1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

BskyB BSkyB enthüllt neuen Abo-Dienst Sky Go Extra

Dieses Thema im Forum "PayTV Anbieter News" wurde erstellt von josef.13, 22. Januar 2013.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.600
    Zustimmungen:
    15.188
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Der britische Pay-TV-Anbieter BSkyB hat mit Sky Go Extra einen neuen Abo-Dienst gestartet, bei dem Inhalte unabhängig von einer Internetverbindung heruntergeladen und zu einem späteren Zeitpunkt abgerufen werden können. Für Deutschland gibt es diesbezüglich derzeit keine konkreten Pläne, wie Sky-Sprecher Moritz Wetter gegenüber DIGITALFERNSEHEN.de bestätigte.

    Nach dem Erfolg des mobilen Abrufdienstes Sky Go hat der britische Pay-TV-Anbieter BSkyB sein Angebot am heutigen Dienstag (22. Januar) um einen neuen Abo-Dienst erweitert. Sky Go Extra erlaubt es dem Nutzer, abhängig von dem jeweils gebuchten TV-Paket verschiedene Inhalte auf das Smartphone, das Tablet, den

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    oder auch den Mac herunterzuladen und diese zu einem späteren Zeitpunkt auch ohne vorhandene

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    anzusehen. Das gab BSkyB am Dienstag bekannt.

    Mit Sky Go Extra möchte der britische Pay-TV-Anbieter seinen Kunden noch mehr Flexibilität bieten. Da für das Abrufen der heruntergeladenen Inhalte keine

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    mehr nötig ist, können diese beipielsweise auch im Zug oder im Flugzeug konsumiert werden. Dabei können sowohl Filme als auch TV-Shows auf bis zu vier Geräten für die Dauer von 30 Tagen abgespeichert werden. Aktuelle Kino-Blockbuster sollen bereits sechs Monate nach deren Abschied aus den Lichtspielhäusern zur Verfügung stehen. Finanziell schlägt der neue Dienst mit 5 Pfund pro Monat zu Buche.

    Ob das Modell von Sky Go Extra auch nach Deutschland kommen wird, ist noch ungewiss. Wie Sky-Sprecher Moritz Wetter gegenüber DIGITALFERNSEHEN.de erklärte, gibt es diesbezüglich derzeit keine konkreten Pläne. Das Unternehmen aus Unterföhring habe immer ein Auge auf die Neuerungen bei BSKyB, entwickle aber auch Sky Go kontinuierlich weiter. Für die Zukunft ist es aber keineswegs ausgeschlossen, dass Sky Go Extra seinen Weg auch nach Deutschland findet, so Wetter weiter.

    Quelle: Digitalfernsehen
     
    #1
    vdrschlucke gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. vdrschlucke
    Offline

    vdrschlucke Meister

    Registriert:
    15. Mai 2010
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    196
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    unterm dach
    AW: BSkyB enthüllt neuen Abo-Dienst Sky Go Extra

    wäre schön wenn erstmal sky go für android den weg nach deutschland findet :(
    die (vermutlich) 5€ im monat wäre mir das extra aber wohl nicht wert.
    aufnehmen. umwandeln und aufs tablet syncen. fertig.
     
    #2

Diese Seite empfehlen