1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gelöst Cablesurf und CS

Dieses Thema im Forum "Andere Router Talk" wurde erstellt von elfoldo, 4. November 2012.

  1. elfoldo
    Offline

    elfoldo Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    15. Juni 2011
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    bin vor kurzem von Vodafone zu cablesurf gewechselt.

    Bei VF hatte ich die Fritzbox7170 in Betrieb, DYNDNS eingerichtet und alles lief problemlos.

    Jetzt habe ich ein Kabelmodem von Thomson TWG870, hab das Signal auf die Fritzbox durchgeschleift und die Fritzbox über LAN1 mit Internet versorgt (sonst hab ich an der Fritzbox nichts verändert).

    Firtzbox hat Internetzugang, die dyndns ist aktiv, die Portfreigaben sind auch ok.

    Allerdings schein die Fritzbox die DYNDNS Daten nicht ins Netz zu geben.
    Wenn ich die Thomspon Box ausschalte, läuft das CS bei mir weiter. Kann ja eigentlich nicht sein, wenn ich die Daten zu meiner
    DYNDNY Adresse gebe.

    Muss ich evtl. noch etwas an der Thomson Box einstellen?

    Hab gestern über 5 Stunden probiert und gebastelt, komme aber nicht weiter.

    Hat von euch jemand einen Tipp?
     
    #1
    razer2012 gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Kermit
    Offline

    Kermit Guest

    AW: Cablesurf und CS

    Hi,

    die FritzBox bekommt den IP Wechsel ja gar nicht mit, wie soll sie dann DynDNS aktuell halten?
    Die DynDNS Aktuallisierung gehört in die Thompson Box rein, sofern es dort diese Funktion gibt.

    Grüße

    Kermit
     
    #2
  4. elfoldo
    Offline

    elfoldo Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    15. Juni 2011
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Cablesurf und CS

    heisst dann,dyndns auf Fritz komplett deaktivieren und auf Thomson einrichten (funktion gibt es dort)?

    Portfreigabe kann aber auf der Fritz bleiben. oder?
     
    #3
  5. Kermit
    Offline

    Kermit Guest

    AW: Cablesurf und CS

    Hi,

    richtig, DynDNS auf der Fritte deaktivieren und auch die Portweiterleitung gehört nicht bei der Fritte rein.

    Grüße

    Kermit
     
    #4
  6. elfoldo
    Offline

    elfoldo Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    15. Juni 2011
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Cablesurf und CS

    dann brauch ich die Fritzbox doch aber gar nicht, wenn meine Serverbox direkt im Netz hängt.
    Hatte das in der Anleitung die ich hatte anders interpretiert.

    Aber ok. Ich probier mal.

    Danke schon mal
     
    #5
  7. ritterkun
    Offline

    ritterkun Freak

    Registriert:
    2. November 2010
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Cablesurf und CS

    Die Thomson Box hat nichts Mit dyndns zu tun. Fritzbox neu starten dann sollte auch dyndns wieder funktionieren. Natürlich kennt die Fritz auch intern deine dyndns Adresse.
    LG

    Gesendet von meinem HTC HD2 mit Tapatalk 2
     
    #6
  8. elfoldo
    Offline

    elfoldo Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    15. Juni 2011
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Cablesurf und CS

    Das kann ich ausschließen. Hab das gestern Gefühlte 1000x gemacht :)
     
    #7
  9. ritterkun
    Offline

    ritterkun Freak

    Registriert:
    2. November 2010
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Cablesurf und CS

    Schau mal im log der Fritz nach was bei dyndns passiert. Die Thomson ist nur ein Kabelmodem.
    Lg

    Gesendet von meinem HTC HD2 mit Tapatalk 2
     
    #8
  10. elfoldo
    Offline

    elfoldo Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    15. Juni 2011
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Cablesurf und CS

    Ich glaub in die Richtung komme ich nicht weiter.
    Die AVM Hilfe(grad gefunden) sagt auch, dass es nicht geht über die Fritz:

    Hinweis: Wenn die FRITZ!Box als IP-Client an einem Router im Netzwerk betrieben wird, dann ist die Aktivierung der Einstellung "Dynamic DNS benutzen" wirkungslos. In diesem Fall müssen Sie Dynamic DNS in dem Router einrichten, der die Internetverbindung herstellt.

    Ich möcht nochmal auf Kermits Vorschlag zurückkommen:

    auf Thomson:
    dyndns eingerichtet.
    Portforwarding eingestellt.
    IP der Serverbox in den Bereich der Thomson Box angepasst.
    CCCAM aktualisiert (IP)

    aber nix passiert....
    kann es sein dass u.U. einige Router dyndns nicht so unterstützen wie die Fritzbox?
     
    #9
  11. bpf_cluster
    Offline

    bpf_cluster Ist oft hier

    Registriert:
    26. Juli 2009
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Tief im Osten
    Homepage:
    AW: Cablesurf und CS

    nein .. es ist ein Kabelmodem mit Routerfunktion ... und Wlan

    das THG540 ist ein reines Kabel Modem ...

    eigentlich könnte er sich die Fritte komplett sparen .. alles wichtige kann auch beim TGW870 eingetragen werden ..und er würde noch ein Gerät einsparen ...



    mfg

    bpf_cluster
     
    #10
    elfoldo gefällt das.
  12. ritterkun
    Offline

    ritterkun Freak

    Registriert:
    2. November 2010
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Cablesurf und CS

    Dann muss dyndns und portweiterleitungen in die Thomson.

    Lg

    Gesendet von meinem HTC HD2 mit Tapatalk 2
     
    #11
  13. elfoldo
    Offline

    elfoldo Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    15. Juni 2011
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Cablesurf und CS

    so, hab jetzt die fritzbox vom netz genommen und alles auf der thomson eingerichtet.... läuft... :)

    thx @ all
     
    #12
  14. buzzard
    Offline

    buzzard Freak

    Registriert:
    19. Februar 2012
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Cablesurf und CS

    Hallo

    Sorry wenn ich mich auch hier einhänge... Hab auch ein Problem im Zusammenhang mit Fritzbox und diesem TWG870: Am TWG 870 kann ich außer DynDns.org keinen anderen Dyndns anbieter eintragen. (Pulldown-Menü: Auswahl1: dyndns.org Auswahl2: disable) Weiters fehlen mir Konfigurationsmöglichkeiten für VPN.
    Ist denn die Portweiterleitung (die beim Thomson schon möglich sind) sicher und praxistauglich. Möchte im Prinzip nur mit meinem VU+ kommunizieren. (Und später auch mal mit meinem NAS)... ??!

    Danke
     
    #13
  15. elfoldo
    Offline

    elfoldo Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    15. Juni 2011
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Cablesurf und CS

    ich hatte auch nur dyndns als Anbieter, was für mich aber 100% gepasst hat :)
    OB es möglich ist einen anderen einzuspielen, wage ich zu bezweifeln.....

    ggf. musst du zu dyndns wechseln.

    Portforwarding lief bei mir immer 1a. hatte damit nie Probleme.

    Alternativ kannst du ja mal nachfragen, ob Sie dir evtl. auch ne andere Box zuschicken können.
    Es gibt ja von AVM auch FritzBoxen für Kabelempfang...
     
    #14
  16. 4gx35
    Offline

    4gx35 VIP

    Registriert:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    16.776
    Zustimmungen:
    4.587
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Cablesurf und CS

    @buzzzard: für die vu gibt es bestimmt einen inadyn client, den man online installieren kann,
    der sollte auch andere freedns anbieter verwenden können, dann macht die box dyndns
     
    #15

Diese Seite empfehlen