1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

BSkyB: Trotz 3D-Projekt soll HDTV im Mittelpunkt bleiben

Dieses Thema im Forum "PayTV Anbieter News" wurde erstellt von Ranger79, 12. August 2009.

  1. Ranger79
    Offline

    Ranger79 VIP

    Registriert:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.390
    Zustimmungen:
    4.676
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    AL. TV/VIDEO/HIFI
    Ort:
    Keller
    <table width="100%" border="0" cellpadding="0" cellspacing="0"><tbody><tr><td align="right">12.08.09 </td></tr><tr><td valign="top">BSkyB: Trotz 3D-Projekt soll HDTV im Mittelpunkt bleiben

    </td></tr><tr><td class="newstextbold">London - Mit einem 3D-Sender will BSkyB im nächsten Jahr neue Maßstäbe für das Digitale Fernsehen setzen - das Herzstück des Anbieters soll aber weiterhin HDTV bleiben.</td></tr><tr><td align="center">
    <script type="text/javascript"><!--//<![CDATA[ var m3_u = (location.protocol=='https:'?'https://d1.openx.org/ajs.php':'http://d1.openx.org/ajs.php'); var m3_r = Math.floor(Math.random()*99999999999); if (!document.MAX_used) document.MAX_used = ','; document.write ("<scr"+"ipt type='text/javascript' src='"+m3_u); document.write ("?zoneid=47908&target=_blank"); document.write ('&cb=' + m3_r); if (document.MAX_used != ',') document.write ("&exclude=" + document.MAX_used); document.write (document.charset ? '&charset='+document.charset : (document.characterSet ? '&charset='+document.characterSet : '')); document.write ("&loc=" + escape(window.location)); if (document.referrer) document.write ("&referer=" + escape(document.referrer)); if (document.context) document.write ("&context=" + escape(document.context)); if (document.mmm_fo) document.write ("&mmm_fo=1"); document.write ("'><\/scr"+"ipt>"); //]]>--></script><script type="text/javascript" src="http://d1.openx.org/ajs.php?zoneid=47908&target=_blank&cb=97141697683&charset=ISO-8859-1&loc=http%3A//www.digitalfernsehen.de/news/news_813344.html"></script><noscript>

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    </noscript> <!--//--></td></tr><tr><td class="newstext"><!--//-->Das gab Gerry O'Sullivan von BSkyB gegenüber dem Branchenportal "Digital Spy" bekannt. Nachdem die britische TV-Plattform BskyB Ende Juli einen Start des dreidimensionalen Fernsehens bestätigte, habe es "Digital Spy" zufolge skeptische Reaktionen gegeben. BSkyB-Kunden, die sich erst mit HDTV-Angebot vertraut gemacht haben, sehen demnach die Einführung eines weiteren Sky-Angebotes zu dreidimensonalem Fernsehen, als übereilt an.

    Für Gerry O'Sullivian und seinem Team sei es aber eine Herausforderung, die bisherigen HDTV-Kunden von dem dreidimensionalen Fernsehen zu überzeugen. 3D-Fernsehen solle nicht HDTV auf dem BSkyB-Markt ersetzen. Lediglich wolle BSkyB mit Hilfe bisheriger Technologien mehr Erfahrungen sammeln und die Grenzen im digitalen Fernsehen weiter ausbauen, so Sullivan. Schwerpunkt von BSkyB bleibe trotzdem das HDTV-Angebt.

    Interne 3D-Testprojekte zeigten bisher Erfolg, so Sullivan gegenüber "Digital Spy". Auch bei HDTV habe alles mit kleinen Schritten angefangen - zuerst waren es drei Kanäle die in HDTV ausstrahlten - mittlerweile sind es 33 Sender, so Sullivan. Seit der Einführung von HDTV verzeichnet BSkyB bereits 130 Millionen Kunden. Mit einem dreidimensionalen Sender wolle BSkyB, zusätzlich zu HDTV, seinen Kunden ein noch größeres TV-Angebot bieten, so Sullivan gegenüber "Digital Spy".

    Neben einer Mischung aus Filmen, Unterhaltungsinhalten und Sport, schließe Sullivan nicht aus, dass mit der Zeit auch Nachrichten dreidimensional ausgestrahlt werden könnten. Die technische Entwicklung bringt noch viele Überraschungen für dreidimensionales Fernsehen mit sich, so Sullivan.

    Bereits Ende Juli bestätigte die britische Pay-TV-Plattform BskyB einen Start des 3D-Senders in Großbritannien

    Q: digi tv
    </td></tr></tbody></table>
     
    #1

Diese Seite empfehlen