1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bundesliga-Partie in 3D sonntags - nicht Topspiel am Samstag

Dieses Thema im Forum "3D TV News" wurde erstellt von kiliantv, 8. September 2010.

  1. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.063
    Zustimmungen:
    15.719
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    Bundesliga-Partie in 3D sonntags - nicht Topspiel am Samstag

    Die Deutsche Fußball Liga (DFL) produziert über ihre Tochter Sportcast ab Beginn der Rückrunde der Saison 2010/2011 jeweils eine Begegnung pro Spieltag in 3D - nun ist auch klar, um welchen Spieltag es sich handelt.

    [​IMG]

    "Aller Voraussicht nach wird es im Regelfall eines der beiden Sonntagsspiele sein", kündigte DFL-Geschäftsführer Tom Bender im Branchendienst "Horizont" am Mittwoch an. Die Liga habe sich bewusst gegen das Topspiel am Samstag um 18.30 Uhr entschieden. "Das Topspiel wird jetzt schon mit bis zu 14 Kameras sehr aufwendig produziert. Und solange wir in der Testphase sind, werden wir kein Risiko eingehen", sagte er. Ein weiterer Grund sei, "die Highlights über die Spieltage zu verteilen".

    Bis zu 100.000 Euro wird die Produktion des 3D-Spiels zusätzlich kosten. "Wir wollen eine Innovation in den Markt bringen, dafür nehmen wir auch eigenes Geld in die Hand." Einen Teil davon will die Liga über die TV-Partner hereinholen. Sowohl Sky als auch der Telekom-Sender Liga total sind interessiert. Bender: "Wir sind mit beiden in sehr konkreten Gesprächen, wahrscheinlich wird es schon bald einen Abschluss geben."

    Sportcast, das das Basissignal für alle 612 Spiele der Bundesliga und der 2. Bundesliga liefert, verfügt bereits über die entsprechend ausgelegten 3D-Produktionsmöglichkeiten. Hierzu gehören nicht nur spezielle 3D-Kameras, sondern auch ein neues Regie- und Kamerakonzept.

    Insgesamt werden bei der 3D-Spielproduktion deutlich mehr als die bisherigen maximal 14 Kameras pro Begegnung zum Einsatz kommen. Der Pay-TV-Sender Sky hatte am vergangenen Donnerstag den Einstieg in die 3D-Übertragung am 1. Oktober angekündigt.

    Quelle: sat+kabel
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. buz91a
    Offline

    buz91a Ist oft hier

    Registriert:
    27. November 2009
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    Techniker
    AW: Bundesliga-Partie in 3D sonntags - nicht Topspiel am Samstag

    ob man das bei fußball überhaupt wahrnimmt??
     
    #2
  4. mafanie
    Offline

    mafanie Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    23. Juli 2009
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Bundesliga-Partie in 3D sonntags - nicht Topspiel am Samstag

    Das nimmt man sehr wohl war!

    Sky hatte im Rahmen des letzten DFB-Pokal Finales vor dem Stadion Fußball in 3D präsentiert!

    Ich war begeistert, es ist eine neue Art Fernsehen!
     
    #3
  5. ODB82
    Offline

    ODB82 Hacker

    Registriert:
    18. Januar 2009
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    ...
    Ort:
    im Osten
    AW: Bundesliga-Partie in 3D sonntags - nicht Topspiel am Samstag

    aber wieder klar das die DFL noch mehr Geld haben will ... :diablo:
     
    #4
  6. Pretender666
    Offline

    Pretender666 Elite Lord

    Registriert:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    3.209
    Zustimmungen:
    708
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Bundesliga-Partie in 3D sonntags - nicht Topspiel am Samstag

    Eher die Produktionsfirma die SKY bezahlt will mehr Geld für die Doppelkameras und Schnitttechnik.
     
    #5

Diese Seite empfehlen