1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bushido will Regierender Bürgermeister von Berlin werden

Dieses Thema im Forum "Klatsch & Tratsch" wurde erstellt von rooperde, 14. Juni 2012.

  1. rooperde
    Offline

    rooperde Elite Lord

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.871
    Zustimmungen:
    6.859
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich

    Bushido hat das feste Ziel, Regierender Bürgermeister von Berlin zu werden. Der Rapper kündigte bereits in der Vergangenheit an, seine eigene Partei gründen zu wollen und macht nun ernst. “Die Unterlagen sind da. Meine Partei wird zunächst auf Landesebene aktiv, in Berlin”, verkündet er im Interview mit der ‘Bild’-Zeitung. Und nennt als Ziel das Bürgermeisteramt der Hauptstadt. “Ich will Regierender Bürgermeister von Berlin werden. Aber dass wir zumindest in das Abgeordnetenhaus einziehen, halte ich für wahrscheinlich.”

    [​IMG]

    Sogar ein Wunschkabinett hat sich Bushido schon überlegt und verrät, dass dies prominent besetzt werden soll. “Also wenn ich könnte, würde ich Moritz Bleibtreu, Dieter Bohlen und Boris Becker mit an Bord holen. Letzterer würde sich aber nicht um das Thema Finanzen kümmern.”

    Als Politiker will sich der 33-Jährige vor allem für “Menschen mit Migrationshintergrund” und “Menschen in den Rand- und Problembezirken” einsetzen, auch wenn das Parteiprogramm noch nicht fertig ist. Die Forderungen seien allerdings klar: “Ausländer sollen es in Deutschland leichter haben. Dafür müssen sie aber Deutsch lernen. Ich will mehr Anreize schaffen, das freiwillig zu tun. Wichtig auch: Es gibt in Deutschland Regeln und Gesetze. Und wer sich nicht daran hält, der bekommt ein Problem”, nennt der Hip-Hop-Star einzelne Beispiele.

    Frauen und Homosexuelle müssten sich dagegen nicht sorgen, behauptet Bushido, der in der Vergangenheit mit seinen Texten oftmals frauen- oder schwulenfeindlich auffiel. “Diese Texte sind Vergangenheit. Das war meine Umgangssprache. Ich habe nichts gegen Schwule. Und mein Gott, wir lieben Frauen, Frauen sind sexy.” Eine Frauenquote hält er dennoch für “Quatsch”, denn: “Wenn eine Frau doch Karriere machen möchte, soll sie ihre Arschbacken zusammenkneifen und arbeiten. Warum brauchen wir dann noch eine Quote?”

    Quelle: Klatsch-Tratsch
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. czutok
    Offline

    czutok Best Member

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.335
    Zustimmungen:
    9.414
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: Bushido will Regierender Bürgermeister von Berlin werden

    meine frese , was rauchen oder schluken die leute ??

    auf jeden fahl sollen sie weniger davon einehmen , oder komplet drauf verzichten :D
     
    #2
    Schnauke gefällt das.
  4. weezy
    Offline

    weezy Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    6. Juni 2012
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Bushido will Regierender Bürgermeister von Berlin werden

    Sein Wunsch ist natürlich quatsch, aber abgesehen davon muss man vor Bushido den Hut ziehen, was er alles mit sinnlosen Texten erreicht hat #respekt
     
    #3
  5. Green Eagle
    Online

    Green Eagle Guest

    AW: Bushido will Regierender Bürgermeister von Berlin werden

    Naja, wo wir Jung waren, hatten wir auch noch Phantasien, wie Pilot oder Astronaut zu werden. Und Heute wollen ebend die Kleinen Bürgermeister werden. Die Zeiten ändern sich :D
     
    #4
  6. spkahal
    Offline

    spkahal Elite User Supporter

    Registriert:
    3. April 2010
    Beiträge:
    1.928
    Zustimmungen:
    2.131
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Disponent
    Ort:
    on the Road again
    Homepage:
    Wenn er das schafft, dann ist das beste Beispiel für “Multikulti ist gescheitert“ :D

    Gesendet von meinem GT-N7000 mit Tapatalk 2
     
    #5
  7. Blender
    Offline

    Blender Ist oft hier

    Registriert:
    13. Dezember 2008
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Bushido will Regierender Bürgermeister von Berlin werden

    Dieser Typ hat nicht gerade wenig Geld damit verdient, den Leuten durch Abmahnungen das Geld aus der Tasche zu ziehen.
    Meißtens genau die Sorte Leute, die den Typ geil findet.Sonst hätten sie es ja nicht runtergeladen.
    Wenn sie ihm oder seiner partei wirklich Stimmen geben, zeigt das nur wie wir alle verarscht werden.
    Errinnert mich an Schwarzenecker, oder Reagan...die waren auch erst in der Unterhaltungsindustrie beschäftigt und dann in der Politik...oder ist das sogar alles ein und die selbe Firma?
    Mit diesen völlig nichts sagenden Parolen in die Politik zu wollen ist einfach lächerlich.
    Das braucht doch kein Mensch.
    Ich befürchte es klappt trotzdem.
     
    #6

Diese Seite empfehlen