1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bug verhindert das Durchspielen von Assassin's Creed Brotherhood

Dieses Thema im Forum "Hardware & Software News" wurde erstellt von rooperde, 14. Dezember 2010.

  1. rooperde
    Offline

    rooperde Elite Lord

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.871
    Zustimmungen:
    6.859
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich

    Beim Publisher Ubisoft geht es derzeit heiß her. Seit einigen Tagen beklagen sich im offiziellen Forum zahlreiche Gamer darüber, Assassin's Creed: Brotherhood nicht durchspielen zu können. Nicht das Können der Betroffenen ist der Grund des Scheiterns, sondern ein haarsträubender Bug. Dieser sorgt dafür, dass das Spiel unter gewissen Voraussetzungen nicht zu Ende gespielt werden kann.

    [​IMG]

    Rund 20 Tage nach der Veröffentlichung von Assassin's Creed: Brotherhood sollte es allmählich ruhiger um den Titel werden. Nach drei Wochen flaut der Medienrummel allmählich ab und auch der Publisher Ubisoft schraubt die Menge der Werbeclips im TV oder im Internet herunter. Doch aufgebrachte Fans sorgen dafür, dass das Action-Adventure nach wie vor für Schlagzeilen sorgt. Wie es aus zahlreichen Einträgen aus dem Ubisoft-Foren zu entnehmen ist, beschweren sich Gamer darüber, dass sie unter gewissen Umständen nicht mehr weiterspielen können. Das Beenden des Spiels wird somit unausführbar.

    Während des Spiels ist es möglich, den Animus, welcher als Tor zwischen Vergangenheit und Gegenwart fungiert, zu verlassen. Der Spieler schlüpft in die Haut des Protagonisten Desmond Miles und macht einen kurzen Ausflug durch das Monteriggioni des Jahres 2012. Normalerweise ist es vorgesehen, dass der Spieler hinterher wieder den Animus betritt, um wieder in die vergangene Welt des Assassinen zu tauchen. Doch ab diesem Punkt fällt bereits der Vorhang. Sobald der Animus aktiviert wird, hängt sich das Spiel während des Ladevorgangs auf. Der Spieler wird zurück nach Monteriggioni befördert – als Desmond Miles, fernab vom Animus. Mehrere Versuche erzielen das selbe Ergebnis, was das Weiterspielen unmöglich macht. Für den betroffenen Gamer ist das Spiel an dieser Stelle beendet. Bestenfalls kann der Spieler das Spiel ab dem letzten Speicherpunkt wieder aufnehmen.

    Noch ist es unbekannt, ob Ubisoft an einem Bugfix arbeitet. Der Publisher hat noch keine offizielle Stellungnahme zu diesem Sachverhalt gegeben.

    Quelle: Gulli
     
    #1

Diese Seite empfehlen