1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bundesliga im TV wird im Ausland beliebter - 2,5 Milliarden Zuschauer

Dieses Thema im Forum "TV SPORT NEWS" wurde erstellt von josef.13, 13. April 2011.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.631
    Zustimmungen:
    15.221
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Bundesliga im TV wird im Ausland beliebter - 2,5 Milliarden Zuschauer

    Die Deutsche Fußball Liga (DFL) erzielt angesichts neuer Rekordreichweiten bei der Übertragung der Fußbnall Bundesliga im Fernsehen steigende Auslandserlöse. Während in der laufenden Saison 40 Millionen Euro und damit 15 Prozent mehr als ursprünglich geplant an die Liga und ihre Clubs verteilt werden, lägen die Umsätze der Vermarktungstochter DFL Sports Enterprises in der kommenden Saison 2011/12 erstmals deutlich über 50 Millionen Euro, teilte der Verband am Mittwoch mit.

    Rund 2,25 Milliarden Zuschauer weltweit verzeichnet die Bundesliga nach DFL-Angaben, inzwischen ist die Berichterstattung auf mehr als 30.000 Ausstrahlungsstunden in allen 208 FIFA-Mitgliedsländern angeschwollen. In 198 Ländern werden bis zu fünf Partien pro Spieltag live gezeigt. "Ab der Saison 2012/13 rechnen wir mit einem weiteren, signifikant zweistelligen Wachstum", sagte DFL-Geschäftsführer Christian Seifert. In Deutschland übertragen Sky und Liga total! alle Partien, Zusammenfassungen sind im Ersten der ARD und im ZDF zu sehen.

    Quelle: Sat+kabel
     
    #1

Diese Seite empfehlen