1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

BVB durchbricht 100-Mio-Grenze

Dieses Thema im Forum "1. Bundesliga" wurde erstellt von Borko23, 26. Februar 2013.

  1. Borko23
    Offline

    Borko23 Chef Mod

    Registriert:
    8. März 2009
    Beiträge:
    5.831
    Zustimmungen:
    5.021
    Punkte für Erfolge:
    113
    [h=1][/h]
    Bei Borussia Dortmund hält der wirtschaftliche Aufwärtstrend an.
    Die Borussia Dortmund GmbH und Co. KGaA verbesserte im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2012/2013 per Stichtag 31. Dezember ihren Gewinn vor Steuern auf 17,5 Millionen Euro (Vorjahr: 16,7 Millionen Euro).
    Der Konzernumsatz erhöhte sich um 22,4 Prozent auf 124,1 Millionen Euro, womit sich am Ende des Geschäftsjahres ein neuer Rekord angekündigt.
    Im Vorjahreszeitraum hatte der BVB mit 101,4 Millionen Euro innerhalb von sechs Monaten beim Umsatz erstmals die Schallmauer von 100 Millionen Euro durchbrochen. Der Konzerngewinn betrug, unter anderem begründet durch höhere Stadionabschreibungen, 14,2 Millionen Euro (Vorjahr: 12,8 Millionen Euro).
    "Die Zahlen, die wir Ihnen heute verkünden dürfen, sind ein weiterer Beleg für die kontinuierlich wachsende wirtschaftliche Stärke des BVB", sagte BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke:
    "Unser Grundprinzip wird allerdings auch weiterhin lauten: Nachhaltigkeit geht vor Schnelligkeit."
    sport1.de
     
    #1
    josef.13 gefällt das.

Diese Seite empfehlen