1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem Brummton über mini Chinch Ausgang

Dieses Thema im Forum "Opticum 9600 Mini" wurde erstellt von Frank!, 18. August 2011.

  1. Frank!
    Offline

    Frank! Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    18. August 2011
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    8
    Hallo und guten Abend,

    seit Samstag habe ich den Opticum mini, hatte mich vorher hier belesen und daher eigentlich alles reibungslos einrichten können.
    Jedoch bleibt, egal ob Originalsoft oder die neue 5.40, über analogen Tonausgang ein Brummton auf der Surround Anlage. Am alten Technisat ist der nicht vorhanden bei gleicher Konfiguration.
    Habe mir jetzt so beholfen, dass ich den Ton vom Fernseher welcher per HDMI angeschlossen ist, rüber auf den Surround Verstärker ziehe. Dann ist das Brummen nicht da. Also liegt es nach mein Dafürhalten weder am Kabel zum Verstärker, noch am Verstärker selbst.
    Ich frage das deswegen, weil mein Gerät noch (fast) neu ist.... Und ob ähnliches mit dem mini bekannt ist.

    Auch finde ich, dass das Easy-TV Modul ziemlich heiß wird. Ist das normal?
    Das habe ich deswegen drin, weil sonst Sportdigital nicht hell wird, wenn Karte im eingebauten CA-Slot ist. Außerdem wurde mir gesagt, dass es besser wäre sie darin zu betreiben wegens der Karte am Leben halten. Wobei ich für Sky eine S02 habe.

    Ich hoffe, dass mir jemand was zu den Brummen und der Wärme des CI-Moduls sagen kann.

    Vielen Dank im voraus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. August 2011
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. magga40
    Offline

    magga40 Meister

    Registriert:
    13. Februar 2011
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    220
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Brummton über mini Chinch Ausgang

    wegen den Brummen hast du schon andere kabel versucht und wegen Wärme es ist so die andere user haben schon ein Lüfter eingebaut damit er läuft sehr stabil ja das geht nur wenn man keine garantie hat am sonst kann man ein usb lüfter besorgen und und unten oder oben drauf machen
     
    #2
    Frank! gefällt das.
  4. Frank!
    Offline

    Frank! Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    18. August 2011
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Brummton über mini Chinch Ausgang

    Hallo magga40,
    erstmal danke für deine Antwort. Ich werde jetzt am Wochenende das Kabel tauschen. Mal sehen was dann ist.
    Das mit dem ext. Lüfter werde ich mal schauen was es da so gibt. Beim mini, finde ich, ist es nicht zweckmäßig ihn am USB anzuschließen, weil dann ja der einzige USB "besetzt" ist. Über USB-Switch wäre zwar eine Möglichkeit, denke aber dass dies die Datenrate bei der Festplatte erheblich senken könnte. Na mal sehen was ich da finde. Zur Zeit will ich das Ding noch nicht aufscharauben wegen Garantie.
     
    #3
  5. jens-11
    Offline

    jens-11 VIP

    Registriert:
    2. April 2010
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    2.091
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Brummton über mini Chinch Ausgang

    mit einem aktiven USB-Hub (mit Netzteil) solltest du keine Probleme mit der Festplattengeschwindigkeit mit dem Opti bekommen.
     
    #4
    Frank! gefällt das.
  6. Frank!
    Offline

    Frank! Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    18. August 2011
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Brummton über mini Chinch Ausgang

    Hallo jens-11,
    danke für deinen Beitrag. Ich habe/hatte ja befürchtet, dass durch einen Switch (auch aktiver) die Geschwindigkeit "in die Knie" geht auf dem USB.
    Strommäßig hat die Platte ein eigenes Netzteil, so dass der Stromverbrauch der Platte egal ist/wäre.
    Nun habe ich gelesen, dass z.B. Notebooklüfter z.T. fast 300 mA "ziehen", daher erschließt sich mir deine Empfehlung erst recht.

    Danke euch Beiden. Morgen gehe ich erstmal die Sache mit dem "Brummton" an - neues Kabel holen.
    So einen Lüfter und Switch werde ich dann online bestellen.
     
    #5
  7. magga40
    Offline

    magga40 Meister

    Registriert:
    13. Februar 2011
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    220
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Brummton über mini Chinch Ausgang

    Be for du einkaufen gehst mach noch ein test
    Schliess den receiver mit diese kabel fernseher an
    und guck mal ob brummton bei fernseher auch ist
     
    #6
  8. Frank!
    Offline

    Frank! Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    18. August 2011
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Brummton über mini Chinch Ausgang

    Die Idee ist gut. Das mache ich auch, bevor ich ein neues Kabel kaufe.
    Sollte mit dem verwendeten Chinchkabel auf dem Fernseher kein Brummton sein, würde dies bedeuten, dass dies am Surround Verstärker liegt. Oder, das hatte ich mal gelesen, sich eine so genannte "Brummschleife" erzeugt.
    Hmm da muss ich mal schauen. Kann man dagegen nicht solche "Magnete" verwenden, wie man sie früher um das Telefonkabel am PC machte? (sehen aus wie zwei Plastehalbschalen mit Magneten drin die zuklappbar sind und das Kabel dazwischen ist)

    Wenn dies dann aber alles nicht hilft, ich mir dann ein neues Kabel hole und es immer noch hörbar brummt beim Aufdrehen des Tons am Surround Verstärker, gehe ich aber dann davon aus, dass der Opticum eine "Macke" hat. Oder?


    P.S.: Der alte Technisat Digit MF 4 S-CC, der neben dem Opticum steht, aber aus ist, hatte kein Brummton erzeugt, bei gleichen Kabel. Das macht mich ja so stutzig.

    Gruß Frank
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. August 2011
    #7

Diese Seite empfehlen