1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Cardsharing und (internes) Wlan

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von servus sat, 24. Februar 2009.

  1. servus sat
    Offline

    servus sat Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    8
    Hallo,

    da die Sache mit Multicam/ und Cardreader jetzt funktioniert, hab ich da noch eine Frage und zwar:

    Normalerweise ist es ja so Internet->Router->dbox2 und zurück (am besten wohl alles verkabelt)

    bei mir sieht es so aus (hab am Rechner Ethernet vom Motherboard, dann 1x Netzwerkkarte halb duplex wegen streaming und 1x wlan, wegen der eigentlichen Verbindung)

    Internet->Router(wlan)->Repeater(wlan)->rechner mit wlankarte->dbox2
    (da ja an der wlankarte neatgear kein ethernet ein/ausgang ist muss der rechner bei dieser lösung notgedrungen laufen( es sei mal verkabelt es + hub/switch)dann geht es auch so)

    So:

    ich hab der dbox2 die IP: 192.168.5.25 gegeben die Netzwerkkarte am Rechner hat die 192.168.5.3 (hab ich damals aus einer Streaming Anleitung entnommen)
    die fritzbox dagegen hat 192.168.178.1 (wohl Standart) der Repeater von dlink hat 192.168.178.24 und die wlan karte 192.168.178.30 das wird auch erkannt (sonnst könnte ich ja nicht surfen usw.)

    wenn ich jetzt der dbox die 192.168.178.40 gebe und der netzwerkkarte die
    192.168.178.50 gebe werden diese nicht erkannt (kein flashen,keine settings mit bouqet wizard usw.)

    was kann man tun?

    hier noch die Einstellung:

    IP: 192.168.5.25 (gerade) will aber 192.168.178.40 (system einbinden)
    Netzmaske: 255.255.255.0
    Broadcast: 192.168.5.255 (muss dann auf 178)
    Standart Gateway : 192.168.178.1
    Nameserver:? 192.168.178.50 (nummer von der netzwerkarte?)

    ich wollte das erst mal so machen und später strippen ziehen router -> lan-> switch und dann die dboxen versorgen (1x dbox2 server und 2x mal dbox2 client)

    (achso der dlink repeater hat auch noch einen ethernet ein/ausgang da könnte man ja auch noch eine box dranhängen,oder?)

    für Antworten wäre ich dankbar
    mfg servus sat
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Februar 2009
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. muffty
    Offline

    muffty <img src="http://www.digital-eliteboard.com/images

    Registriert:
    30. Dezember 2008
    Beiträge:
    2.214
    Zustimmungen:
    2.393
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    /drunk/beer
    AW: Cardsharing und (internes) Wlan

    hallo,

    check noch nicht ganz was du gemacht hast, hört sich allerdings momentan für mich ein wenig an als hättest du es dir komplizierter gemacht als es ist. warum du 2 netzwerkkarten in deinem rechner hast, ist mir auch ein rätsel. die einstellungen sollten so sein, an der dbox2:

    IP:192.168.178.40 (was passiert eigentlich wenn du dhcp aktivierst ?)
    Netzmaske: 255.255.255.0
    Broadcast: 192.168.178.255
    Standart Gateway :192.168.178.1 (ip vom router)
    Nameserver: 192.168.178.1 (ip vom router)

    mal ein beispiel wie ich es habe:

    fritzbox: 192.168.1.1 (kann man ändern)
    dreambox: 192.168.1.5 (fest zugeordnet, kein haken bei dhcp)
    pc: 192.168.1.2 (fest vergeben, netzwerkkarte vom mb )
    laptop: per dhcp

    pc und dream per kabel an fritzbox, laptop per wlan. streamen geht von pc zu dream.
    habe auch schon eine wlan bridge an die dream, auch keine probleme. ip der bridge 192.168.1.10 --> auf die ip der dream 192.168.1.5

    gruss


     
    #2
    servus sat gefällt das.
  4. phantom
    Online

    phantom Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    32.639
    Zustimmungen:
    17.921
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Cardsharing und (internes) Wlan

    Warum so umständlich.

    Bei mir steht in jeden Zimmer eine Box. Alle Receiver sind mit Wlan verbunden. Du hast ja selber schon die Repeater Funktion für dich entdeckt, daher verstehe ich nicht wieso du keine 2 Fritzbox neben der Dbox stellst. Wenn du die PC Kosten hochrechnest durch Strom verbrauch, da kommst du billiger mit einer weiteren Fritzbox. Bei 321 bekommt man schon welche für 20 €
     
    #3
    servus sat gefällt das.
  5. servus sat
    Offline

    servus sat Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Cardsharing und (internes) Wlan

    @ muffty,

    ja mit den Netzwerkkarten, die vom motherboard nutze ich ja nicht da ich die wlan netzwerkkarte von netgear nutze für Internet.

    und die andere netzwerkarte ist für das streaming gedacht (halb duplex modus) und ein hub/switch kann ich in dieser konstellation ja nicht betreiben, geht ja nicht

    das ich dhcp auf "aus" habe hat seinen Grund, da für das streaming halt eine feste adresse benötigt wird. Benutze dbox winserver (von fraiser)

    ich werde deine Einstellungen mal durchgehen

    mfg servus sat



    @ phantom

    ja mit dem zweiten router wäre es nicht so umständlich (man könnte wohl auch einen hub/switch verwenden router(empfang von hauptrouter) nach PC und dbox

    mfg servus sat
     
    #4
  6. janakis
    Offline

    janakis Ist oft hier

    Registriert:
    28. Dezember 2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Cardsharing und (internes) Wlan

    Kann mich nur anschließen.
    Bei meinem Schwager funzt die Netzwerkleitung im Wohnzimmer nicht, da habe ich im am letzten Wochenende eine Fritz7141 als Repeater installiert. Ging supereasy, super Hilfe mit Popup Fenster beim Einrichten.
     
    #5

Diese Seite empfehlen