sich meiner Ansicht nach im Payserverbereich an (100 Clients+) und das wird dir hier sicherlich niemand supporten.

    Machs wie die Gurus geschrieben haben. Ich bin mit den Tipps von den Jungs immer gut gefahren. Und vergiss bloß die Nummer mit dem ROOT-Server.

    Viel Erfolg!
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. November 2012
    #12
    SwitzCH, RonnyBZ, al-x83 und 2 anderen gefällt das.

Diese Seite empfehlen