1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos Brawn als Teamchef zu Ferrari?

Dieses Thema im Forum "Formel 1" wurde erstellt von Borko23, 24. November 2013.

  1. Borko23
    Offline

    Borko23 VIP

    Registriert:
    8. März 2009
    Beiträge:
    5.831
    Zustimmungen:
    5.021
    Punkte für Erfolge:
    113
    [h=1]Brawn als Teamchef zu Ferrari?[/h]
    [​IMG]


    Die Spekulationen um die Zukunft von Mercedes-Teamchef Ross Brawn reißen nicht ab.
    Nachdem der Brite in den vergangenen Wochen bereits mit Williams, Honda und McLaren in Verbindung gebracht worden war, machen nun Gerüchte um eine mögliche Rückkehr zu Ferrari die Runde.
    Ferrari-Teamchef Stefano Domenicali, der sich im Fahrerlager von Sao Paulo bereits mit Brawn getroffen haben soll, würde seinen Posten zum Gemeinwohl des Teams sogar freiwillig räumen.
    "Natürlich. Wenn ich das als beste Lösung erachte, dann würde ich diesen Schritt sogar morgen tun, zu 100 Prozent", betonte Domenicali bei "Sky Sports F1": "Ich möchte sicherstellen, dass Ferrari wieder gewinnt."
    Auch Ferrari-Boss Luca di Montezemolo wäre einer Brawn-Rückkehr gegenüber nicht abgeneigt, wie Domenicali vielsagend andeutete: "Ich habe Chefs über mir sitzen, die diese Entscheidung treffen könnten. Das wäre kein Problem, denn unterm Strich ist es das Wichtigste, dass Ferrari wieder der Maßstab in der Formel 1 wird."
    Brawn hatte bereits von 1997 bis 2006 für die Scuderia gearbeitet und erheblich dazu beigetragen, dass Michael Schumacher mit den "Roten" zwischen 2000 und 2004 fünf WM-Titel in Folge gewann.
    Der Vertrag des 59-Jährigen bei Mercedes läuft zum Saisonende aus.
    sport1.de
     
    #1
    Dreamermax, hennes7, Pilot und 2 anderen gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Borko23
    Offline

    Borko23 VIP

    Registriert:
    8. März 2009
    Beiträge:
    5.831
    Zustimmungen:
    5.021
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Brawn als Teamchef zu Ferrari?

    [h=1]Brawn-Aus bei Mercedes perfekt[/h]
    [​IMG] Ross Brawn führte Michael Schumacher zu seinen sieben WM-Titeln


    Die Trennung von Mercedes und Teamchef Ross Brawn ist perfekt.
    "In der Saison 2014 beginnt in der Formel 1 eine neue Ära und deshalb kamen wir gemeinsam zu dem Schluss, dass dies der richtige Zeitpunkt ist, um gleichzeitig eine neue Ära in der Führung des Teams zu beginnen und damit sicherzustellen, dass es auch in den kommenden Jahren in der bestmöglichen Wettbewerbs-Position ist.", erklärte Brawn, der das Team offiziell am 31. Dezember 2013 verlassen wird.
    Gerüchte über eine Trennung hatte es bereits in den vergangenen Monaten gegeben, nun gab Mercedes das Aus in einer Pressemitteilung bekannt.
    "Wir haben lange Gespräche mit Ross geführt, um einen Weg zu finden, wie er weiter mit dem Team arbeiten könnte, aber es ist klar, dass man jemanden nicht aufhalten kann, wenn er sich dazu entschlossen hat, zu gehen", sagte Aufsichtsratschef Niki Lauda.
    Brawn, der mit seinen Teams acht WM-Titel gewann (darunter sieben mit Michael Schumacher), möchte nun offenbar zunächst einige Monate Urlaub machen. Anschließend soll der Brite zu Honda wechseln, die ab 2015 bei McLaren als Motorenhersteller einsteigen. Auch bei Ferrari war der 59-Jährige zuletzt im Gespräch.

    Die Führung des Teams, das in dieser Saison den zweiten Platz in der Konstrukteurs-WM belegt hatte, übernehmen Technikchef Paddy Lowe und Motorsportchef Toto Wolff.
    sport1.de
     
    #2
    Dreamermax und josef.13 gefällt das.

Diese Seite empfehlen