1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Card Sharing und VPN

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von sangul, 20. November 2009.

  1. sangul
    Offline

    sangul Ist oft hier

    Registriert:
    20. November 2009
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, ich wollte mal fragen ob das funktioniert.
    Ich gehe nur über das Vpn ins internet und auf meiner Az Box habe ich dyndns aktiviert, das jetzt automatisch immer die Vpn ip zugewiesen bekommt.
    Wenn ich die ip anpinge (also die vpn ip), dann kommt immer zeitüberschreitung der anforderung. Ich glaube das liegt daran, weil die Leute die das vpn betreiben pings von auserhalb verweigert haben.
    Kann ich mit dem Vpn trotzdem cardshareing machen oder funktioniert das nicht?
    Könnt es da Probleme geben, wenn z.B. ein anderer auf dem selben Cs Server wär und er würde auch über das selbe Vpn online gehen, weil die haben da eine statische ip und zwar für jeden die selbe.

    gruß
    sangul
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. sangul
    Offline

    sangul Ist oft hier

    Registriert:
    20. November 2009
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Card Sharing und VPN

    Das Problem ist das ich über den tun0 adapter nicht den port 12000 aufbekomme. Wenn ich meine normale inet Verbindung nehme dann geht es-

    Das sind die Settings vom Router ist ein linksys mit openwrt

    # port redirect port coming in on wan to lan
    config redirect
    option src wan
    option src_dport 12000
    option dest lan
    option dest_ip 192.168.1.104
    option dest_port 12000
    option proto tcp

    Kenn sich damit vll jemand aus? Wenn ich statt wan, tun benutze funktioniert es trotzdem nicht.
     
    #2
  4. Pfaelzer
    Offline

    Pfaelzer Ist oft hier

    Registriert:
    19. Oktober 2008
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Card Sharing und VPN

    Wer baut bei Dir den VPN-Tunnel auf?
    Router oder PC?
    Nur die Geräte innerhalb des VPN sehen sich.
    Wenn Dein PC den VPN-Tunnel aufbaut, ist die nebenstehende Box außen vor.
    Baut Dein Router hingegen den VPN-Tunnel auf, sollten alle lokale Geräte Zugriff innerhalb des VPN-Tunnels haben, also auch Deine Box.

    Als nächstes wäre dann zu klären, ob aus dem VPN raus ein Forwarding mittels eines bestimmten Ports (z. B. 12000) möglich ist.
    Das kommt auf den VPN-Betreiber drauf an.
    Ich wage das aber einmal zu bezweifeln, dann wäre der VPN mehr oder weniger überflüssig.

    Wenn das geklärt ist, können wir im nächsten Schritt Deinen Begriff "VPN-IP" klären.:emoticon-0122-itwas
     
    #3
    sangul gefällt das.
  5. sangul
    Offline

    sangul Ist oft hier

    Registriert:
    20. November 2009
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Card Sharing und VPN

    Hallo, danke für die Antwort.
    Das ganze läuft über meinen Router ab auf dem ich open vpn installiert habe.
    Alle Geräte die mit dem Router verbunden sind sind automatishc über open vpn drin.
    Habe gerade mal bei dem Betreiber nachgefragt und er hat gesagt das folgende ports nur frei sind:
    400XX
    410XX
    420XX
    .
    .
    Das XX muss man mit dem letzten Oktett der internen Vpn IP ersetzen dann hat man den port der geforwarded wird. Ich denke mal das wird dann nix mit cardsharing...
    Wenn man über ein VPN Portforwwarding macht, ist es dann nicht mehr anonym?

    gruß

    sangul
     
    #4
  6. powoq2
    Offline

    powoq2 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Card Sharing und VPN

    Wieso sollte das nicht gehen? 12000 ist nicht fix vergeben, du kannst diesen Port also ganz einfach zu 400XX ändern und schon solltest du CS fähig werden. Ich nehme an, dafür sind diese Ports ja gedacht.
     
    #5
  7. sangul
    Offline

    sangul Ist oft hier

    Registriert:
    20. November 2009
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Card Sharing und VPN

    aber dann müssen alle anderen den auch ändern die schon vor mir dabei sind ich denk nicht das die das machen. ^^
     
    #6
  8. sangul
    Offline

    sangul Ist oft hier

    Registriert:
    20. November 2009
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Card Sharing und VPN

    wie wär es wenn mein kumpel seine start abo oder wie das jetzt heißt an mich weiterleiten würde? Dann muss ich doch den Port nicht forwarden wenn ich nur empfangen tue oder?
     
    #7
  9. powoq2
    Offline

    powoq2 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Card Sharing und VPN

    über 12000 können sie ja sowieso nicht mehr auf deine Karten, dann ändern die das Port gerne

    Als Client benötigst du keine offenen incomming ports, das sollte problemlos gehen.

    Grüsse
    powoq
     
    #8
  10. sttusch
    Offline

    sttusch Newbie

    Registriert:
    14. September 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Card Sharing und VPN

    Hallo,
    habe absolut null Ahnung vom Cardsharing.Möchte das mit dem PC machen,habe Nova S2 von Hauppauge.
    Und wo werden eigendlich diese Daten vom Cardsharing-Server eingetragen?
    ART (7W) // ORBIT (26E)
    NAME :

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    PROTOKOL : NewCamd5.25
    HOST : kinglover-lifeme.sytes.net
    DESKEY : 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14
    USER : Lo10 , Lo20 , Lo30 , Lo40 , Lo50
    PASS :

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    PORT : 4000 - 7000
    CAID : 0604 - 0100
    Gruß
    Diedel
     
    #9

Diese Seite empfehlen